• Mitspieler gesucht? Du willst dich locker mit der Community austauschen? Schau gerne auf unserem ComputerBase Discord vorbei!

News Anthem 2.0: Großes Reboot ist eingestellt worden

Moep89

Vice Admiral
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
6.235
Das ist doch kein F2P Titel sondern muss regulär gekauft werden, oder nicht? Da müsste sich EA für die Käufer aber was einfallen lassen, wenn sie am Ende einfach das Spiel fallen lassen und ein "neues" rausbringen. Von einem Kauftitel kann man schon erwarten, dass er einige Jahre läuft. Zwar wäre in solchen Fällen eine Pflicht zur dauerhaften Leistungserbringung viel sinnvoller, aber da spielt die Politik der Wegwerfmentalität der Publisher bisher ja in die Hände.
 

tukse23

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2017
Beiträge
74
Neues Spiel, statt Patch.
EA sollte sich gleich so nennen, wo das doch ihre typische Herangehensweise ist. Anthem war leider, von Beginn an, nicht gut umgesetzt.
 

tomgit

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
527
Der Release hat eigentlich gleich zwei Probleme verursacht:
Nicht nur, dass das Spiel eigentlich nach kurzer Zeit schon sehr zu wiederholendem Gameplay und damit verbunden wenig Anreizen zum Weiterspielen neigt; der ganze Name Biowares wurde damit unfassbar tief in den Dreck gezogen.
Wäre Mass Effect Andromeda eventuell noch verzeihbar gewesen, ist Anthem eigentlich der Beweis dafür gewesen, dass Bioware sich endgültig von den Hochzeiten verabschiedet hat.
 

Darkblade08

Commodore
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
4.220
Die Grundidee des Spiels war wirklich vielversprechend. Hatte es damals über den EA Pass ein paar Stunden gespielt. Aber das spaßige Rumfliegen mit den Javelins hat leider nicht den katastropahlen Zustand des restlichen Spiels verbergen können.

@tomgit
"Das Bioware" gibt es schon lange nicht mehr. Lange vor Anthem.
 

Cl4whammer!

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
1.029
Also da die noch an einem "angeblich" neuen Mass Effect und Dragon Age arbeiten sollte man da vielleicht mal das Projekt beenden. Wenn man Anthem retten will müsste man das gesamte Spiel umkrempeln. Gerade im vergleich zu games wie Warframe, Destiny 2, oder auch Division 2 merkt man deutlich das bei Anthem absolut nichts funktioniert (Außer vill das durch die Gegend fliegen).
 

just_fre@kin

Commodore
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
4.588
Ich glaube nicht, dass man das Ruder noch einmal herum reißen kann. Gerade Spiele mit Multiplayer- bzw. Onlinekomponente haben enormen Wettbewerbsdruck, nur die besten Spiele können sich halten. Hoffentlich wird das nächste Battlefield ein voller Erfolg, Bf1 war ja auch echt gut.

EA sollte insgesamt lieber wieder verstärkt auf Einzelspieler-Erlebnisse und Remaster gehen; das letzte Star Wars war echt cool und die CnC-Remaster waren auch klasse, bei Maß Mass Effect bin ich zuversichtlich.

Zudem hat man mit Apex Legends einen guten bis sehr guten Pay2Win-loot-MP-Shooter, den man weiter forcieren sollte.
 
Zuletzt bearbeitet:

k0ntr

Captain
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
3.522
liebe EA, da bringt auch ein schönes Cover und guter Trailer nichts. Das Spiel wurde so kass gehyped es konnte nur schlimmer werden.
 

Stunrise

Captain
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
3.684
Das Pferd ist tot und das wird auch EA erkannt haben. Es wäre schön, wenn die Ressourcen wieder in echte Bioware Games mit Qualität bei Story und Dialogen gesteckt werden. Auch wenn Cyberpunk kein perfektes Spiel war, die Präsentation der Geschichte sowie die Qualität der Quests und Dialoge zeigt auf woran es bei anderen Games scheitert. Es braucht nicht immer einen Multiplayer oder eine 1000km große Map.
 

evilhunter

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2015
Beiträge
780
Zuletzt bearbeitet:

DonDonat

Commander
Dabei seit
Apr. 2013
Beiträge
2.826
Gab es denn seit der Ankündigung von Anthem 2.0 überhaupt Infos zur Entwicklung?
Ich wüsste von keinen, so dass eine Spekulation über "es wird eingestellt" oder "es wird kommen" irgendwie sinnlos macht.

Für EA wichtig ist vor allem, dass sie damit Geld machen können. Und wenn man es geschafft hat, dass die Test-Spieler die 2.0 Version für deutlich besser bzw. attraktiver für Microtransactions bewerten, dann ist ein Re-Release durchaus sehr wahrscheinlich. Ob dem aber wirlich so ist, lässt sich bei der eher nicht soliden Basis schlecht abschätzen, gerade wieder mit dem Hinweis auf das Fehlen von Informationen zum Entwicklungsstand.
 

MECD

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
568
Ich kann mich auch noch gut daran erinnern, mit welchem Hype Anthem veröffentlich wurde. Wer hätte gedacht, dass EA mal wieder enttäuschen würde.
 

Conqi

Commander
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
2.908
Gab es denn seit der Ankündigung von Anthem 2.0 überhaupt Infos zur Entwicklung?
Ich wüsste auch von keinen. Daher wundert mich diese Meldung auch etwas. Einfach nur eine Ankündigung, dass bald eine Entscheidung gefällt wird.

Ich hoffe ja, dass EA Anthem noch eine Chance gibt. Ich hab es damals für wenige Euro über EA Access ausprobiert und war eigentlich relativ angetan. Das Kern-Gameplay hat für mich sehr gut funktioniert. Waffen und Fähigkeiten fühlten sich gut an und das Fliegen hat richtig Spaß gemacht. Das Problem war der Content, der um dieses Gameplay gestrickt wurde. Zu wenig Abwechslung, zu viele Ladezeiten und praktisch kein Endgame.
Das kann man meiner Meinung nach durchaus noch retten, erfordert aber Aufwand bei der Contenterstellung und das kostet natürlich.
 

Phear

Commodore
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
4.393
Die komplette Basis von Anthem war vollkommen ok. Ich hatte 20-25 Std (ok für 0€ Investition) meinen Spaß damit. Das war dann quasi das Ende der "Story". Das Hauptproblem war, dass es danach keinen Content mehr gab bzw. die Tiefe des Spiels stark nachgelassen hat. Und immer wieder denselben Dungeon laufen, wenn das Loot halt komplett nutzlos ist, macht man halt nicht lange mit ;)

Zum aktuellen Zeitpunkt wird EA aber wohl erkennen, dass es nicht viel bringt. Division und Destiny bereits auf dem Markt, demnächst Outriders, was so ziemlich in die selbe Richtung geht. Schwierig da so viel Geld reinzustecken. Vor allem, weil man eigentlich keinen Gewinn erwarten kann. Cosmetics werden die Leute wohl kaum kaufen und Anthem 2.0 neu verkaufen wird auch nicht funktionieren. Es würde nur in den Ruf finanziert werden und ich bezweifele, dass EA das als lohnenswert betrachtet.
 

ytrap

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
545
Ich warte leider immer noch auf EA Play im Games for PC , würde das gerne mal an zocken.
 

AbstaubBaer

Redakteur
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
März 2009
Beiträge
9.847
Da müsste sich EA für die Käufer aber was einfallen lassen, wenn sie am Ende einfach das Spiel fallen lassen und ein "neues" rausbringen. Von einem Kauftitel kann man schon erwarten, dass er einige Jahre läuft. Zwar wäre in solchen Fällen eine Pflicht zur dauerhaften Leistungserbringung viel sinnvoller, aber da spielt die Politik der Wegwerfmentalität der Publisher bisher ja in die Hände.

Sinn macht ein kostenloses Upgrade für die Altkäufer, denn ein Neurelease wäre in erster Linie eine Marketingmaßnahme. So lockt man neue Spieler an und holt alte erst recht zurück, weil die das "neue" kostenlose Spiel ausprobieren und die Umbenennung eine massive Änderung suggeriert.

Die zweite Forderung verstehe ich nicht. Es gibt kein Recht auf ewige Weiterentwicklung oder kostenlose Updates. EA kann einfach die Server mit Version 1.0 weiterbetreiben, so wie das dann meist gemacht würde. Und dann reden wir immer noch von einem durchschnittlichen Spiel ohne Spielerbasis ohne Esprit. Das ist per se ein reines Konsum- also Wegwerfgut.
 
Top