Anwesenheitsliste via Domäne erstellen

Michi777

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
1.757
Liebe Community!

unser altes Büroprogramm hatte einen direkten Programmierer und dieser hat das Programm auch komplett erstellt.
Er hat uns einen HTML Link gebastelt, welcher via einer Schnittstelle dafür die Anwesenheitsinformationen der Mitarbeiter aufzeigte (Urlaub, Krank, Pause, Anwesend, Abwesend).
Das neue Büroprogramm hat das nicht und ist auch von einer sehr großen Firma, somit keine Einzelmodifikation möglich.
Aber diese Anwesenheitsliste hilft dem Sekretariat bzgl. Anrufverbindungen & Auskünfte sehr und zumindest anwesend\abwesend sollte angezeigt werden.

Am Besten würde das wohl domänentechnisch die Information Rechner gesperrt\offen darstellen und ich wollte nachfragen ob ich dies zeitaktuell abrufen\aufzeigen könnte?

Oder habt ihr eine noch bessere Idee wie z.B via Outlook Lync oder anderes Tool (sollte aber kostenlos sein)?

Vielen Dank im Voraus!
 

Allan Sche Sar

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
1.755
Verwendet ihr denn in der Firma ein Exchange Server auf dem zum Beispiel die E-Mails auflaufen. Wenn ja, dann sollen die Mitarbeiter einfach die Pausen und Abwesenheiten dort als Termin mit dem Marker Beschäftigt eintragen.
Das Sekretariat kann auf die Kalender zugreifen und sieht zumindest, dass der Mitarbeiter Beschäftigt ist. Da Pausenzeiten in der Regel immer zur gleichen Zeit stattfinden und Urlaube mindestens über einen Tag gehen, lässt sich damit also eine Übersicht verschaffen.

Der Krankheitsfall ist damit nicht abgedeckt, doch der Mitarbeiter muss sich doch in der Firma eh krank melden - dies vermutlich im Sekretariat.
 

tic.tac

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
1.802
Um welches Programm handelt es sich denn überhaupt?

Sowas kann man, wie bereits erwähnt, mit Exchange, sofern einer läuft, realisieren oder aber auch mit einer CTI-Software (ggf. auch in Verbindung mit Exchange) falls ihr so etwas für eure Telefone einsetzt.
 

ms007

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2011
Beiträge
266
Na ja, ob da die Domäne das Maß der Dinge ist, würde ich mal stark bezweifeln. Wenn jemand seinen Rechner angemeldet lässt, während er in die Pause geht oder einen Termin außer Haus wahrnimmt, hat das Sekretariat auf dem Weg keine nutzbringende Information.

Die Blickrichtung Unified Communication dürfte da schon sehr viel zielführender sein. Aber kostenlos???
 

FranzvonAssisi

Vice Admiral
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
6.662
Habt ihr Lync? Da wird der Status nach ner Minute auch auf Abwesend gestellt, wenn die Maus nicht bewegt wird.

lg, Franz
 

Michi777

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
1.757
Wir haben Exchange 2010, doch es wird nicht jeder Termin eingetragen, eher Meetings und größere Sachen.
...das Sekretariat hat bereits Zugriff darauf.

Lync hatte ich auch im Sinn und wir haben alles Office 2013 Home and Business, ist das hier dabei oder allgemein kostenlos?
...gibt es dazu auch eine Gesamtansicht (wsl. wenn sich Sekretariatsaccount alle in Kontaktliste tut)?
 

zenpaticx

Ensign
Dabei seit
März 2015
Beiträge
166
Wir haben Exchange 2010, doch es wird nicht jeder Termin eingetragen, eher Meetings und größere Sachen.
...das Sekretariat hat bereits Zugriff darauf.

Lync hatte ich auch im Sinn und wir haben alles Office 2013 Home and Business, ist das hier dabei oder allgemein kostenlos?
...gibt es dazu auch eine Gesamtansicht (wsl. wenn sich Sekretariatsaccount alle in Kontaktliste tut)?
Soweit ich weiß gibt es Lync per se nicht mehr, das heißt mittlerweile "Skype for Business" und ist kommerziell.
In Office 2013 Home and Business ist es meines Erachtens nach auch nicht erhalten, sondern in Microsoft Office Professional Plus 2013.

Alle Angaben ohne Gewähr ;)
 

zenpaticx

Ensign
Dabei seit
März 2015
Beiträge
166

Tom_123

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
1.348
Hi,

versteh ich nicht :/ Mit welchen Daten soll man sich dann an MS Lync/Skype for Business anmelden?
 

crashbandicot

Commander
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
2.591
Nur so ins Blaue geraten: mit den Daten mit denen man sich auch am Office365 anmeldet? ;)
 

Tom_123

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
1.348
Hi,

ich finde es interessant, was ihr aus den Posts alles für Infos rauslesen könnt :D Wer sagt den, dass Office 365 vorhanden ist?

@zenpaticx Der SfB-Server wird benötigt, wenn Lync/SfB on premise verwendet werden soll. Dies ist schon immer kostenpflichtig und nicht im Umfang von MS Exchange/Office (außer Clientsoftware) enthalten.
 
Zuletzt bearbeitet:

zenpaticx

Ensign
Dabei seit
März 2015
Beiträge
166
Hi,
@zenpaticx Der SfB-Server wird benötigt, wenn Lync/SfB on premise verwendet werden soll. Dies ist schon immer kostenpflichtig und nicht im Umfang von MS Exchange/Office (außer Clientsoftware) enthalten.
Gut - zugegebener Maßen kann ich da nur abschätzen mit welchen Daten man sich anmeldet, da wir selber so weit nicht gegangen sind (ist relativ teuer gewesen).
Ich gehe aber davon aus, dass entweder die z.B. server-gespeicherten Profile verwendet werden, oder etwas anderes, was in einem höchstwahrscheinlich abgeschlossenen Servicevertrag abgeklärt ist. Wegen der Umständlichkeit eher ersteres.
 
Zuletzt bearbeitet: (Grammatik)

Frightener

Commodore
Dabei seit
Nov. 2001
Beiträge
4.621
Ich denke auch, daß Exchange die beste Lösung ist - dafür ist es u.a. gedacht. Es ist nicht zielführend, die Faulheit der Mitarbeiter durch technische Möglichkeiten zu umgehen.
 

Michi777

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
1.757
Okay, somit geht es wohl eher in Richtung, dass Termine genauer eingetragen werden, ist auch OK.
Was ich jedoch gerne noch wissen würde, kann man abfragen welcher Domänenbenutzer gerade angemeldet\abgemeldet ist oder gar Gespeert (Win+R) und dese Ansicht regelmäßig aktualisieren lassen?
 

Frightener

Commodore
Dabei seit
Nov. 2001
Beiträge
4.621
Allerdings ist der SfB-Status nicht für die Terminplanung geeignet. Du weißt ja nicht, ob ich in der Mittagspause oder nur kurz aufs Klo gegangen bin.
 
Top