Apogee GT 2x2 GB 1066 auf GigaByte GA-EP45-DS3P, läuft nicht auf 1066 MHz...?

Rayzon

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
349
Hi liebe Gemeinde,

ich habe seit neuesten das GigaByte GA-EP45-DS3P Board (vorher ASUS P5Q) und diesen Speicher, siehe Sig. Everest Info:

Modulname Walton Chaintech AU2G732-1G6H005
Seriennummer Keine
Modulgröße 2 GB (2 ranks, 8 banks)
Modulart Unbuffered DIMM
Speicherart DDR2 SDRAM
Speichergeschwindigkeit DDR2-800 (400 MHz)
Modulbreite 64 bit
Modulspannung SSTL 1.8
Fehlerkorrekturmethode Keine
Auffrischungsrate Reduziert (7.8 us), Self-Refresh

Speicher Timings
@ 400 MHz 5-5-5-15 (CL-RCD-RP-RAS) / 23-51-3-6-3-3 (RC-RFC-RRD-WR-WTR-RTP)
@ 266 MHz 4-4-4-10 (CL-RCD-RP-RAS) / 16-34-2-4-2-2 (RC-RFC-RRD-WR-WTR-RTP)
@ 200 MHz 3-3-3-8 (CL-RCD-RP-RAS) / 12-26-2-3-2-2 (RC-RFC-RRD-WR-WTR-RTP)

Mein Problem ist das ich den Speicher nicht auf 1066 MHz wie er eigentlich ausgelegt ist betreiben kann, das Board versucht zu starten aber es geht nicht, bis es wieder auf den letzten funktionierenten Einstellungen zurückgreift.
Habe schon die DRAM Voltage angehoben bis 2,24 V hat nichts genützt. NB Spannung wurde auch schon erhöht auf 1,36 V. Speichersettings auf auto gestellt , nichts gebracht.
Was kann ich den noch tun um den Speicher auf 1066 MHz zum laufen zu bekommen?
Ist eventuell der Speicher nicht kompatible zum Board?
 

Rayzon

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
349
1 Std Memtest86+ ohne Fehler mit 1032 MHz, mehr geht nicht...:(
Bios ist die aktuelle Version F9 drauf .
 
Top