Apple Cinema HD 23" TFT-Display im WinXP-Betrieb möglich??

Giniemaster

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2003
Beiträge
898
Hi Leutz,

habe gerade gesehen wie vergleichsweise "preiswert" die riesigen Apple Cinema HD Displays (23- u. 30-Zöller) sind...... http://www.geizhals.at/deutschland/?cat=monlcd20

Ich möchte in naher Zukunft ein größeres Display kaufen mit MINIMUM 23" und einer nativen Auflösung von 1920x1200 und möglichst niedrigen Reaktionszeiten, gutem Kontrast und Luniniszens.

Meine Frage ist nun ob Apple-Hardware (warscheinlich per Adapter??) wie nun diese Displays auch auf IBM-kompatiblen bzw. WinXP-Systemen funktioniern?? Würde natürlich DVI-Anschluss benutzen.....

Falls jemand eine Ahnung hat bzw. sowas selbst praktiziert wäre ich für jede Info sehr dankbar. Machts gut uns laßt Euch von den Bits & Bytes net verrückt machen ;)

Greetz,

Giniemaster
 

lordZ

Admiral
Dabei seit
Juli 2002
Beiträge
7.253
Warum sollt man da nen Extra Adapter benötigen? :confused_alt:

Du brauchst halt nen DVI Anschluss auf der Graka und die Graka sollte auch 1920x1200 darstellen können! :D
 

Giniemaster

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2003
Beiträge
898
Ich lebe in dem Glauben, daß Apple eine besondere Grafikschnittstelle verwendet die sich vom DVI-Standard unterscheidet. Dem ist dann also nicht so -- nur an die DVI-Schnittstelle anschliessen und loslegen??

Denke mal es wird dann aber keine Treiber geben um das Display unter WinXP richtig zu installieren u. konfugurieren, oder??

Greetz,
Giniemaster

P.S. Hab ne ATI Radeon 9700 Pro, die sollte 1920x1200 problemlos schaffen!
 

Bug[Fish]

Newbie
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
2
Nein, die neuen Apple Cindema HD Displays haben einen DVI Port. Die älteren hatten einen ADC Port, dieser wird aber bei den neuen Displays nichtmehr verwendet. Das Display muss man nur anschließen und schon aknns losgehen!
 

lordZ

Admiral
Dabei seit
Juli 2002
Beiträge
7.253
Ich glaube gar nicht, dass Apple bei ihren Displays so beinhart gegen die Verwendungs auf PCs ist - kann mir schon vorstellen, dass es Treiber für XP gibt.
 

Willüüü

Rear Admiral
Dabei seit
März 2004
Beiträge
5.678
Sicherlich, Apple verwendet ganz normale DVI Kabel und Stecker. Ich habe mein neues Powerbook auch per DVI an mein TFT angeschlossen. Keine Probleme. Musst halt nur wegen der Auflösung und deiner Grafikkarte schauen.

Gruß

Willüüü
 

Giniemaster

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2003
Beiträge
898
Danke, dut zu wissen das Apple nun auch standardmäßig auf DVI gekommen ist. Habe gerade das 24"-Display von Dell gesehen. Ist ja ein echter Preishammer mit exzellenten Werten auf dem PAPIER.....

Hat schon jemand Erfahrungen mit dem Dell 24" Widescreen-TFT sammeln können??

Giniemaster :evillol:
 

wolf

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
675
es ist zwar dvi, aber kein normales. normales dvi hat nur maximal eine bandbreite für 1600x1200. wenn man auflösungen darüber haben will, braucht man sog. dual-link-dvi!
das habe ich bis jetzt nur bei einigen der großen ibooks gesehen, und bei speziellen matrox-karten!
deine radeon 9700 hat sicherlich nur single-link-dvi
 

Giniemaster

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2003
Beiträge
898
Hmm, Single-Link-DVI?? Mist..... :o
Haste ne Ahnung ob bei den neuen GraKas á la Radeon X850XT den Dual-Link unterstützen?

Greetz,

Giniemaster
 

Giniemaster

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2003
Beiträge
898
Hab hier nen ineressanten Link zum Thema Single- bzw. Dual-Link DVI:

http://www.ddwg.org/dvi.html

Denke mal Single-Link geht für mich noch ab, da mir 1920x1080 @ 60 Hz ausreichen!!

Machts gut,

Giniemaster
 

lordZ

Admiral
Dabei seit
Juli 2002
Beiträge
7.253
Kommts da nicht zu einer etwas schlechteren Bildqualität, wenn du den TFT zumindest im Win-Betrieb nicht mit seiner maximalen Auflösung betreibst?
 

2ndreality

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
20
es ist zwar dvi, aber kein normales. normales dvi hat nur maximal eine bandbreite für 1600x1200. wenn man auflösungen darüber haben will, braucht man sog. dual-link-dvi!
Unfug. Für das 30" braucht man Dual Link. Die beiden kleinen 20" und 23" Apple Cinema Displays funktionieren an jeder Grafikkarte mit DVI Anschluss. Und das 23" hat 1920x1200 px Auflösung.

Und am PC gibt es auch keine Probleme, nur eine kleine Einschränkung: Bei manchem Grafikkarten kommt erst ein Bild, wenn Windows die Grafiktreiber geladen hat. Die DOS-Status Infos und das Zeug vom BIOS sieht man dann nicht.

2nd
 
Anzeige
Top