Arbeiten im Schlafzimmer

Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

rainerhirsch

Newbie
Dabei seit
Aug. 2016
Beiträge
5
Hallo,
ich werde ab nächsten Monat teilweise im Home Office arbeiten. Da es nicht anders geht, möchte ich das im Schlafzimmer einrichten. Habt Ihr Tipps wie Ihr das gelöst habt? Wohin mit dem Schreibtisch, wohin mit den Akten, Telefon & Fax?

Danke schon mal
Rainer
 

Taigabaer

Commander
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
2.465
Ich denke mal es wäre hilfreich einen Grundriss des Zimmers (mit Fenster/Tür) und der Möbel hochzuladen. Je nach Größe Deines Zimmers gibt es starke Einschränkungen. Steckdosen und Telefonanschluss wären auch wichtig.
 
Zuletzt bearbeitet:

Xanta

Captain
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
3.224
Schreibtisch da wo Platz ist.
Aktien im Schreibtisch.
Telefon mit einem Funklosen Telefon und Basis da wo der Anschluss ist.
Und Fax ebenso da anschließen wo der Anschluss ist, aufstehen ist gesund.
 

kroto

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2015
Beiträge
394
Also PC würde ich den Erker stellen, da liegt ja schon der LAN Anschluß. Schrank mit Akten würde ich in den Flur stellen, da es doch sehr eng im Schlafzimmer ist. Ja das Fax auf dem Schreibtisch stellen. Dann noch ein paar Blümchen für die Seele. So würde ich es machen.

Schlechter Scherz beiseite, ohne irgendwelche Informationen kriegst du nur irgendwelche Informationen, detaillierte Informationen führen in der Regel zu einer besseren Qualität der Antworten.
 

Xanta

Captain
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
3.224

Black&White

Captain
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
3.705
Ich denke mal es wäre hilfreich einen Grundriß des Zimmers (mit Fenster/Tür) und der Möbel hochzuladen. Je nach Größe Deines Zimmers gibt es starke Einschränkungen. Steckdosen und Telefonanschluss wären auch wichtig.
1) das hier machen

2) Teilweise HO? Dann brauchst du Zuhause im Schlafzimmer nicht unbedingt Faxen oder ? Fällt ein Gerät weg.
Telefon ? Firmenrufnummer oder nutzt du deine ? Ganz einfach RUL (Rufumleitung) aufs Handy und feddisch.
Für Akten hab ich nen kleinen Rollcontainer den ich nach der Arbeit wieder in seine Ecke schiebe. So handhabe ich das, wenn ich Home-Office mache.
 

Shaav

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
11.864
Akten in den Keller, abgesehen von denen sie man braucht. Die werden digitalisiert und kommen aus den Laptop. Damit wäre dann auch die Frage nach dem PC geklärt. Ein Telefon? Die Festnetznummer würde ich aufs Handy umleiten.
Brauchst du das Fax wirklich? Bei songut wie jedem den ich kenne verstaubt das vor sich hin. Das kann aber natürlich in deinem Beruf anders sein.
Ich würde mir an deiner Stelle eine Laptop holen und mir das bequemste Plätzchen im Haus, bzw. Garten suche und von dort aus arbeiten.
 

Rollensatz

Admiral
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
7.745
Monitor nicht ggü. einem Fenster aufstellen aber Licht reinlassen - sonst Plasteblumen :)
 

phil.

Visitor
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
28.520
● Falsches Forum
● Nicht ausreichende Informationen im Eröffnungthread
● Keine Eigeninitiative
→ Für Homeoffice nicht geeignet.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Top