News ASRock Mars 4000U: Renoir-APUs im neuen Mini-PC mit nur 26 mm Höhe

Volker

Ost 1
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
15.923

aklaa

Admiral
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
7.527
Sehr solides Gerät und das Design richtig gut. Muss ich mal auf die Checkliste setzen und meinen Eltern schenken.
 

ghecko

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
12.101
Nett, aber mit D-Sub und HDMI? :confused_alt:
Von der Ausstattung her könnte man einen Athlon reinstecken und das irgendwo als Terminal an einem Steinzeitmonitor betreiben. Dann wäre das auch Preislich gerechtfertigt.
Aber was soll man damit, wenn ein 8-Kern Renoir drin steckt? Das untergräbt die Möglichkeiten der Hardware bei weitem.

Was für eine Verschwendung von Renoir-DIEs. Da wäre mir der Chip auf AM4 lieber, dann könnte man ihn in stattdessen einen Deskmini stecken.
 
Zuletzt bearbeitet:

Tanzmusikus

Captain
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
3.451
Super Teil, werde ich mir merken.
Sieht schick aus, kann das Wichtigste (inkl. USB2.0 Rückwärtskompatibilität), sogar WLAN/BT.
Kann es sein, dass das Gehäuse passiv gekühlt ist?

Am USB-C kann man übrigens einen Adapter-zu-DisplayPort anschließen. ;)
 

R O G E R

Captain
Dabei seit
März 2008
Beiträge
3.764
Wer braucht in der heutigen Zeit noch VGA?
Die ollen Beamer und Monitore sollten doch langsam mal ausgetauscht sein.
HDMI + DP wäre schön gewesen.
 

Arcturus

Commodore
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
4.424
Kann ich auch absolut nicht verstehen.
Ein VGA Ausgang bei aktueller Hardware?
Klar gibt es USB-C auf DP, aber warum nicht gleich am Gerät?
 

ghecko

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
12.101
Am USB-C kann man übrigens einen Adapter-zu-DisplayPort anschließen.
Das steht wo? Ich sehe nirgendwo einen Hinweis dazu.
reicht es älteren Leuten locker aus.
Und vergiss bitte auch nicht die POS für Einzelhandels-Läden - da wäre das Teil ebenfalls super einzusetzen.
VGA ist da immer noch ausreichend.
Und für nichts dafür bräuchte man 6+ Kerne als Renoir.
 

Tanzmusikus

Captain
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
3.451
Wie aklaa schon schrieb, reicht es älteren Leuten locker aus.
Und vergiss bitte auch nicht die POS für Einzelhandels-Läden - da wäre das Teil ebenfalls super einzusetzen.
VGA ist da immer noch ausreichend.

Oder denkt ihr, das Teil ist für Gamer gedacht? :evillol:
 

stevefrogs

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2018
Beiträge
1.432
Kein DisplayPort und nur ein HDMI, wow, ruiniert ASRock mit Absicht ein ansonsten echt brauchbares Gerät? Intel-LAN ggü Realtek hätt ich auch gern gesehn, bekommt man in dem Formfaktor zusammen mit AMD leider quasi nie.
 

R O G E R

Captain
Dabei seit
März 2008
Beiträge
3.764

bad_sign

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2018
Beiträge
1.621
Lol VGA dann lieber DVI-I....
Preis?
4900U? Ich kenne nur 4900H und 4800U
 

mibbio

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2016
Beiträge
947
Könnte sich bestimmt auch gut als Multimedia-PC am Fernseher machen. Der unterscheidet sich im Format ja nicht groß von gängigen Receivern. Da noch Steam im Big Picture Mode drauf (nativ oder per RemotePlay), Kodi und nen Vollbild-UI für Emulatoren (EmulationStation, RetroArch) und man hat alles Mögliche für die Wohnzimmer-Bespaßung.
 

deo

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
10.176
Der Mini PC (vor allem das Mainboard) kann auch für Industrie und Medizintechnik genutzt werden, wo noch viele Apperate VGA haben. HDMI ist für neue. DVI ist kaum noch gefragt und Platz ist auch keiner mehr dafür.
Die Geräte für Endverbraucher sind hier eigentlich nur ein Randgebiet, das bedient wird. Dann kommen solche Sachen heraus, die nicht logisch erscheinen, aber in anderen Bereichen, wo das Hauptgeschäft gemacht wird, erwünscht sind. Extra ein propritäres Mainboard für wenige Endverbraucher herstellen, ist nicht rentabel.
 

Wun Wun

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2015
Beiträge
810
Welcher Lüfter soll denn da bei den 26mm Höhe verbaut sein?
Passiv gekühlt wäre mir da lieber.
 

Vincy

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
649
https://www.asrock.com/nettop/AMD/Mars 4000U Series/index.asp


Mars4000-AMD4000APU.jpg


Mars4000-QuietCool.jpg



Quiet Cool
Because of high-performance thermal solution, Mars draws less than 24dB at idle and keeps CPU cool for upmost applications.
*Test environment: the microphone is 50cm away from test machine in Semi-Anechoic chamber
 
Zuletzt bearbeitet:

Neodar

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2020
Beiträge
907
Der Mini PC (vor allem das Mainboard) kann auch für Industrie und Medizintechnik genutzt werden, wo noch viele Apperate VGA haben.

Nur nutzt man in diesem Bereich viel eher Modelle mit embedded CPUs und nicht mit sowas wie nem 4500U, weil viel zuviel Leistung und zu hoher Preis.

Statt die Renoir APUs für solchen halbgaren Mumpitz zu verschwenden, sollten sie eher in Notebooks wandern. Dort ist nämlich noch immer eine deutliche Unterversorgung zu sehen und viele Modelle sind seit Monaten nicht lieferbar.
 
Top