AsRock Pro3 Gen3 läuft nicht richtig

Proko

Newbie
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
2
Moin,
hab gestern meine neue Hardware (Mainboard, Prozessor, Ram) bekommen hab alles gleich ordenlich verbaut und angeschlossen.

Nun mein erstes Problem:
Hab das System gestartet die Lüfter, Festplatte und Laufwerk springen auch alle an aber das wars dann auch schon, dass BIOS startet nicht kein Piepen. Darauf hin hab ich erstmal den Ram entfernt worauf es zu Piepen anfängt schon mal ein gutes Zeichen, also Ram wieder eingebaut und Graka raus DVI-Kabel ans Mainboard geklemmpt da der i7 Prozessor ja eine integrierte GPU hat und siehe da er fängt an zu booten.

Aber da ich nicht auf meine Graka verzichten will bräuchte ich mal ein wenig hilfe damit es funktioniet.

Zweites Problem:
Windows startet nicht, wenn Windows geladen wird brichter es ab und kurzseitig kommt ein Bluescreen ich vermute mal das ich Windows neu auflegen muss da die alten mainboard treiber noch in Windows abgelegt sind sicher bin mir aber auch nicht.

Hardware
Mainboard: Asrock Pro3 Gen3
Prozessor: Intel i7 2600k
Arbeitsspeicher: Adata DDR 3 8GB 1600Mhz
Grafikkarte: Nvidia GTX 480
Netzteil: Be Quiet 680W
 

Virilian

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
1.912
Das ist doch klar, dass man bei einem so umfangreichen Hardwarewechsel Windows neu aufspielen muss.

Und du musst im Bios/ Uefi von der integrierten Grafik auf deine Karte umstellen, damit das läuft.
 

hansdampf84

Lieutenant
Dabei seit
März 2008
Beiträge
512
Ich hatte ein ähnliches Problem mit meinem AsRock Board, da waren die RAM-Bänke defekt.

Habs umgetauscht, jetzt läuft alles problemlos.
 
P

Perling83

Gast
Im Bios einstellen das er die GTX480 nehmen soll und fertig^^
System neu machen dann haste auch keine bluescreens
 

Proko

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
2
Danke für die schnellen Antworten ich werde es mal ausprobieren und wenn alles geklappt hat oder auch nicht werd ich mich noch mal melden.

EDIT:
Danke nochmals für die schnelle hilfe klappt alles und läuft stabil.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top