Asrock Treiber Update bootet nicht richtig

Minesounder

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
43
Ich habe gerade ein ziemlich gravierendes Problem... Mein PC startet nicht richtig. Ich habe gerade ein BIOS Update gemacht, und seitdem geht mein PC zwar an, aber der Bildschirm flackert und ich sehe unten Links meine Internetverbindeung( im Windows 8 Start Screen) mehr nicht. Habe schon ein BIOS reset gemacht, hat aber nichts geändert.

Schonmal danke im Vorraus
 

GrazerOne

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
1.740
Etwas mehr Infos zu der verbauten Hardware wäre schon hilfreich...
 

SaiJhen

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2013
Beiträge
485
Nun, entweder ist beim Update was schiefgelaufen, oder das Update selbst hat einen Fehler.
Wenn möglich das ganze mal downgraden. Aus welchen gründen wurde das update aufgeführt? Lief etwas nicht korrekt?
 

Epix

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
461
Nimm auchmal den router/Modem vom stromnetz
 

Minesounder

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
43
Intel Xeon E3-1231v3
KFA2 GeForce Gtx 750 ti
Crucial Ballistix Sport 8GB 1600
Asrock H87 Pro4
Ich habe das Update durchgeführt, weil einige Treiber nicht funktionierten, da wurde mir empfohlen ein BIOS Update zu machen.
 

SaiJhen

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2013
Beiträge
485
Nach einem bios update immer die batterie fur 1 sekunde entfernen
Tolle Geschichte. Höre ich ständig in meinen allabendlichen Bettgeschichten, nachdem ich mit den Herstellern diverse Infos ausgetauscht habe, wie ich meinen derzeitigen Schlaf-debug-modus behandeln soll. Meistens reicht es, die kratzige Seite meiner USB ports zu streicheln. Allerdings habe ich auch schon desöfteren Erfolg damit gehabt, meine Festplatte in rhytmische Bewegungen zu versetzen. Ich meine zu glauben, dass ein 6/8 Beat mit gekonnt gesetzten punktuierungen Hilfreich ist. Ich möchte dafür keinerlei Garantie übernehmen. Aber soweit ich das in irgendeinem Forum gelesen hab, kann es durchaus möglich sein, dass es erforderlich is, irgendwas zu tun.*nonsense*

An den Threadersteller: Bitte, soweit es geht, alles zurücksetzen. Und jedes nur erdenkliche Wort einer Fehlermeldung preisgeben.
Ich steh voll auf Fehlermeldungen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Epix

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
461
1ne sekunde Batterie entfernen soll wohl das cmos resett ersetzen...

aber ich frage mich was ein bios update mit treiber fehler zu tun hat..
 

Minesounder

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
43
Das weiß ich auch nicht, aber es wurde mir wie gesagt empfohlen. Und was soll ich jetzt machen? Nach dem CMOS reset ging es so weiter
Ergänzung ()

Ich komme ja auch ins Bios und in die System Reparatur dingens. Und da flackert nichts und alles funktioniert
 

Epix

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
461
1 erstmal ins bios rein und nachsehen ob das netzwerk da an ist ( fals vorhanden mach die green funktion mal aus)
dann stell man auf PCIE grafikkarte boot um
2 danach GF treiber deinstallieren
3 Neustart
4 MB treiber neu installieren Neustart
5 GF treiber Neu installiern und auf deine auflösung einjstellen

nachsehen ob wirklich das H87 Pro4 und nicht das H87M Pro4 dinn is...
 
Zuletzt bearbeitet:

Minesounder

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
43
Ich habe einen WLAN USB Stick, wodurch das BIOS keine Internetverbindung herstellen kann :( und was meinst du mit "dann stell man auf PCIE grafikkarte boot um"?
 

Epix

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
461
standart stehen die HeizwellBords auf GF firstboot (integrierte GF),Die 1231v3 hat keine integrierte gf deshalb stellt man da dann auf PCIE firstboot...

WLAN USB Stick davon stand oben nix??

hmm wird der nach dem einstöpsel als gerät erkannt??

Welches Windows??
 
Zuletzt bearbeitet:

Minesounder

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
43
Ich weiß was du meinst, aber ich weiß nicht wo man das in dem BIOS einstellt.
Windows 8.1 64-Bit
Er wird nach dem Einstecken als Gerät erkannt ( zumindest auf dem Desktop)
 
Zuletzt bearbeitet:

Epix

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
461
eine verbindung baut sich da ja nicht automatisch auf manche geräte haben nen knopf zum drücken wo wer die gegenstation automatisch sucht oder software die beiligt umd die verbindung zu konfigerieren..
 

Minesounder

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
43
Einen Knopf hab ich nicht... Ich werde morgen/ nachher einfach den PC nach unten schleppen und das Lan Kabel benutzen, dann sollte es doch eigentlich funktionieren, oder?
 

Epix

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
461
jop
 

Minesounder

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
43
Internet geht jetzt aufjedenfall ein BIOS Update kann ich nicht machen, da ich schon die Neueste Version hab...
 

moshimoshi

Captain
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
3.809

Zitat von ;SaiJhen:
Tolle Geschichte. Höre ich ständig in meinen allabendlichen Bettgeschichten, nachdem ich mit den Herstellern diverse Infos ausgetauscht habe, wie ich meinen derzeitigen Schlaf-debug-modus behandeln soll. Meistens reicht es, die kratzige Seite meiner USB ports zu streicheln. Allerdings habe ich auch schon desöfteren Erfolg damit gehabt, meine Festplatte in rhytmische Bewegungen zu versetzen. Ich meine zu glauben, dass ein 6/8 Beat mit gekonnt gesetzten punktuierungen Hilfreich ist. Ich möchte dafür keinerlei Garantie übernehmen. Aber soweit ich das in irgendeinem Forum gelesen hab, kann es durchaus möglich sein, dass es erforderlich is, irgendwas zu tun.*nonsense*.


Nach einem Bios Flash gehört ein CMOS Reset. (Abgesehen davon wird das von allen Herstellern empfohlen,wenn dokumentiert)

Hier eine Erklärung. Ich war so frei und hab das mal FÜR DICH kopiert.

CMOS-Reset
CMOS-Reset (gilt nur für Mainboards!)

Mit dem Flashvorgang ist das BIOS-Update noch nicht abgeschlossen!
folgende Fehlermeldung ist ein Indiz für ein notwendiges CMOS-Reset:
"CMOS Settings Wrong"

Warum nach dem BIOS-Update eigentlich das CMOS löschen?
Bei einem BIOS Update ändern sich oftmals auch Datenstrukturen im CMOS-RAM, besonders häufig passiert dies insbesondere bei Versionsprüngen vor dem Komma (z.B. 2.x -> 3.x). Mal angenommen das alte BIOS legt an Adresse x des CMOS den Einstellwert y ab, der eine Einstellung für das IDE-Timing darstellt. Nun flashen Sie ein neues BIOS drüber, und dieses neue BIOS liest nun diesen Wert y aus Speicherzelle x aus und programmiert damit das Speichertiming... Der PC wird nun aller Voraussicht nach nicht mehr richtig funktionieren, abstürzen, Speicherfehler melden usw. Daher einfach das CMOS löschen, also Nullen hineinschreiben, und schon weis das BIOS, daß die Werte darin nicht gültig sind, nimmt diese nicht und verlangt vom Benutzer ersteinmal nach dem CMOS-Setup. Damit ist man auf der sicheren Seite.

Für den CMOS-Reset ist der Rechner immer vom Stromnetz zu trennen, der Ausschalter an der PC-Front reicht nicht!
Das NT ist noch voll unter Spannung und liefert weiterhin die 5Vstandby-Spannung an das Board.

Entweder Netzschalter am Netzteil aus oder Netzstecker aus der Steckdose!
Den Schalter an der PC-Frontseite drücken und dadurch die Restentladung der Elkos im PC beschleunigen.
Rechner öffnen und mit Hilfe des Handbuchs den Jumper JBAT1 oder den Schalter SW1suchen. Er befindet sich meistens in der Nähe der Batterie.
jbat1.jpg

sw1-jbat.jpg

Der Jumper JBAT1 steckt auf 1-2 -> Daten erhalten (Keep Data)
Den Jumper JBAT1 auf 2-3 umstecken -> Daten löschen (Clear Data)
Ca. 20 Sekunden warten.
Den Jumper JBAT1 auf 1-2 zurückstecken -> Daten erhalten (Keep Data)

Oder, wenn vorhanden, den Schalter SW1 mehrere Sekunden gedrückt halten

http://www.youtube.com/watch?v=rdHH9KrceR0&feature=player_embedded

http://www.youtube.com/watch?v=-9RnIj-EcdQ

mick hickman
vor 4 Wochen

YOU SAVED ME , I USED YOUR METOD , MY SYSTEM WORKED , RUNNING WIN 8 , BOOTED UP 3 TIMES , THEN BLAAAAAAAAAAH , MAN TOOK OUT BATTERY , MOVED JUMPERS BUT ALL I GOT WAS THIS AFTER FINDING THIS SEARCHING THE NET , THIS IS A GOD SEND ,THIS WORKED ON MINE . DO SO AT YOUR OWN RISK , BUT THIS
Ob es die Ursache für das Problem von Minesounder war. Ist eine andere Frage.
 

Minesounder

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
43
Einen CMOS reset hatte ich bereits durchgeführt...
Ergänzung ()

Vllt liegt es auch nicht am Mainboard sondern an der Grafikkarte... Ich habe kurz vor dem Update meine GPU übertaktet und es geht ja alles Einwandrfrei bis er die GPU benutzt...
 
Top