ASRock Z68 Pro Gen3 - Windows 8.1 neu installiert - welche Treiber noch installieren?

ovi

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
1.006
Guten Morgen,

ich habe gerade mein System neu aufgesetzt, diesmal direkt Windows 8.1 installiert und stehe nun vor der Frage: welche Treiber der Mainboard-Komponenten müssen händisch aktualisiert werden? Windows bietet ja schon einiges an eigenen Treibern und der Gerätemanager zeigt alles ordentlich an.

Die Asrock-Website zeigt nur "Beta"-Treiber für Windows 8 an. Sollte ich lieber den Standard-Treiber von Intel installieren oder kann ich sogar darauf verzichten?

Was ist z.B. mit der Intel Management Engine? Ehrlich gesagt habe ich keinen Plan, ob ich die überhaupt benötige oder ob sie vielleicht sogar schon seitens Win8.1 vorinstalliert ist. Danke im Voraus!
 

AdoK

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
52.702
Was zeigt dir denn der Geräte-Manager so an?

Sind da unbekannte Geräte/ Komponenten gelistet? Welche die mit Ausrufe-/ Fragezeichen versehen sind?

Wenn nicht, dann hat Windows doch bereits alles richtig gemacht und hat die Treiber bereits enthalten oder sich via Windows-Update runtergeladen und installiert.
 

ovi

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
1.006
Der Gerätemanager zeigt mir nur ein Ausrufezeichen bei meiner Soundkarte an, ansonsten ist alles gut.

Vielleicht bin ich auch einfach auf dem falschen Dampfer unterwegs mit der Meinung, Treiber händisch installieren zu müssen. Früher bei Win95 war ja sogar die Reihenfolge wichtig: zuerst Mainboard, Grafikkarte, DirecX oder irgendwas in der Richtung.

Kann man sich also mittlerweile darauf verlassen, dass Windows schon die richtigen Treiber installiert? Oder wäre es an der einen oder anderen Stelle zumindest ratsam, gewisse Komponenten nachzuinstallieren, z.B. die oben genannte Intel Management Engine?
 

AdoK

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
52.702
Nunja, in Windows 8.1 sind schon relativ neue/ aktuelle Treiber integriert.
Ob es jeweils auch die neuesten/ letzten sind, hängt davon ab was für Geräte/ Komponenten im System verbaut worden sind und ob von den jeweiligen Herstellern seit erscheinen von Windows 8.1 nochmals neue(re)/ aktuelle(re) veröffentlicht wurden.

Welche Version der IME installiert ist kannst du doch im Geräte-Manager unter Systemgeräte sehen. Dort wird die IME auch gelistet. Und via Rechtsklick auf die IME und Eigenschaften und im Reiter Treiber siehst du auch welche Version installiert ist.
 

ovi

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
1.006
Erst mal vielen Dank für die schnellen Rückmeldungen!

Wenn ich mir die Daten der Treiber so anschaue, werde ich den Intel Chipsatz-Treiber und die IME aktualisieren. Realtek Audio (eh nicht benötigt wegen Soundkarte) und USB 3-Treiber scheinen aktueller zu sein als die, die auf der Website von ASRock angeboten werden.

Ich hoffe, dass nicht noch mehr nötig ist, aber selbst aktuell sieht der Gerätemanager ja schon gut aus.
 
Top