Asus 1215B Netbook EEpc

black977

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
936
Hallo alle,

mein Netbook ASUS 1215B kämpft gerade sehr mit W7 - 100% Auslastung bei Browsern und sehr langsam.
Ich hatte in Windows 7 einfach mal K-meleon probiert aber leider frisst der auch eher viel CPU power mit Windows im Hintergrund, daher jetzt ein frisches Linux.
Wollte daher ein Dualboot linux drauf hauen das Streaming wieder ermöglicht.

Leider stehe ich gerade vor ein paar Baustellen mit denen ich mich nicht auskenne.
Der Sound funktioniert nur über bluetooth adapter (Link) wie kriege ich den unter Linux (welchem) zum Laufen?
Welche distro ist ressourcen sparender als Mint oder Tails? (Beide ausprobiert und liefen eher Zach)

Danke für eure Hilfe

PS: Ich teste Distros per Live USB
 
Zuletzt bearbeitet:

0x8100

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2015
Beiträge
1.511
du solltest auf jeden fall eine oberfläche nehmen, die ohne compositor (=3d oberfläche, schatten, transparent ö.ä) auskommt. zum beispiel also statt mint-cinnamon mint-xfce.

ausserdem schau dir das hier an -> https://www.linuxuprising.com/2018/08/how-to-enable-hardware-accelerated.html (zusätzlich dieses plugin -> https://chrome.google.com/webstore/detail/h264ify/aleakchihdccplidncghkekgioiakgal?hl=en - der e350 kann kein vp9 in hardware)

alle anderen browser haben keine hardware videobechleunigung und ohne wirds auf dem e350 schnell eng.
 
Zuletzt bearbeitet:

Lightning58

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
939
Nutze auf meinem X121e mit dem E-350 Windows 10 (1803). Habe von Win 7 mit den Update-Tool (Windows10Upgrade24074) ein Upgrade gefahren, damit die Treiber erhalten bleiben. Als Grafiktreiber nutzte ich (unter 7) den AMD Catalyst Omega, der wurde übernommen.

Außer wenn Windows Updates installiert werden, läuft die Kiste ziemlich gut. Aber was will man von der CPU erwarten? 100 Tabs im FF sind einfach nicht drin. Standardbrowser ist Firefox, aber dort funktioniert die Hardwarebeschleunigung für Videos trotz H264ify-Addon nicht mehr weil Mozilla den Treiber "geblacklistet" hat, obwohl alles OK ist. Aber unter Edge, MPC-HC und sonst überall funktioniert die GPU Videobeschleunigung bis 1080p perfekt.

Hatte irgendwann kein Lust mehr herumprobieren das es im Firefox doch funktioniert...

Edit: Jetzt wo @rocketworm es angemerkt hat: Bei mir sind 4 GB RAM und eine 850 Evo SSD verbaut. Es limitiert bei mir immer nur die CPU.
 
Zuletzt bearbeitet:

rocketworm

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2017
Beiträge
1.461
mein Netbook ASUS 1215B kämpft gerade sehr mit W7 - 100% Auslastung bei Browsern und sehr langsam
Wenn ich das richtig sehe hat das Teil nur 2GB RAM. Da wird der unter Windows extrem am Swappen/auslagern sein, das kann schon der Grund sein dass die Last auf 100% geht. Ne langsame HDD machts dann noch schlimmer.
Das kann mit einem leichten Linux welches wenig RAM benötigt besser werden, muss es aber nicht oder nur bis zu einem bestimmten Grad. Einen versuch ist es aber auf jeden Fall wert.

Und wie 0x8100 bereits sagte, die CPU ist alt und kann Moderne Video Codecs/Formate nicht. Was dafür sorgt, dass bei Videos im entsprechenden Format die CPU nicht genug Power hat und die CPU war damals schon nicht schnell, erwarte also keine Wunder.

Es gibt spezielle Linux Distributionen für so alte Möhren. Z.B.:
Puppy Linux
Bodhi
Antix
LXLE (Lubuntu basiert)
 

black977

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
936
Ich habe 4GB Ram verbaut

Eine SSD wollt eich jetzt nicht spendieren da es nach overkill für die Krüke erscheint und ich die dann lieber in anderen Laptops und Dektops nutze

Ich probier mal die DIstros und den h264yi
 

rocketworm

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2017
Beiträge
1.461
OK, 4gb sind mit linux schon ganz gut. Da macht dir höchstens noch die CPU nen Strich durch die Rechnung. Klar macht die HDD auch was aus.
Aber zum surfen langt das wenn der RAM nicht voll läuft alle mal. Die HDD haut dir nur bei den Ladezeiten dazwischen. Ne 60GB 2,5" SATA SSD gibt für unter 20€. Investieren würde ich bei dem ding aber auch nichts mehr.
 

black977

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
936
Genau die CPU so kommt e smir nämlich auch vor. Wundert mich da paar Jahre her keine Probleme da waren, hab gestreamed, gezockt und auf einmal zack ist alles im arghen.
 

rocketworm

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2017
Beiträge
1.461
Naja, wenn man bedenkt, das selbst nen 5 Jahre alter Celeron ungefähr die 3 fache CPU Leistung hat und die Patches für die Meltdown und Spectre Sicherheitslücken Teilweise echt krass zu buche schlagen....

Mir fällt da gerade noch was ein was du mal versuchen könntest.
Ich hab nen Notebook mit i7 2620M. Der hat auch in etwa die dreifache Leistung eines E-350 und ist inzwischen auch etwa 7 Jahre alt. Mit den ollen Sicherheitspatches für Spectre und Meltdown hatte ich auf Youtube / Twitch keine flüssige Wiedergabe bei 1080 60P mehr. Da stockt das video alle 5 Sekunden für etwa 0,5 Sekunden. Wenn ich die Patches runterwerfe läuft es wieder ohne Probleme. Dann läuft selbst UHD 30p flüssig.

Seit den neuen Patches für Spectre V3 und V4 die kürzlich raus kamen ist das Problem wieder da. Muss ich noch mal checken welche Patches ich da nun wieder kicken muss.

Würde mich nicht wundern, wenn das bei dir auch was bringen würde. Ich kann mir gut vorstellen, dass die Performance Einbussen sich bei einer ehh schon "kleinen" CPU wesentlich stärker auswirken.

Hier der Link zu der News über die neuen Patches:
https://www.computerbase.de/2018-11/windows-10-intel-microcode-spectre-v3-v4-l1tf/
 

black977

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
936
Gabs die SPectre patches auch auf W7 weil dann suche ich die mal raus und hau die runter.
 
Top