Asus A8N-SLI Deluxe langsamer Bootvorgang

BL@CKM@N

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
505
Hi!

Wenn ich an meinen Rechner die Powertaste drücke, dreht der Grakalüfter an. Erst nach ca. 10 Sek. gibt es einen Piepton (einmal kurz) und der Graka Lüfter regelt sich runter. Kurz danach kommt dann der POST auf den Schirm.

Mir geht das ziemlich auf die Nerven. Normalerweise dauert das doch höchstens 3 Sek. bis dieses piepen kommt und das BIOS sich einschaltet.
Hat hier jemand auch dieses Board und brauch so eine lange Zeit?

Meine zweite Vermutung war, dass es an der Grafikkarte liegen würde. Da schließlich auch das BIOS von der abgefragt wird beim Booten!

Ich hoffe mir kann einer helfen. Mein System seht ihr ja unten als Signatur.

vielen Dank!!!

Blackman
 

BL@CKM@N

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
505
Keiner ne idee? :(
 

RobX

Ensign
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
248
Bei mir ist das ähnlich. Hatte bis vor kurzem einen 3000+ mit A7N8X Rev.2, da ging das ruckzuck. Jetzt dauert es vergleichsweise Ewigkeiten (Konfig siehe Sig), bis der gute alte Piepton kommt. Eine Lösung hab ich aber auch nicht, sorry... :rolleyes:
 

RobX

Ensign
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
248
Version 1015. Meinst Du, dass es am BIOS liegt? Mal schauen, ob's schon ein Neues gibt.
 

BL@CKM@N

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
505
Ne am BIOS liegt das leider nicht. Ich hab das aktuellste. Wenn man in die Changelog schaut, sieht man, dass zu 90% nur für neue Prozessoren geupdated wird. An dem BIOS des Boards selbger (Einstellmöglichkeiten) die Sprache evt. mal in richtiges deutsch zu überswetzen, wirde noch nie gedacht...

Blackman

Ich glaube das ist einfach ein grundlegendes Mainboard Probleme. Vielleicht ist einfach der scheiss nvidia SLI Chipsatz so lahm.

Ich laß mal in einen Forum das es deswegen so lange dauern soll, weil das MNainboard auf Abfrage der zweiten Grafikkarte (die ich nicht eingebaut habe) wartet. Ist das möglich? Wenn nja wie lässt sich der Mist ausschalten... bin im BIOS nicht fündig geworden...
 

H.A.Z.A.R.D

Newbie
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
4
Leutz ich hab ein noch viel schlimmeres Prob in der Hinsicht Piep Ton und so kommt normal aber ich brauche vom anmachen bis zum Windows lade Balken schon 10 mins. da sin 10 seks doch eigentlich nix.

Leider is es so das viele bei ihren ASUS Boards das bemängeln ......(ich ärgere mich das ich net das Gigabyte genommen habe) .... in vielen verschiedenen Formen haben ASUS boards das prob das das manchmal ewig dauert....

Leider hat nur keiner ne Ahnung warum:freak:
 

RobX

Ensign
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
248
Kurze Zwischenfrage:

Worin liegt der Unterschied zwischen A8N SLI-Deluxe und A8N32 SLI-Deluxe? :watt:

Und: Hat denn hier mal einer eine Lösung oder ist das allgemein so, dass das Board quasi vorglühen muß? :freaky:

:n8:

RobX
 

Nightwynd

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
374
HAb das A8N-SLI Deluxe und keinerlei Probleme. Bis zum Benutzerschirm von XP ca. 10 Sek. Normalerweise sind Asus-Boards von der Quali her sehr gut. Das 32 bietet Dir bei SLI je 2 PCI-E 16 Plätze, macht aber keinen Unterschied bei der Geschwindigkeit.
 

Blackbird

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
332
@H.A.Z.A.R.D
Hast du zufällig die SW Treiber von nVidia installiert? Damit gibts häufig Probleme. Versuch mal im Gerätemanager beim ATA/ATAPI Controller --> NVIDIA nforce4 Serial ATA Controller auf er Seite des Primären und Sekundären Channel das Häkchen vom "Enable Command Queuing" zu entfernen. Danach müßte der Startvorgang wesentlich schneller gehen

MfG Blackbird
 

H.A.Z.A.R.D

Newbie
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
4
Zitat von Blackbird:
@H.A.Z.A.R.D
Hast du zufällig die SW Treiber von nVidia installiert? Damit gibts häufig Probleme. Versuch mal im Gerätemanager beim ATA/ATAPI Controller --> NVIDIA nforce4 Serial ATA Controller auf er Seite des Primären und Sekundären Channel das Häkchen vom "Enable Command Queuing" zu entfernen. Danach müßte der Startvorgang wesentlich schneller gehen

MfG Blackbird
danke für den Post doch leider kann das nicht sein!!! Als ich das das erste mal hatte dachte ich das wäre mein Festplatte hab ne neue gekauft und die andere abgehängt und wollte Windows draufmachen aber da war es noch genauso lam. Das komische ist das wenn ich im Windows bin läuft alles wie geschmiert und ohne macken nur der komplette Boot-vorgang vom anmachen bis zum anmelden ist so komisch.....:freak:.
 

Blackbird

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
332
Das hat ja auch nix mit deiner Platte zu tun sondern mit dem Controller in Verbindung mit diesem SW Treiber. Ist bei mir genauso. Der Start dauert ewig, wenn ich dann wie beschrieben dieses Command Queuing ausschalte, läuft auch der Start wir geschmiert. Schau mal ins Fehlerprotokoll was Windoof aufzeichnet. Bei jedem langen Start gibt er dort eine Fehlermeldung raus
 

bikeman_2005

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
61
@Blackman

wie du sehen kannst habe ich einen ähnlichen Rechner wie du und bei dauert es nicht so lange. Ich bin mir nicht sicher aber ich meine im BIOS etwas eingestellt zu haben, dort ging es Wartezeiten oder so. Schau doch noch einmal im BIOS nach. Andere Idee du arbeitest mit einer Grafikkarte von ATI vielleicht liegt es daran?
 

10tacle

Admiral
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
8.918
Bis zum Benutzerschirm von XP ca. 10 Sek.
Ja nee, is klar. Davon hät ich mal gern ein Video gesehen. Startest du Windoof direkt aus dem Cache der CPU? LOOL

Also bei mir startet der Bootvorgang zwar auch nicht gleich, aber 10sek sind übertrieben. Ich würd bei mir eher auf 5sek. schätzen.
Mir kommt es aber so vor das das Board solange alle Laufwerke sucht. Zumindet bleibt es da kurz "stehen" bis alle gelistet sind.
 

Midian73

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
43
Zitat von 10tacle:
Ja nee, is klar. Davon hät ich mal gern ein Video gesehen. Startest du Windoof direkt aus dem Cache der CPU? LOOL

Also bei mir startet der Bootvorgang zwar auch nicht gleich, aber 10sek sind übertrieben. Ich würd bei mir eher auf 5sek. schätzen.
Mir kommt es aber so vor das das Board solange alle Laufwerke sucht. Zumindet bleibt es da kurz "stehen" bis alle gelistet sind.

Also bei mir dauert es max. 15 sec vom Einschalten bis zur Anmeldung von Windows. (mit Memory-Test) Ich hab das Non-Deluxe mit 1014´Bios.Bei der Bootreihenfolge hab ich nur Hd und sonst nix...das spart enorm Zeit.
 

BL@CKM@N

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
505
Andere Idee du arbeitest mit einer Grafikkarte von ATI vielleicht liegt es daran?
@bikeman_2005

Ja das war auch meine Vermutung. Das das BIOS dieser Karte so lange wartet oder so. ich werde aber trotzdem nochmal das ganze BIOS abklappern ob ich nicht doch irgentwas übersehen habe...

Gruß
Blackman
 

mayho33

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
41
kann auch sein dass irgend ein gerät das booten erzögert. versuch mal alle gerät im geräte manager zu deaktivieren bzw. im bios. ich hab zwar dieses board icht aber ein ähnliches problem wo ein usb-gerät das booten verzögert hat. kann auch ein virenscanner sein der den bootsector scannt vorm booten oder diesen sichert. schalt mal alles aus was nicht zu windoof gehört.
 

Blackbird

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
332
Versucht doch mal die Sachen im Treibermenu zu deaktivieren, wie ich es beschrieben hab. Das ganze Problem ist, dass der nForce4 ein Problem mit bestimmten Festplatten hat. Das kann ganz willlkürlich auftreten. Beim Start versucht die Festplatte die Swap Datei anzulegen und erzeugt eine Art Endlosschleife wenn das Command Queuing aktiviert ist. Der Rechner unterbricht den Vorgang aber irgendwann (lange Bootzeit). Schaut doch mal ins Fehlerprotokoll. Jedes Mal, wenn der Rechner langsam startet, erscheint dort ein Fehlereintrag. Das ganze kann man aber mit der von mit beschriebenen Methode umgehen. Mein Rechner hat mit Aktivierung fast eine Minute gebraucht um zu starten. Jetzt läuft der Balken am Start nur noch einmal durch, danach kommt dür ca eine Sekunde der Willkommen Bildschirm und dann bin ich sofort drin.

Gruß Blackbird
 

BL@CKM@N

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
505
Nach vielen hin und her im BIOS habe ich leider nichts gefunden. Naja 2007 kommt nen M2 Board rein dann hab ich Ruhe mit dem scheiss Teil. Mein gutes altes Gigabyte war da besser...

@Blackbird
Wo soll man des denn umstellen? Ich hab da leider keine Möglichkeit gefunden überhaupt irgendeinen Haken rauszunehmen.
 

Blackbird

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
332
Schau mal nach dem Bild. Vielleicht findest du es dann bei dir

MfG Blackbird
 

Anhänge

Top