ASUS-AC87U Router Gebricked?

Rtani

Cadet 4th Year
Dabei seit
Nov. 2014
Beiträge
102
Hallo, habe oben genannten Router heute gekauft.
Dank falscher Anleitung von einer VPN Service Webseite hab ich den Router seine Firmware falsch geflasht, und jetzt funktioniert gar nichts mehr.

Hab verschiedene Dinge probiert aber nichts hat funktioniert.
Rescue-mode funktionierte bei mehreren Anleitungen nicht.
Über LAN Kabel lässt sich keine Verbindung aufbauen zum Router.

Der router sollte ursprünglich dieser Anleitung nach dienen: https://forum.vodafone.de/t5/GigaCube/Anleitung-Gigacube-NAT2/m-p/1509463

Sprich VPN von ExpressVPN und Netcup.de KVM Root-Server wollte ich drauf laufen lassen, aber das kann ich jetzt erstmal vergessen.

Falls mir jemand irgendwie helfen kann würde es mich freuen.

ASUS Rescue Utility usw. bringen alles nichts bei mir hab es schon probiert nach verschiedenen Anleitungen nach.
 

wupi

Vice Admiral
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
6.506
  1. Lan Kabel vom Rechner in Port 1 des Routers
  2. Feste IP vergeben 192.168.1.5 Subnetzmaske 255.255.255.0
  3. Um zu gucken ob der Router irgendwann mal auf ein ping reagiert, ping -t 192.168.1.1
  4. Router einschalten, reset Taste drücken bis die LEDs einmal ausgehen, dann warte einige Minuten.
Schreibt mal ob ein ping ankommt, ich geh jetzt pennen. :D

Anleitung
https://www.asus.com/support/FAQ/1000814/
 

Rtani

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2014
Beiträge
102
  1. Lan Kabel vom Rechner in Port 1 des Routers
  2. Feste IP vergeben 192.168.1.5 Subnetzmaske 255.255.255.0
  3. Um zu gucken ob der Router irgendwann mal auf ein ping reagiert, ping -t 192.168.1.1
  4. Router einschalten, reset Taste drücken bis die LEDs einmal ausgehen, dann warte einige Minuten.
Schreibt mal ob ein ping ankommt, ich geh jetzt pennen. :D

Anleitung
https://www.asus.com/support/FAQ/1000814/
Habe gemerkt das kein Licht aufleuchtet vom Router wenn ich Port 1 benutze, scheint wohl mit kaputt gegangen zusein oder wurde unbrauchbar gemacht dank der falschen firmware... :(
 

Raijin

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
10.360
Sorry das sagen zu müssen: Das ist die Gefahr, wenn man einen Router flasht.

Insbesondere wenn man sich ein neues Gerät anschafft, um es dann direkt nach Lieferung zu flashen, sollte man sich überlegen ob man sich das richtige Gerät gekauft hat. Man flasht ja nicht aus lauter Jux und Dollerei, sondern weil z.B. in der Hersteller-Firmware Funktionen, die man haben möchte, fehlen. Einen bestehenden Router außerhalb der Garantie kann man totflashen wie man will, aber bei einem Neukauf riskiert man natürlich immer, dass die Garantie für die Tonne ist und man Geld aus dem Fenster geworfen hat. Im worst case ist das bei dir nun der Fall. Deshalb sollte man dann eher vorher darüber nachdenken ob man sich nicht ein Gerät kauft, dass die Anforderungen out-of-the-box erfüllt, ohne pontentiell zerstörenden Firmware-Flash.

Hinzu kommt, dass Anleitungen und Tutorials im www ohne eigenes KnowHow immer ein gewisses Risiko bergen. Einfach blind abtippen kann eben schon mal dazu führen, dass man auch unwissend Fehler abtippt.

Ich weiß, das klingt jetzt alles ein bischen nach "selbst schuld", aber ein Stück weit ist das auch der Fall. Wenn man sich einen Neuwagen kauft und sofort den Motor umbaut, kann man sich auch nicht beim Hersteller beschweren, dass das Auto plötzlich nicht mehr fährt...

Du wirst also nicht viele Optionen außer der von @wupi verlinkten Methode haben. Wenn das wirklich nicht klappt, ist der Router im worst case Elektroschrott im Neuwert von ~150€. Das nennt sich dann Lehrgeld :(
 

startaq

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
341
Wenn auch der Rescue Modus nicht funktioniert sieht es schonmal schlecht aus. Es gibt noch die Möglichkeit, den Router über eine serielle Verbindung anzusprechen und darüber dann eine Firmware zu flashen. Details dazu gibt es hier: https://openwrt.org/toh/asus/rt-ac87u

Aber auch hier gibts es keine Erfolgsgarantie.
 

wupi

Vice Admiral
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
6.506
Also wenn du den Router pingst passiert nichts? Auch nicht nach mehreren Minuten?

So einfach sind die Asus Router gar nicht zu bricken.
 

Harrdy

Ensign
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
250
Ansonsten gibt es auf dem Board noch 2 JTAG Ports (J4, J7) worüber man die Firmware flashen kann. Das geht aber nur mit entsprechender Hardware.

1544098142191.png

Ansonsten kriegst du über https://openwrt.org/toh/asus/rt-ac87u alle Informationen die du brauchst um das Gerät wiederzubeleben.
 
Top