Asus CPU Fan Control

Lefori

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
526
Hallo,

Ich habe jetzt ein ASUS Striker II Formula und kann mit SpeedFan den CPU lüftern nicht mehr Steuern da das Programm immer abschmiert. gibt es eine andere Lösung?

Mfg

Edit: noch eine frage sind 70° für die NB ok oder ist das zu viel?
 
Zuletzt bearbeitet:

PaDattDaRein?

Banned
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
1.390
Wozu willst du den denn steuern? Wenn, dann mach das doch über das BIOS oO. Und außerdem schreibt man die römisch 2 mit zwei großen "i" ...

Und nein, 70°C sind nicht zu viel, falls er sich aber um 70° verschoben haben sollte, dann auf jeden Fall ...
 

Lefori

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
526
öhm ich hab ein Zalmann lüfter drauf und schraub den immer auf 60% runter die Temps sind super da und der lüfter is recht leise
 

PaDattDaRein?

Banned
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
1.390
Dann mach das doch übers BIOS und stell ihn so ein, wie du willst, wo ist da das Problem?
 

Lefori

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
526
Das ich mich mit dem Bios von Asus nicht aus auskenne :p Habs halt immer per Software gemacht
 

PaDattDaRein?

Banned
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
1.390
Warum kauft man sich dann ein Striker II Formula, wenn man keine Ahnung von der Materie hat? Rein ins BIOS (F2 oder Del), Q-Fan-Control suchen und Lüfter auf eine für dich angenehme Stufe stellen ... Google erklärt gern alles detailliert, also keine dummen Ausreden alá "ich kenn mich mit DEM BIOS nicht aus", denn dann kennst du dich mit KEINEM BIOS aus ...
 

dorndi

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
12.351
Zitat von Lefori:

Speedfan.
Mit der unglaublich hilfreichen Forensuche findest du sogar das Speedfan How To.
Außerdem könntest du dich ins Bios wagen und die Lüftersteuerung einstellen. ;)
Ich hoffe der Tonfall war nicht zu hart für dich. ;)

mfg dorndi
 
Top