Asus Dseb-dg bootet nicht mehr

Megamartini

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
47
Hallo liebe CB leute

Meine Workstation und leider auch mein einziger Pc will seit 3 Tagen nicht mehr booten
Nach dem einschalten beginnen sich die luefter zu drehen die hdds laufen an, aber nichts passiert. Kein bild kein bios kein garnichts X(
Allerdings laufen die luefter nicht auf voller drehzahl,als der pc noch ging war eine eindeutige lautstaerkesteigerung zu hoeren als er dann wirklich gebootet hat.
Also ich bitte um eure hilfe man koennte sagen ich bin sehr verzweifelt
ich schreibe diesen artikel über mein smartphone :D

Erstmal meine HW:
Mobo: Asus DSEB-DG dual socket lga 771
CPU : 2x Intel Xeon 5430 2,6ghz quadcore
NT: be quiet wenn ich mich recht erinnere um die 700Watt
RAM: 24GB FB-dimm kingston ( 6x4gb )
GRAKA: NVidia Quadro FX 580
Hdds und sonstiges bereits ausgebaut

Was ich schon probiert habe:
Abdrehn aufdrehn :)
Stecker ueberprueft (intern + extern)
Graka slot wechelsn, alte graka benutzen
RAM raus / wechseln / weniger Benutzen
Abstecken Power knopf halten
Win boot cd
Win PE boot cd
RTC ram gelöscht
3 verschiedene sata2 platten an verschiedenen steckplaetzen
2 verschieden platten ueber IDE port
Sata kabel getauscht
Graka raus jumper auf Mobo internen 32mb videospeicher und VGA schirm am Mobo
Vga dvi und displayport schirme angesteckt
Sowohl southbridge als auch marvel controller sata ports ausprobiert

Das Netzteil scheint ok zu sein hatte keine moeglichkeit zu wechseln scheint aber genuegend saft vorhanden zu sein
Mobo kontrollleuchte leuchtet brav gruen
Habe es vor zwei tagen ohne laufwerk und hdd ins bios geschafft dort wurden alle ramriegel erkannt und die spannungen vcore1,2 und speicher scheinen ok zu sein
Seit gestern kein bios auch nach 20mal neustarten

Ich hoffe eucht fällt noch etwas ein .. Da das dual soclet mobo doch etwas teuer ist keine moeglichkeit hw auf anderem zu probieren ( fb dimm werden ja sonst nicht unterstuetzt)

Bitte meine satzstellung und aehnliches wegen smartphone zu verzeihen
 

UdLacio

Lieutenant
Dabei seit
März 2011
Beiträge
809
Ich würde ein anderes Netzteil testen. Das solltest doch relativ fix im Bekanntenkreis ausleihen können.
Sonst blieben wohl noch Mainboard oder CPU's als Übeltäter über. Das täte dem Geldbeutel weniger gut.
 

Megamartini

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
47
Jo das muss ich sowieso noch probieren :)
allerdings habe ich den pc noch normal heruntergefahren bevor nichts mehr ging
Und habe es aber anschließend am naechsten tag noch einmal sogar ins win7 geschafft allerdings auf 800x600 :D
Halte es zwar fuer unwahrscheinlich mit dem NT bin aber auch schon echt am ende nach 3 tagen ohne PC
neue HW fuer ein 771 sockel kaufen ist wohl nicht so gscheit und vollkommen ueberteuert
Wennich nur das geld haett waere das jetz wohl mein wechsel zur sandyB geworden :)
Ergänzung ()

BQ bug hm das wuerde schon sinn Ergeben und waer mir auch lieber als alles andere
Wie oben geschrieben haette ich das NT eigentlich eher ausgeschlossen weil es von dem ganzen system noch die neueste komponente ist ..
Na dann wollen wir doch mal hoffen das ihr beide recht habt :D
Werd mal rumtelefonieren ob ich irgendwo ein NT herbekomm
Ergänzung ()

Sodala NT ausgebaut : be quiet dark power pro
Max combined wattage 850watt
Also scheint in die serie des BQ bug zu passen
Allerdings laufen bei mir immer alle gesteckten geraete + cpu kuehler an

Anmerkung .. Beep gerausche sind keine vorhanden wennich allerdings alle ram riegel ausbaue
Beept er mir sehrwohl ein liedchen das ihm das nicht gefaellt :)
 

Megamartini

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
47
Falls das noch wer lesen sollte .. NT hatte tatsächlichen schwächen auf sowohl der 5V als auch der 12V Schiene ....
Hab mir dann übereifrig ein neues Enermax gegönnt und..
...naja der erhoffte Erfolg blieb aus..
 
Werbebanner
Top