asus gtx 570 directcu ii defekt?

vikke

Cadet 1st Year
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
9
Servus, folgendes Anliegen:
Pc läuft seit 2,5 Jahren ohne Probleme, nur heute morgen meinte meine asus gtx 570 directcu ii auf einmal mit maximaler Lüfterdrehzahl zu starten und die auch beizubehalten. Zusätzlich bekomm ich nur noch am 2. dpi Anschluss ein Bild, aber mit falscher Auflösung. Windows startet, hängt sich aber nach kurzer Zeit auf und wenn ich es schaff schnell genug in den Gerätemanager zu kommen wird mir auch nich die Grafikkarte angezeigt sondern nur irgendwas von Windows.
Pc läuft ohne Graka ohne Probleme und hab sie bei nem Kumpel getestet, dort wars genauso wie bei mir.
Sieht für mich aus, dass sie definitiv kaputt ist, wollte aber mal fragen, ob ihr etwas anderes wisst (Tipps/bekannte Fehler) und ich mir auch sicher bin, dass ich ne neue brauch.

Vielen Dank für eure Hilfe !

mfg vikke
 

Frostborn

Commander
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
2.921
So wie sich das anhört würde ich auch sagen Grafikkarte defekt. Vor allem da es bei deinem Kumpel auch passiert mit der Karte.
 

af4

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
553
außer backen nix. aber das bringt auch nur kurzfristig was. würde mir schonmal ne neue Graka aussuchen. Bei mir trat das Problem schön 3 Monate nach der Garantie auf bei meiner 6970. Hole mir deswegen auch keine Powercolor Karten mehr. Kulanz kennen die dort nicht.
 

vikke

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
9
na mist, hab ich mir schon gedacht, trotzdem danke ;)

Was meint ihr, soll ich mir lieber erstmal nur ne gebrauchte/günstige Grafikkarte holen und dann im Januar/Februar richtig auffrüsten, oder jetzt schonmal ne gute neue ( Geld reicht im Moment nicht für Graka+Prozessor+Mainboard) und mit meinem i5 2500k weiterlaufen lassen?

mfg
 

DaDare

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2007
Beiträge
12.587
Zuletzt bearbeitet:

vikke

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
9
Also 200€ wären drin, muss mir das aber alles nochmal genau überlegen ;)

ja Handbuch und Verpackung und alles ist noch vorhanden, allerdings hab ich die Grafikkarte damals bei mindfactory bestellt und die machen extrem Stress, wenn man irgendwas reklamieren will, was vor über 2 Jahren bestellt wurde...mit Nachweis, dass der Fehler von Anfang an vorhanden war usw.
Seh da leider nicht so viele Chancen.
 

af4

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
553
bei ner Garantie musst DU gar nix nachweisen. Bei Gewährleistung allerdings schon.

Wende dich direkt an ASUS, deren Support ist gut und vorbildlich. Wenn ASUS 3 Jahre Garantie gibt, musst du dich auch nach 2 Jahren bei ASUS und nicht bei MF melden.

Blödes Beispiel.... bei meinen Angelgeräten ist das auch so. Die Firma Balzer gibt auf all Ihre Ruten und Rollen 3 Jahre Garantie. Wenn innerhalb den 2 Jahren was kaputt geht nimmt es mein Händler zurück und schickt es ein. Im 3 Jahr läuft die Abwicklung direkt über Balzer.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top