Asus H61 Board: welche Treiber brauche ich dafür ?

Ekki-LM1

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
372
Hallo an Alle :)

für meinen neuen PC wollte ich jetzt die Treiber installieren, aber bin bei ein paar noch unsicher,
ob sie unbedingt erforderlich sind ? Bitte könntet Ihr mir etwas helfen...

mein System:
* Board: Asus P8H61-MX / Chipsatz H61 / 8GB RAM (DDR3 1333MHz)
* CPU: Intel Core i3-2125 (3.3GHz) --> ich nutze iGPU, keine Grafikkarte verbaut
* Win7 HomePremium 64bit
____________________________________________________

Für mein Board sind auf Asus(de/com) diese Treiber verfügbar, meiste ist klar, aber auch noch ein paar Fragen:

1) Intel Chipset Driver --> ist klar, brauche ich

2) VGA: Intel Graphics Accelerator Driver --> ist klar, brauche ich

3) Audio: VIA Audio Driver --> ist klar, brauche ich

4) LAN: Realtek LAN Driver --> ist klar, brauche ich

5) LAN: Realtek Ethernet Utility for Win7 --> Frage: wofür ist das ? muß ich das installieren ?

6) Management Engine Interface --> werde ich wohl brauchen (?)
- bei meinem P67-Board mußte ich die MEI nachinstallieren, weil der
"PCI-Kommunikationscontroller" im Gerätemanager noch auf "gelb" war

7) Network iControl for Win7 --> Frage: wofür ist das ? muß ich das installieren ?

Weder auf den Asus-Seiten noch auf der Asus-CD werden Treiber für "Intel Rapid Storage Technology", SATA, USB 2.0, angeboten.
Ich vermute, sie sind daher für mein Board auch nicht erforderlich, ist das richtig ?

Vielen Dank schonmal für Eure Hilfe.

Viele Grüße,
Ekki
 
Ist doch alles da was du brauchst.

Produkt auswählen Hauptplatine - dann Serie auswählen LGA 1155 - dann P8H61-MX auswählen und dann kommt noch Betriebssystem wählen. dann kommt alles was du benötigst.

RST Treiber kannst du hier bei CB oder bei Intel laden.

Frage 5: Sind Treiber für Netzwerk - LAN Chipsätze von Realtek die auf vielen Mainboards verbaut sind.

Frage 6: Ermöglicht die Kühlregelung bei Intel PC-Mainboards. (WHQL-zertifiziert) Das Intel Management-Engine-Interface (Intel ME Interface) ist die Schnittstelle zwischen der Intel Management-Engine-Firmware und dem System. Treiber und Anwendungsprogramme des Systems, die mit der Intel Management-Engine über die Systemschnittstelle kommunizieren, verwenden dazu den Windows-Treiber für das Intel ME-Interface. Schaden kann es in dem Fall nicht.

Frage 7: Habe gelesen ob es stimmt weiß ich nicht das es den Upload verschlechtert.
 
Zuletzt bearbeitet:
@SoulReaver
Danke für Deine Antwort !

bei Nr. 5) "LAN Realtek Ethernet Utility", dachte ich, das sei bloß ein "Hilfs-Tool", aber ok, wenn Du sagst ich sollte das auch installieren, dann mach ich's so

zu 7) Network iControl -> wenn's den Upload verschlechtern sollte, lasse ich den besser erstmal weg

noch kurz zum "Intel Rapid Storage Driver":
Zu meinem Asus P67er Board mit SATA3 (6GB/s) steht dieser Treiber explizit im Downloadbereich.
Hier jetzt bei meinem H61er Board wird der RapidStorage nicht in der Treiberliste aufgeführt.
Deshalb dachte ich, er ist für H61 mit lediglich SATA 3GB/s Unterstützung auch nicht nötig (?)

Da Du mir netterweise Links zum RST Treiber angegeben hast, schließe ich, daß ihn also trotzdem unbedingt installieren sollte, ist das richtig ?

nochmals Vielen Dank für Hilfe

schöne Grüße,
Ekki
 
Wenn Dein Board ohne läuft, weißte dass Du ihn nicht "UNBEDINGT" brauchst.

Die Performance-Unterschiede zum MS-Treiber sind gering, allerdings ist es für Hot-Plug unabdingbar.
 
Danke HisN,

ich probier's jetzt erstmal ohne "RapidStorage" u. wenn AHCI auch so stabil läuft, ist ja gut.
(wenn nicht, installiere ich den RST eben noch nach)
ok, von meiner Seite her ist dann alles klar.
 
Zurück
Top