asus HD 7770 und 3 Monitore dran Fragestellung wegen Anschlüsse

MoebiusHRO

Ensign
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
255
Moin erstmal,
ich hoffe hier kompetente Hilfe zu finden (bisher hab ich die immer hier gefunden, und ich bin guter Dinge dass mir auch diesmal geholfen werden kann ;-) ).
Ich habe folgendes Problem (vielleicht ist es auch keins^^):

Ein Bekannter möchte den Desktop auf insgesamt 3 Monitore klonen (und ich soll ihm den **** einrichten^^).

hierbei handelt es sich um 2 baugleiche Full-HD-Monitore mit einem HDMI und einem VGA-eingang.

Der Dritte Monitor ist ein Full-HD-Lcd-TV (ue32f5000) mit den heutzutage üblichen Anschlüssen.

Die zur Verfügung stehende Grafikkarte ist eine Asus HD7770 (http://www.hardwareversand.de/1024+MB/60157/ASUS+EAH7770-DCT-1GD5,+AMD+Radeon+HD+7770,+1GB,+PCI-Express.article)


Die Überlegung hinsichtlich der Verkabelung ist wie folgt:

Monitor 1 direkt am HDMI-Port

Monitor 2 mittels Adapter ( http://www.amazon.de/DELOCK-Adapter-DP-St-HDMI-Bu-black/dp/B004OXSBKA/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1377864047&sr=8-1&keywords=adapter+displayport+hdmi ) für den Displayport an der Graka (am Monitor via HDMI-Kabel)

und zu guter letzt:
Der LCD-TV ebenfalls mit Adapter (http://www.amazon.de/gp/product/B005552HWE/ref=noref?ie=UTF8&psc=1&s=computers#productDescription ) für den DVI-Port an der Graka (LCD-seitig am HDMI-Anschluss)

Meine ganz einfache Frage:
FUNKTIONIERT DAS (es geht NUR ums Klonen des Desktops)?!?

Die Frage stelle ich einfach vor dem Hintergrund, dass ich mich zwar schon ausgiebig versucht habe im Internet schlau zu machen, aber zum einen geht es dort eher primär um Setups für Multi-Monitor-Gaming und/oder Erweiterung des Desktops und NICHT um reines Desktop-Klonen), zum anderen wird dort immer im Zusammenhang der Verkabelung gesagt, dass ein aktiver adapter zwingend notwendig ist (auch wenn sich mir nicht erschliesst wozu^^ ..aber ok..ich kenn mich beim pc nur mit PC-Hardware aus^^)

Letztendlich habe ich jetzt langsam überhaupt keine AHNUNG mehr, ob meine Lösung funktioniert oder nicht!!!
Vielleicht könnte mich ein fachkundiger Forist erleuchten, ob meine vorgeschlagene Lösung funktioniert oder nicht

Wenn diese Lösung nicht funktioniert...wie müsste mann es dann richtig machen (bin langsam wirklich total verwirrt)
 

Greffetikill

Commander
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
2.365
Sollte laufen. Wenn sie alle "FullHD" also 1920x1080 Auflösung haben, dann geht es.
(Würde auch gehen wenn einer weniger als FullHD könnte, nur dann wird es halt Skaliert.)

​Gruß Greffetikill ;)
 

H4rdcor3chiLLer

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
470
Wäre es nicht einfacher, die beiden Bildschrime per DVI anzuschliessen und dann mit dem Displayport adapter auf HDMI auf den TV zu gehen?
Oder wenigstens einen Bildschirm per DVI anzuschliessen? sparst dir dann den zweiten Adapter.

Aber sollte funktionieren solang ein Bildschirm/TV per Displayport dran ist
 

MoebiusHRO

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
255
thx erstmal für das feedback
...naja...da mein Bekannter bereits ausreichend HDM-Kabel zu hause rumfliegen hat wollt ichs halt damit machen...so nen adapter ist ja nunmal günstiger als nen komplettes kabel.
nochmals vielen dank für die kompetente Hilfe
 
Top