Asus M2NS NVM/S aus Packard Bell und nen Bios Update ?

Christi

Admiral
Dabei seit
Dez. 2001
Beiträge
9.520
habe hier das board liegen und würde gern mal nen bios updaten.. da asus für oem boards keinen support stellt würde ich gerne wissen, welches denn ein baugleiches asus board ist?

gibt ja für oem boards immer nen original pendant.

danke für hilfe
 
Zuletzt bearbeitet:

Christi

Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2001
Beiträge
9.520
leider hab ich hier nur das board:( welcher pc einst das gesamtpaket abrundete weiß ich leider net:(

ist ein am2 board mit onboard vga und sonst einfacherer ausstattung...

lade mal ein bild hoch
 

Luxuspur

Banned
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
5.662

chriss_msi

Captain
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
3.564
> leider hab ich hier nur das board welcher pc einst das gesamtpaket abrundete weiß ich leider net

Dann hast du keine Chance. OEM Board = OEM BIOS
 

proud2b

Commodore
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
4.950
"Gerne Updaten" - für was denn?

Im besten Fall zerschiesst du dir das Board..
 

Christi

Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2001
Beiträge
9.520
problem ist hier der pcie 16 steckplatz.. sobald ne graka drinnsteckt gibts den code 12 fehler und ein ressourcenproblem mit der onboardkarte.. die pcie karte läuft also nur mit 16 farben.

evtl. habt ihr ne lösung
 

chriss_msi

Captain
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
3.564
Im BIOS die OnBoard-Grafik ausschalten, oder zumindest die Priorität auf PCI-E stellen.
 

atari2k

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
1.484

Hanne

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
26.076
Nach dem erneutem Einsetzen von CPU / RAM / Grafikkarte / das BIOS per Jumper auf "default" setzen - zunächst sollte keine andere Steckkarte eingesetzt sein !

Die Onboard Grafik wird beim Einsetzen der Grafikkarte abgeschaltet -
 

Christi

Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2001
Beiträge
9.520
dachte ich auch:( wird aber net abgeschaltet.. probiere hannes tipp mal.

wollte deshalb mal das bios updaten.. bei den oem brettern immer so eine sache.....

den asus link halte ich mir vor falls net geht- risiko incl.:)


edit!

bios update ist mir zu unsicher.. ist das board bzw. der rechner von einem freund. will nix zerschiessen...

mir wäre es wurscht geflasht und gut- meistens klappt es ja.. hatte letztens erst aus nem acer msi oem brett nen medion pc gemacht:) incl. 133 fsb und fastwrite etc..

aber da net meine hardware gehe ich auf nummer sicher..

die lösung!

habe die 1650pro nun drin und dank win xp gehts 1a- keine konflikte etc.. bei vista und win 7 gehts net..

nunja, muss er halt mit xp auskommen- läuft ja auch noch ganz gut:)

und das eine oder andere spiel ist nun auch drin- die 6100 onboard fichte taugte zu nix...

ist also ein konflikt mit den neueren bertiebssystemen.. biosupdate würde definitiv was bringen..

aber egal! sa gehts auch

danke trotzdem nochmal für eure unterstützung
 
Zuletzt bearbeitet:
Top