Asus M4A78LT-M LE Undervolting Problem

xXxCaponexXx

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
289
Hallo zusammen,

da mein Asus Crosshair 3 nun wieder beim Händler ist, da es immernoch Probleme macht und ich solange nicht ohne PC sein wollte, habe ich mir gestern solange ein Günstiges ersatzboard gekauft.
Es handelt sich um das ASUS M4A78LT-M LE.
EIngebaut angeschlossen soweit Funktioniert alles, allerdings gibt es ein mehr oder weniger Großes Problem.
Meine CPU ist der AMD Phenom 2 X4 965 (140W) und das Board kann nur maximal 95W Cpus aufnehmen.
Im POST bekomme ich auch eine meldung vonwegen das die CPU nicht unterstützt wird und mit F1 kann ich dann weiter fortfahren und der Rechner Bootet und Funktioniert bisher ohne Probleme.
Da wollte ich meine CPU untertakten und undervolten.
Soweit so Gut 2,8Ghz eingestellt und 1,25V eingestellt.
Im Coretemp mal nachgesehen, da steht aber 1,425V und die 2,8Ghz wurden übernommen.
Könnt ihr mir vielleicht Tips geben wie ich diese Kombination sicher laufen lassen kann, ohne das mir das Board nach ein Paar tagen kaputt geht, bis ich mein Board wieder bekomme?
Gruß Capone
 

luk88

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
992
Die 1,25V hast du im BIOS eingestellt?
Zeigt dir CPU-Z auch 1,425V an?
 

xXxCaponexXx

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
289
Hi luk88,
habe es nun mal mit CPU - Z getestet und dort wird es richtig angezeigt.
Denke es ist nur ein Fehler von Core Temp???
Kann ich das Board so mit meiner CPU verwenden, bis mein Board wiederkommt??
Denke es dauert 2 Wochen dann hab ich es wieder.
Soll ja nur ersatzweise laufen.
Gruß Capone
Edit:
Verkraftet das Board das denn soweit?Hat da jemand erfahrung mit?
 
Zuletzt bearbeitet:

Commander Alex

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
29.889
Core Temp liest oft die standard Spannung oder sonst was aus, stimmt leider öfters mal nicht, also mal andere Tools testen was du ja mit CPUz dann schon gemacht hast.

Ansonsten das Board sollte das vertragen, die CPU zieht bei der Spannung deutlich weniger als sonst ...
 

xXxCaponexXx

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
289
Hi,
ja mit CPU Z wird es richtig angezeigt.
Den wert, den ich im BIOS eingestellt habe, zeigt er mir auch bei CPU Z an.
Nagut dann lasse ich den PC weiter so laufen.
Habe Mittlerweile 1,2V eingestellt bei 2,8 Ghz und bisher läuft alles ohne Probleme.
Danke an alle Gruß
 
Werbebanner
Top