ASUS M4A89GTD Pro/USB3 890GX und G.Skill Ripjaws Memtest 4.1 Fehler

pitu

Captain
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
3.965
Hi @ all

ich habe seit ein paar Tagen das Asus mainboard M4A89GTD Pro/USB3 890GX zusammen mit 4gb (2*2) G.Skill RipJaws DIMM Kit 4GB PC3-10667U CL7-7-7-21 am laufen.

Als ich das erste mal ins bios gegangen bin ist mir aufgefallen daß der speicher nicht mit den korrekten timings angegeben wurde. es waren die timings 9-9-9-24 eingetragen.

ich habe die werte entsprechend der spezifikation händisch angepasst und memtest 4.1 von cd rom laufen lassen. bei ca. 28% kamen die ersten fehler.

die spannung läuft mit 1,5 volt und der ram wird auch von dem asus board laut liste mit diesen timings unterstützt. Ich hatte auch schon versucht den Speicher mit 1t und 2t zu betreiben, 3t habe ich nicht zur auswahl, allerdings ohne Erfolg.

Ich hatte dann nochmal unter win7 das integrierte ramtool laufen lassen, dieses hatte allerdings keinen fehler finden können.

nachdem ich die ramtimings wieder auf auto stellte und memtest durchlaufen ließ zeigte er keine fehler an. beim zweiten mal jedoch schon. was kann das sein ? abstürze hatte ich unter win7 bisher noch keine, nur bei der installation von win7 hat er zweimal gemeckert daß er dateien nicht finden oder schreiben könne. habt ihr eine idee ? Ist der Speicher defekt, solte ich ihn umtauschen ?
 
Zuletzt bearbeitet:
D

DunklerRabe

Gast
Du hast also Memtest Fehler bei den scharfen Timings und im zweiten Durchgang mit langsameren Timings sowie Probleme bei der Installation von Windows? Das klingt schwer nach defektem Ram bzw. defektem Speichercontroller. Teste doch erstmal die Riegel einzeln!
 

Hanne

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
26.144
Hallo,

kannst nur versuchen, die RAMs auf 8-8-8-24(28) bei 1,6V (1,65V) und
"DRAM Command Rate" auf "2T" zu stellen -

und evtl. die RAMs in Bank 3+4 einsetzen -

die G.Skill Ripjaws laufen auf einigen MBs nicht mit den Standardeinstellungen -
 

pitu

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
3.965
ich hatte fehler mit den scharfen timings, habe dann alles auf auto gestellt und memtest lief durch.
danach dann noch mal mit den timings gespielt (1t,2t) und memtest lief auf fehler, dann wieder alles auf auto gestellt und memtest lief auch wieder auf fehler. der rechner lief zu diesem zeitpunkt vielleicht 1,5 stunden, die temps waren alle im grünen bereich. die spannung lief max. mit 1,505 volt.
 

Hanne

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
26.144
Versuchs mal wie bereits genannt - Bank 3+4 ist manchmal nützlich bei den genannten Einstellungen -
 

pitu

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
3.965
laufen die riegel dann noch im dual channel mode ?
 

pitu

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
3.965
ich danke euch soweit, werde heute abend mal testen.
ich frage mich nur warum das board nicht die korrekten timings einstellt, hat mir alternate vielleicht die falschen eingepackt ?
 

Hanne

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
26.144
Das hängt vom Zusammenspiel zwischen CPU / CPU-Controller / MB und RAMs selbst ab - wenn hier ein s. g. "Montagsgerät" bei ist, gibt es Probleme schon deshalb - unabhängig vom RAM- bzw. MB-Hersteller

meist hilft ein BIOS-Update - manchmal eben nur die individuelle Einstellung im BIOS -
 

pitu

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
3.965
ok, danke. ich habe eben nochmal das handbuch durchgeblättert. in bank 3+4 eingesteckt läuft der ram aber nicht im dualchannel, nur 1+3 oder 2+4.
 

Hanne

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
26.144
Pardon - Die RAMs müssen in "A1 & B1" sein oder eben in "A2 & B2" -

bin vom anderen MB ausgegangen -
 

pitu

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
3.965
kein problem :)

#edit#
ich habe jetzt mal die rams einzeln getestet. das kuriose ist daß memtest die einzelnen riegel jeweils nur als ddr400 (200MHz) erkennt, obwohl ich BIOS den wert auf 1333MHz gestellt habe.
habt ihr dafür eine erklärung ?

die einzelnen ramtests laufen soweit ohne fehler durch.

#edit#
beide riegel sind jetzt wieder eingebaut, die speicherbänke wurden getauscht und bisher sieht es ganz gut aus (memtest 70%)
 
Zuletzt bearbeitet:

Hanne

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
26.144
Dann stell sie doch mal so wie schon angegeben ein - und zwar direkt einstellen - NICHT "auto"
 

pitu

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
3.965
servus,

ich habe die timing jetzt mit 7-7-7-21 stabil seit 2 stunden laufen. es lag wohl nur an der anordnung der rams. die teile stecken jetzt in den schwarzen slots und laufen problemlos.

danke nochmal für die hilfe.
 

pitu

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
3.965
servus @all,

nachdem der pc einige tage ohne probleme lief, ist mir beim zocken von bad company die kiste mehrfach gecrasht. mittlerweile kommt direkt nach dem hochfahren ein bluescreen mit einem memory management error. ich hatte am wochende nochmal das system neu aufgesetzt, mit allen treiber. zuvor hatte ich vergessen den ati chipsatz treiber zu installieren.

am sonntag lief die maschine dann ohne einen einzigen bluescreen. gestern abend passierte es allerdings wieder. ich kann das problem leider nicht reproduzieren.

der letzte memtest lief am freitag für ca. 2 stunden ohne probleme durch, auch prime zeigte nach 3 stunden keinen fehler. ich wollte es heute morgen nochmal genau wissen und startete memtest erneut, nach ca. 10 minuten dann der erste fehler. ich bin etwas verzweifelt. ist nun doch der speicher kaputt ?

ich hatte die beiden riegel vor ca. 4 wochen bei alternate im shop gekauft. wie würde das ablaufen ?
 
M

MC BigMac

Gast
Tausche sie um, ich bin auch auf G-Skill reingefallen, meine Value Rams sind zweimal defekt bei mir angekommen, die Firma ist einfach nur Müll.
 

pitu

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
3.965
ich habe jetzt mal alternate angeschrieben, mal abwarten.

p.s.: dies ist mein zweiter päärchen g.skill, das erste (ddr2) lief über einige jahre ohne probleme. vielleicht ein einzelfall ?
 
Top