Asus P4c800 S-ATA Raid probleme

S

subzero85984

Gast
Hi zusammen,

mein kumpel hat das asus p4c800-e deluxe und will dass ich ihm ein s-ata raid mache. jetzt hab ich da so meine probleme mit dem teil. also folgendes:

er hat 2 ide platten, die mit nem adapter zu s-ata umgewandelt wurden. kanns vielleicht sein, dass das s-ata raid nur mit "richtigen" s-ata platten geht?

ich will das raidsystem nicht am promise, sondern am intelcontroller anschließen.
kann mir jemand von euch erklären, wie ich das genau machen muss?

bei asus hab ich auch schon geschaut, da gibts aber alles nur in englisch und meins is ne katastrophe. und hier im forum hab ich zwar bißchen was gefunden, schlauer bin ich aber trotzdem net.

wäre für jede hilfe dankbar.

Gruß
 
S

spiro

Gast
subzero85984, herzlich willkommen auf FB! :)

Diese Geschichte wurde gerade in letzter Zeit häufiger besprochen. Eigentlich sollte die SuFu einiges ergeben. Du hast nichts gefunden? Schau mal hier: https://www.computerbase.de/forum/search/ Im 6. Post wurde das Thema zig mal erörtert. Also demnächst bitte etwas mehr Eigeninitiative! ;)

Mache Dir vorher Gedanken über die Verwendung des Raids um die optimalen Stripe- (Raid) bzw. Clustergröße (NTFS) festzulegen! ;) Kuckst Du hier: https://www.computerbase.de/forum/search/ :cool_alt:

Raid sollte auch mit den Adaptern funktionieren. Die Anbindung über die ICH5R (Intel) ist gut gewählt. Ich gehe davon aus, dass XP Home/Prof benutzt wird!? Dann benötigst Du diese Files: http://downloadfinder.intel.com/scripts-df/filter_results.asp?strOSs=45&strTypes=DRV,ARC,UTL&ProductID=1043&OSFullName=Windows*+XP+Home+Edition&submit=Go!

3. RAID Software - Intel® Application Accelerator RAID Edition [IAAR353_ENU.EXE, IAAR353_MULTI.EXE]

5. Floppy Configuration Utility - Intel® Application Accelerator RAID Edition [IAAR2_FLOPPY.EXE]

Den hervorgehobenen Treiber ziehst Du Dir auf eine Diskette.

BIOS Einstellungen:

Einstellungen im BIOS : MAIN -> IDE Configuration:
Onboard IDE Operaton Mode -> Enhanced Mode
Enhanced Mode Suppoert On -> S-ATA
Configure S-ATA as RAID -> Yes
IDE Detect Time Out (Sec) -> 35

Bootfolge im BIOS: 1. DVD- LW - > XP in´s Laufwerk neu starten u. installieren wichtig: incl. SP1 . Am Anfang der Installation wirst Du gefragt, ob Du per F6 zusätzliche SCSI o.ä. Treiber installieren willst. F6 drücken und nach Aufforderung die vorbereitete Diskette in den Schacht und los.

Nach der Installation des OS erst die aktuellen Chipsatztreiber und dann dieses "Raidtool" installieren: 3. RAID Software - Intel® Application Accelerator RAID Edition [IAAR353_ENU.EXE, IAAR353_MULTI.EXE]
Mit dem IAA kannst Du dann das von Dir preferierte Raid-System auswählen u. initiieren. :daumen:
 
Zuletzt bearbeitet:
Top