Asus P5Q-E: Austauschangebot meines Händlers gegen defektes P5B Deluxe.. gute Wahl ?

MaexxDesign

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
1.001
Hallo,
ich habe mein defektes ASUS P5B Deluxe an den Hersteller zurückgeschickt.
Die können wir aber kein neues P5B zu schicken, weil es nicht mehr hergestellt wird.
Jetzt bieten sie mir ein Asus P5Q-E an und wollen natürlich wissen, ob ich damit einverstanden bin.

Meine weiteren Komponenten:
Intel Core2 Quad 9550
4 GB RAM
nVIDIA GeForce 260²

Dieses Asus P5Q-E ist ein Crossfire-Board.
Laufen damit auch GeForce-Karten ?
Nein, ich will kein SLI-System. Mir reicht eine Grafikkarte.
Ich habe davon keine Ahnung.
Ich habe auch etwas über 8 bzw. 16 Lanes gelesen bezüglich der drei PCI-E-Steckplätze.
Was bedeutet das ?


Vielen Dank schon mal ! :)

MfG

Marc
 

rumpel01

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2006
Beiträge
24.004
Du bekommst auf jeden Fall ein aktuelles Board, und daran gemessen ein besseres Board als das P5B Deluxe. Sieh es Dir doch mal an: https://www.computerbase.de/preisvergleich/a338045.html

Wie auf dem P5B ist da ein Intel-Chipsatz drauf, nur ist das jetzt ein P45 und kein i965P. Mit einer Grafikkarte hast Du volle 16 Lanes (PCIe 2.0), logischerweise geht auch eine nvidia-Karte.

Wenn Du im zweiten PCIe-x16 Slot eine Karte einsetzen möchtest, werden die ersten beiden auf je 8 Lanes zurückgeschaltet, der dritte ist immer mit 4 Lanes angeschlossen (von der Southbridge, ICH10R).
 
Top