Asus P8P67 Deluxe B3 + mit Corsair Vengeance

MachineFromHell

Cadet 1st Year
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
12
Hallo allerseits.
Ich will mir das Asus P8P67 Deluxe mit B3 Stepping holen. Dazu soll der neue be quiet! Dark Rock Advanced C1 Kühler in den Dienst gehen. Außerdem äugel ich mit dem Corsair Vengeance DDR3 RAM (die mit dem 5,2cm hohen Heatspreader)...

Nun meine Frage:

Passt der RAM überhaupt aufgrund seiner Höhe auf das Board oder überragt der voluminöse be quiet Kühler die Bänke für den Arbeitsspeicher?

Über Eure Diskussion würde ich mich sehr freuen.

Gruß
MachineFromHell
 
M

Mauronator

Gast
nimm doch einfach das günstigste ram-kit mit 1333mhz und cl9 ohne kühler.
dadurch hast du keine probleme. diese hohen ramkühler bringen kaum was.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

xsodonx

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2009
Beiträge
372
Könnte eng werden. Bei meinem System mit dem Brocken und dem ASRock Board würde es nicht gehen. Allerdings könntest du auch, wenn du nur 2 Bänke belegst die Blauen steckplätze benutzen.
Ist aber auch keine Garantie, da ich die maße vom Kühler jetzt nicht weiß.
 

MarDoe

Cadet 4th Year
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
119
Ist jetzt nicht direkt ontopic, aber letztens war ein thread wo jemand massive kompatibilitätsprobleme mit diesem Board und dem Ram hatte, nur so am rande... vllt find ich den noch...

lg
 

castori

Cadet 1st Year
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
8
Vielleicht hilft dir ja das ild weiter be deiner Entscheidung...

IMG_3192-2.jpg


verbaut sind:
Asus P8P67 Deluxe
Zalman CNPS9900 MAX blau
Corsair Dominator GT RAM mit Kühler
 
A

amdcpu3200

Gast
Nein die passen nicht unetr dem kühler ich habe das normale p8p67 und einen mugen 2 drauf der kleiner ist als den du dir kaufen willst und da passen auch keine ram riegel drunter die so hoch sind.

Fertig Frage beantwortet

Close

THX
 

MachineFromHell

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
12
Danke für eure schnelle Hilfe!

Eine letzte Frage noch:

Würden denn die G.Skill Ripjaws X (F3-12800CL9D-(GBXL) passen (wenn man sie auf die äußersten Bänke steckt?) Sie sind "nur" 4,1cm hoch...

Weil im PCGH-Test haben sie mit ner 1,98 sehr gut abgeschnitten - vor allem da sie nicht viel mehr kosten.
 
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
1.179
wieso sollte das nicht passen?
kommt auf die monatge an! wenn du es so einbaust das der kühler von vorn nach hinten blässt und packst den lüfter dahinter hat man auf der ram seite genug platz!


der mugen 2 hat ja nicht die selbe breite und tiefe, da ist der dark rock anderes aufgebaut!
 
Zuletzt bearbeitet:

ElfenLied

Commander
Dabei seit
März 2011
Beiträge
2.618
Jep, paßt nicht! Habe auch den Mugen2, der mißt 120 x 120 x 25 mm und der Lüfter überdeckt die Bänke Dimm_A1 und Dimm_A2. Ram mit normaler Höhe wie as G.SKill Ripjaws 8GB paßt rein, der Lüfter liegt aber faßt schon auf. Und beim Asus P8P67 solltest du bei 2er Belegung auch die DIMM_A2 und DIMM_B2 Slots verwenden, also die blauen Slots im Bild. Daher kannst du die Rams auch nicht einfach nach außen setzen...

Asus_P8P67_Deluxe_Bios-004.jpg


Zu Nelson: der Mugen hört allein mit Aluminiumlamellen schon ganz knapp vor dem ersten Ram slot auf, der Dark Rock dürfte da schon drüber sein. Nach unten montieren kannst du den Lüfter auch nicht weil dann zu wenig Platz zur Graka ist..
 
Zuletzt bearbeitet:

PCTüftler

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
21.956
Hallo,

Und beim Asus P8P67 solltest du bei 2er Belegung auch die DIMM_A2 und DIMM_B2 Slots verwenden

Gibts dafür eine Begründung? Ich nutze nämlich A1/B1, und konnte keine Probleme feststellen.

Ach ja, mit den G.Skills geht es sich aus, der Lüfter liegt zwar auf dem Riegel auf, sollte aber kein Problem darstellen.
 

ElfenLied

Commander
Dabei seit
März 2011
Beiträge
2.618
also wenn ich mich nicht verkuckt habe, PASST ER !!!
Ja OK, der Be Quiet ist 0,2cm länger als der Mugen, das könnte tatsächlich ganz knapp paßen. Allerdings nicht mit dem Lüfter auf der rechten Seite, auf jeden Fall also die Strömungsrichtung des CPU Lüfters und des Rückseitenlüfters abstimmen^^. Auf der linken Seite verläuft aber auch noch das EATX12V Kabel, und aufgrund der Länge des Kabels hab ich es bei mir nicht geschafft es hinter dem Motherboard entlang zu legen, liegt also genau im Weg...

@PCTüftler: DIMM_A2 + DIMM_B2 sind die zu bevorzugenden Slots laut ASUS (Handbuch 2-5). Mit A1/B1 solle es auch keine Probleme geben, nur würde ich andere Kombinationen meiden...
 
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
1.179
der reine kühlkörper des be quiet ist nur 9,5x 12,2...
der mugen2 hat 10,0x 13,0 - müsste mit dem oben gezeigten montagebespiel also auch funken.

und wenn man zu doof ist kabel zu verlegen sollte man die finger von der materie lassn...
 

PCTüftler

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
21.956
Hmm, habe jetzt auch noch schnell mal ins Handbuch geschaut, und tatsächlich sollte man A2/B2 nutzen, allerdings ohne Begründung.

Naja da ich Morgen sowieso in den Rechner muss, um meine neue SSD einzubauen, werde ich die Teile gleich mal um stecken.

Aber wie oben schon geschrieben, hatte keine Probs, konnte die RAM auch auf 1600 laufen lassen, ohne jegliches Problem. Die CPU war bis jetzt max. auf 4,5 GHz und auch da keinerlei Probleme. Weiter bin ich bis jetzt noch nicht gegangen, aber ich denke da wäre noch Mehr drin.

Hatte noch nicht einen Bluescreen mit meinem neuen System, bin wirklich sehr zufrieden so wie es jetzt da steht. Fehlt nur noch die schnellere SSD (ich hab mich mal für die Intel 510 120GB entschieden), aber die bringt der Postler ja Morgen :)
 
Werbebanner
Top