ATi - Nie wieder; Meine (und Eure) Ansichten und Erfahrungen

maddin91

Commander
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
2.190
Hallo treues Forum,
Ersteinmal entschuldige ich mich für diese wirklich radikale Ansicht gegenüber der Firma AMD(/ATi), der ich nun wirklich nichts Böses will, aber ich muss es einfach loswerden:

Ich habe mich schon öfter hier (Im ATi- und Intel-Unterforum) über Grafikprobleme beklagt, von denen ich dachte, dass sie nur auf mich zutreffen und ich in dieser Hinsicht ein Einzelfall wäre. Ich rede hier von unflüssigem Gameplay in vielen Spielen. (M)Ein (Lieblings)Beispiel:

Ich bin ein ganz normaler Zocker, habe ein frisch installiertes Windows auf dem Rechner (mit ATi-Karte), alle Treiber sowie Steam und Counter-Strike in ordnungsgemäßer Reihenfolge installiert und starte das Spiel. Schon ab dem ersten Moment mit meiner USP in der Hand merke ich aber, dass das Spiel deutlich ruckelt schliert (ich spreche vom Tearing). Ich schaue in die Konsole und mache den net_graph ein, der mir konstante 72fps (Standardeinstellugnvon CS) anzeigt und erhöhe gleich mal auf 100. Das Spiel ruckelt zwar weniger, aber immer noch wahrnehmbar. Ich bin ein ganz normaler Zocker und weiß nun nicht weiter... Wie kann ein Spiel mit 100 FPS ruckeln?

Inzwischen habe ich mich mit diesen Thema auseinandergesetzt und bin zu einer Lösung gekommen. Heute habe ich das Spiel bei meinem Bruder getestet, der ebenfalls eine ATi-Karte hat und habe das selbe Problem festgestellt, wobei ich vorher dachte, ich wäre ein Einzelfall. Die Problemlösung liegt auf der Hand. Der Monitor hat 60 Hertz, im Spiel sind es aber 72 FPS. Allein daran kann man erkennen, dass 12 Fps auf der Strecke bleiben. Das führt auch dazu, dass es ca. 12 Ruckler in der Sekunde sind. Also muss man die max. FPS auf die Hertzfrequenz des Monitors umstellen und Vert.Sync aktivieren und schon hat man ein flüssiges Gameplay. - Doch welcher Standarduser/zocker kommt darauf? (Ich weiß hier sind viele Freaks im Forum)

NVidia geht mit diesem Problem deutlich besser um und reduziert die FPS gleich auf die Hertz des Monitors (habe ich heute auf meinem Notebook getestet ;)).
Der Ati-Treiber ist dazu gar nicht in der Lage: Ich schalte auf meinem 60Hertz-Monitor vertikale Synchronisation ein, habe in der Konsole von CS immer noch "fps_max 72", doch der Treiber schafft es nicht das Spiel auf 60 fps zu bringen und das Spiel ruckelt weiterhin...sehr enttäuschend, aber das Problem ist lösbar. (siehe oben)

Doch was ist mit Spielen, die keine Konsole haben, Beispiel: Warcraft 3.
Das Spiel hat einen FPS-Limiter bei 65 fps. Ob ich also nun 60 Hertz oder 75 Hertz auf dem Monitor einstelle, es fehlen entweder 5 oder 10 fps, was einer Ruckelorgie gleich kommt. Das Aktivieren von vertikale Synchronisation hat zwar zur Folge, dass nur och 60FPS angezeigt werden, aber im Spiel dennoch 65 laufen und wiederum 5 auf der Strecke bleiben: es ruckelt. (Dagegen habe ich noch keine Lösung)
Nvidia reduziert die fps auf 60 und nichts ruckelt.

Liegt das am Treiber? Ist der ATi-Treiber so schlecht?

Ehrlich gesagt finde ich das von ATi ziemlich dreist, oder eher unproduktiv: Sie produzieren Grafikkarten, die zwar eine hohe Leistung bringen, aber diese Leistung durch schlechte Treiber wieder aufhebt. Denn eigentlich ist es mir egal, ob es mit 72 fps oder 20 fps ruckelt..

So genug gelabert. Da ich diese Erfahrung nun schon auf 2 PC's gemacht habe, möchte ich eure Meinung dazu hören! Habt ihr ähnliche Probleme?

Sorry für's lange Lesen und danke für euer Interesse!

mfG dene_mudda
 

bensen

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
18.671
mal ne frage am rande
was hat tearing mit ruckeln zu tun?
ich hab noch nie ein spiel ohne vsync ruckeln sehen?!

irgendwie hast du glaub ich auch ein falsches verständnis von bildwiederholrate und fps
nur weil der monitor mit 60hz läuft, aber das spiel mit weniger oder mehr fängt es nicht an zu ruckeln
man könnte ja gar kein spiel spielen
 

Bert_64

Commander
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
2.613
Ich halte da mal voll gegene, so bescheiden wie du die ATi Treiber beschreibst sind sie meiner Meinung nach nicht. Ich habe im Moment eine 2900er und bin damit eigentlich recht zufrieden. Hatte vorher ne 1900xtx und die war auch gut. Beide Grafikkarten habe ich an einem TFT (Benq, 19") und einem CRT (19"). Dieses ruckeln wie du es beschreibst, habe ich weder auf dem TFT noch auf dem CRT erlebt. Ich spiele auch ganz gern Warcraft 3 und hatte nie, wirklich nie Probleme mit rucklern oder sonst was. Wie es bei Counter Strike ist kann ich nicht beurteilen, aber auch bei anderen Spielen wie Need for Speed oder Stalker habe ich keinerlei Probleme.
Ich bin somit also recht zurfrieden was die Leistung der Treiber von ATi angeht. :D Ich habe auch noch nie irgendwelche Abhängigkeiten von Fps und der Bildwiederholrate der Bildschirme erlebt. Und ehe die Frage kommt, ja ich habe es probiert. Egal ob mit 60, 70 oder 75Hz; die Spielbarkeit (Ruckeln) wurde davon nie beeinträchtigt.
 
Zuletzt bearbeitet:
W

WiXX0r

Gast
Also mir wär neu, dass ein Spiel ruckelt, wenn die FPS net zur Bildwiederholrate passen :D
Wär auch etwas ungeschickt, da die FPS ja meist nicht konstant sind, sondern Sprünge machen. Und zu deiner These, dass die Differenz zwischen FPS und Hz sich in Rucklern pro Sekunde ausdrücken, sry aber sowas hab ich auch noch nie gehört :D
Und zu WC3: ich habs grad auch nochmal getestet und lass dir gesagt sein, ich hab mit nem 100hz Monitor und 65 FPS absolut keine Ruckler im Spiel, das läuft butterweich.
Und wieso du in der CS-Konsole die maxFPS angeben willst, versteh ich sowieso nicht, aber ich bin auch kein CS-Zocker, kannst mich daher gern aufklären, was das bringen soll.
Ich tipp eher drauf, dass bei dir irgendwas anderes am System nicht stimmt, denn lass dir gesagt sein, ich nutze die ATI Treiber ohne Probleme :D
 

ownagi

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
1.938
Und wieso du in der CS-Konsole die maxFPS angeben willst, versteh ich sowieso nicht, aber ich bin auch kein CS-Zocker, kannst mich daher gern aufklären, was das bringen soll.

weil cs mit 100fps am schnellsten läuft
fadenkreuz zieht sich schneller zusammen -> besseres zielen moeglich
du rennst und springt schneller weiter -> sehr leicht zu testen mit anderen max_fps einstellungen
 

Bloodie24

Captain
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
3.869
Lol, bei CS muss ich auf die Fps achten, damit ich schneller bin und höher springen aknn als mein Gegner? Ist ja ein toller Cheat, unglaublich.
Ein Glück, dass ich das Spiel seit laaanger Zeit nicht mehr spiele.
 

dahum

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
1.381
Das Aktivieren von vertikale Synchronisation hat zwar zur Folge, dass nur och 60FPS angezeigt werden, aber im Spiel dennoch 65 laufen und wiederum 5 auf der Strecke bleiben: es ruckelt.
Also wenn ich das richtig verstehe, ist die ganze Kritik an ATI, das angeblich bei Nvidia Vsync das Spiel zwingt, nur 60 Frames zu produzieren, während bei ATI das Spiel mehr Frames produziert als angezeigt werden?

Dazu kann man nur sagen, dass das nicht stimmt, da die Frames in der Grafikkarte produziert werden und nicht im Spiel (wo sollte das auch sein?). Es würde nur dann ruckeln, wenn die Karte wahllos Frames aussortieren würde, d.h. z.B. von 100 nur die ersten 60 anzeigt, und die letzten 40 unterschlägt. Dann hätte man in der Tat ein Hoppeln.
Es gibt aber keinen hundert Seitenspeicher, sondern höchstens einen Trippleframebuffer, d.h. jedes Bild wird angezeigt, sobald es fertig gerendert ist und ein oder zwei weitere im Puffer warten. Bei mehr Frames als Hertz wird darum mehrfach im Bild schon das nächste angezeigt, was Tearing hervorruft. Bei aktiviertem Vsync wartet die Karte mit dem nächsten Bild und wechselt nur im Takt von 1/60 Sekunden. Da der Bildaufbau bei 100fps nur 1/100 Sekunde dauert, langweilt sich die Karte den Rest der Zeit, was aber kein Ruckeln bedeutet, denn die Karte rendert ja genau im 1/60 Takt.
Gehen die Frames aber unter 60, schafft es die Karte nicht mehr, in der 1/60 Sekunde ein Bild aufzubauen, und zeigt dann nochmal das alte an und erst im nächsten Zyklus das neue. Dann kann es in der Tat zu Microrucklern kommen. Aber das ist nun einmal der Nachteil von Vsync, die Framerate darf nicht unter die eingestellte Hertzzahl sinken.

Sowohl Nvidia als auch ATI arbeiten nach diesem Prinzip, bei beiden kann es mit Vsynch ruckeln, aber nur, wenn es zu Frameeinbrüchen kommt. Bei 100 fps ruckelt weder Vsynch noch Tearing, denn Tearing ist nicht ruckeln!
 
T

the_hole

Gast
Sorry, das ich frage, aber zum Thema Tearing. Was ist tearing denn jetzt genau. Ist damit der Effekt gemeint den man z.B. bei CS(S) antrifft, wenn man sich zur Seite dreht und das Bild nicht schön fliessend, sondern in einer Art Abstufungen dargestellt wird? Wenn ich CS 1.6 mit hoher fps Rate spiele, dann habe ich immer noch diese ''Abstufungen'' aber warum? Liegt es an der Engine von den Spielen? Bei TDU ist es mir auch schon aufgefallen.
Also ist das jetzt Tearing....? Ich finde diesen Effekt bekloppt. Bei Konsolen Games kommt der doch gar nicht vor wenn ich mich nicht irre? Warum?
 

Mustis

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
12.905
@ Ownagi. Das ist totaler Blödsinn. du willst mir doch nicht allen ernstes erzählen, dass CS mit 200 Frames langsamer läuft als mit 100? Wie kann das sein bei einem Rückstoß, der durch die fps erziehlt wird?

Dieser Humbug kommt echt immer wieder zum vorshcein. kapiert doch endlich mal, dass die 100 FPS bei offiziellen tunieren deshalb gewählt werden, dass jeder spieler die selben vorrausetzungen hat und nicht leichte vorteile durch etwas mehr frames. Das wird nur gemacht um eine vergleichbare Grundlage zu gewähren.

Immer diese Inet hoaxe. denk doch mal 5 minuten nach ob sowas überhaupt möglich ist...

ach ja grad das mit dem springen ist noch grober blödfug als das mit dem zielen. ich hab noh nie jemanden gesehn, der dank 100 FPS weiter gesprungen ist als ich mit meinen 250... und ich spiele CS/CSS nun schon seit beta 4 und zur Zeit fast täglich.
 
Zuletzt bearbeitet:

maddin91

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
2.190
Also ersteinmal bedanke ich mich für das allgemeine interesse und bin froh das das (vorerst) nicht in einen Fanboy-Thread ausgeartet ist ;).

Ich habe jetzt einmal ein Projekt für alle, die eine Ati-Karte haben und CS 1.6 Zocken:
Stellt im Treiber beim OpenGL VSync aus, die restlichen Einstellungen sind egal. Euer Monitor muss jetzt mal 60 Hertz haben. Nun geht ihr in CS und schreibt in die Konsole die FPS-Standardeinstellung: "fps_max 72" und öffnet ein Spiel, am besten Dust_2. Nun stellt ihr euch irgendwo, wo "die Sonne scheint", also nicht unter Brücke oder in nen Tunnel, hin und schaut auf eine Wand (siehe Screenshot). Nun bewegt ihr euch nach links bzw. nach rechts (Tasten "a" und "d" ;)). Wie sieht das bei euch aus? Ihr könnt ja auch sonst mal ein bisschen ausprobieren. Setzt mal die Framerate auf 59, das hat mich auch übelst überrascht.

Ich habe inzwischen bei 3 Rechnern mit einer ATi-Karte gesehen, dass es verdammt ruckelt (und schliert: Tearing) Normalerweise fällt das gar nicht auf, sagen zumindest andere Leute, z.B. mein Bruder, aber nun sieht er den Unterschied.
Am geilsten war, als ich's meiner Mutter gezeigt habe, die is sau kirre geworden ;).

@All: Ich weiß, diese Theorie mit den Hertz und fps klingt total verrückt, aber ich versuch schon seit 3 Monaten diesem Problem auf die Spur zu gehen, wie gesagt, erst dachte ich, das wäre nur mein System von betroffen, weil's auf meinem Notebook ganz anders war. Dann habe ich mich gestern nocheinmal bei meinem Bruder drangesetzt und es war genau dasselbe. Das kann's doch nicht sein. Ich bin von der Leistung der ATi-Karten echt begeistert (sieht man von jenem Problem ab) und ich wünsche der Firma AMD nun wirklich nicht den Untergang, aber solange dieses Problem weiterhin besteht sage ich "ATi-nein, danke" ;).

Zum Screenshot: So sollt ihr euch bei meinem Versuch hinstellen. Achja Vsync habe ich in diesem Falle an und wie ihr seht zeigt der net_graph 64 fps an, obwohl ich eig. nur 60 Hertz habe. Der Wert schwankt immer zwischen 60 und 65, fps_max ist 100. Bei meinem Notebook war dieser Wert immer zwischen 59,9 und 60.

Gruß dene_mudda
 

Anhänge

W

WiXX0r

Gast
weil cs mit 100fps am schnellsten läuft
fadenkreuz zieht sich schneller zusammen -> besseres zielen moeglich
du rennst und springt schneller weiter -> sehr leicht zu testen mit anderen max_fps einstellungen
Aha, aber ich hab eigentlich eher in die Richtung gedacht, wieso man die FPS limitieren will, den mit der maxFPS Einstellung macht man ja wohl nix anderes als dem Spiel zu sagen: So schnell und kein Frame mehr. Da wärs doch logischer, man würde das Spiel so schnell rennen lassen wie es geht.

Zum Tearing: Also ich hab da ein bißchen rumgelesen und frag mich, wieso man kein Vsync einstellt, wenn man es bei CS hat, damit wär das Problem ja gelöst. Nur hast du dann halt das Problem mit dem Ruckeln, dass die FPS mal auf 30 oder so runterkrachen, das liegt dann ja am vSync. Jedoch ist das ein allgemeines Problem mit vSync und hat nix mit ATI zu tun.
Du könntest z.B daher mal Tripple Puffering einstellen, vllt bringt das dir ja was.

Und wegen deinem Notebook: So wie ich das lese ist da einfach vSync standard an oder?

Hier noch was zum Tearing:
http://www.prad.de/new/monitore/shownews_faq105.html
 

maddin91

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
2.190
@wixx0r
man kann die fps in CS verändern, jedoch nur von 20-100, mehr geht nicht, das ist der limiter. Und es ist so, dass das vsync das Problem auch nicht löst, lies dir das oben nocheinmal durch. Ich habe auch keine fps-Einbrüche auf 30fps beim aktiven vSync, wo haste denn das hier gelesen?

Das Problem ist einfach nur, dass es der nvidia-Treiber schafft, die fps exakt auf 60 zu reduzieren und der ATi-Treiber nicht (siehst du auch am Screenshot). Und ich habe schon alle Treiber ausprobiert vom 6.0er bis 7.7, Omega, ATT, echt alles. Tripple buffering hat auch nichts gebracht.
 
W

WiXX0r

Gast
Also jetzt steh ich etwas auf dem Schlauch und versteh dein Problem nichtmehr wirklich. Du hast dich am Anfang übers Tearing beklagt, das geht mit vSync weg. Dann redest du von Ruckeln, daraus hab ich geschlossen dass die die Frameeinbrüche aufgrund von aktiviertem vSync sind. Und jetzt beklagste dich, dass das vSync vom ATI Treiber zu ungenau ist? Ich habs grad mal mit Serious Sam2 getestet und bei meinem 100hz Monitor geht die FPS dann genau auf 100, keins mehr. Ich hab halt kein CS zum Testen da. Kannst ja auch mal gucken, ob die FPS Anzeige in CS überhaupt stimmt, kannst es ja mit Fraps überprüfen. Denn ich kann mir ehrlichgesagt nicht vorstellen, wieso vSyncso ungenau arbeiten sollte.
 

maddin91

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
2.190
Na du Schlauchsteher ;),
Das Problem ist, dass es selbst ohne vsync ruckelt, klingt zwar komisch, ist aber so, hab ich bei mir und meinem Bruder getestet. Zusätzlich entsteht noch der Tearing-effekt.
Und da muss man noch sagen, dass du Recht hast: Bei Fraps zeigt er genau 60 fps an, aber warum ruckelt es trotzdem? Der Net_graph zeigt ja auch nicht 60 an, das ist bei meinem Notebook anders: Da zeigen net_graph und fraps dasselbe an: 60. edit: Achja: Hier ruckelt es nicht ;).
 
W

WiXX0r

Gast
D.h dein einziges Problem ist, dass CS auf deiner Kiste ruckelt. Ruckeln denn auch andere Spiele?
 

maddin91

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
2.190
Ja, alles ruckelt, wenn die fps nicht der Hertz Zahl des Monitors entsprechen. Ausnahme: Wenn die FPS höher als ~120 sind. Mein Bruder kann das bestätigen, also trifft es nicht nur auf meine Kiste, sondern auch auf seine Kiste zu. Deswegen hatte ich ja den Vorschlag, dass ihr das auch mal testet, anscheinend war noch keiner bereit.
 

aspro

Commander
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
2.879
Ich hatte schon 3 ATi Grakas, dutzende verschiedene Treiber, hab damit natürlich auch CS gezockt und kann dein Problem absolut nicht nachvollziehen. Wenn ein Spiel mehr FPS als der Monitor Bildwiederholfrequenz hat, müsste das theoretisch auch ohne VSnyc funktionieren. Dann bestehen halt die Bilder auf dem Monitor teilweise aus zwei aufeinanderfolgenden Frames, was nicht unbedingt problematisch sein dürfte.

Ich würde eher sagen, dass dein Monitor nicht damit zurecht kommt. Hat dein Bruder vll auch den gleichen oder ähnlichen Monitor?
Also erstmal Monitor als Fehlerquelle ausschließen, dann weiter über ATi meckern.
 

Butz

Commander
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
2.812
Hab mir dein Problem und die vielen Antworten durchgelesen und kam nun auch zu dem Entschluss, dass es durchaus am Monitor liegen könnte.

Wenn möglich am besten mal auswechseln und nochmals ausgiebig mit CS testen!
 
Zuletzt bearbeitet:

maddin91

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
2.190
Also wir haben beide einen TFT, seiner ist ca. 6 Jahre alt, meiner 3 Monate. Also von gleichem Modell kann man hier nicht reden. Mit meinem alten Samsung 15" hab ich das Problem auch. Ich überprüf das ganze morgen nocheinmal an ner alten Röhre, die ich im Keller stehen habe.

@all
bitte versucht euch in dem von mir in #10 vorgeschlagenem Projekt und berichtet darüber, damit ich Klarheit erhalte.
@aspro
Wie gesagt, normalerweise fällt es einem auch nicht auf, aber achte mal drauf! Inzwischen glaube ich wieder, dass ich ein Einzelfall bin, werde mich nocheinmal ausgiebigst damit beschäftigen, aber eins ist sicher: Meine nächste Grafikkarte wird ne nvidia. Ach wo ich gerade darüber rede: Ich hatte meinen Bildschirm auch an meinem Notebook und konnte nicht über schlieren und Ruckler meckern.
 
Top