Audiospur von .mkv wird vom Fernseher nicht erkannt

Antoras

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
21
Hallo,

ich hab mehrere .mkv Container. Wenn ich versuche diese mit dem Fernseher abzuspielen, kann dieser bei manchen die Tonspur nicht erkennen. Er zeigt dann nur das Bild an. Auf dem PC kann ich alle Dateien tadellos abspielen - ich vermute also, dass der Fernseher mit der der Codierung mancher Tonspuren Probleme hat.

Ich hab schon versucht mit SUPER den Matroska-Container in ein anderes Format umzuwandeln. Allerdings ging dabei immer viel Qualität verloren und das Bild hat danach leicht geruckelt - selbst bei hoher Framerate.
Dachte mir dann, dass es vllt. das Beste ist nur die Tonspur zu ändern. Hab sie mit mkvmerge/MKVextractGUI extrahiert umgewandelt und wieder zusammengefügt. Allerdings konnte der Fernseher die Dateien dann gar nicht mehr abspielen. (Am PC lief bei den neuen Dateien nach wie vor alles tadellos).

Wollte mich deswegen hier mal erkundigen ob man da noch irgendetwas bei den genannten Tools beachten muss. Vielleicht gibt es ja irgendwelchen Einstellungen, die für den Fernseher gesetzt werden müssen, für die Programme auf dem PC aber nicht unbedingt.

Wäre schön wenn mir da jemand vllt. ein bisschen was dazu sagen könnte.

Grüße
 

VelleX

Rear Admiral
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
5.706
Welchen TV hast du? Ich hab nen Samsung, und die älteren Samsung können kein DTS ton abspielen, daher geht das bei meinem (UE40B6000) zb nicht. Die neueren Serien, also zb die UE40C können das schon.
Es gibt ein tool namens PopCorn Audio Converter, das extrahier den DTS Track automatisch und konvertiert dann in AC3, und remuxxt das dann mit hilfe von MKVMerge wieder.

Das Problem dass du vielleicht hast ist, dass ab v4.1 von MKVMerge die Header Compression aktiv ist, und dann spielt zb auch mein WD TV die Files nicht mehr ab. Daher solltest du beim muxxen darauf achten dass keine Header Kompresion bei den Tracks eingestellt ist.
Bei v4.4 von MKVMerge gibts eine Option um die Kompression standardmäßig zu deaktivieren.
 

Antoras

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
21
Vielen Dank euch beiden. Dank dem PopCorn Audio Converter hat nun alles einwandfrei geklappt. Super Bild bei super Ton.

Viele Grüße
 

Dukey

Commander
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
2.554
Gern geschehen :)
Und falls der Ton mal async sein sollte -> alle Hintergrundsachen ausmachen. Also nicht während dem umcodieren zocken oder sowas :D
 

Head82

Lieutenant
Dabei seit
März 2009
Beiträge
664
huhu

ich hab da ein ähnliches problem.

Ich hab den Sony KDL-40EX402AEP TV und auf dem Rechner oder einer externen Festplatte mehrere .mkv dateien die zwischen 4 und 8GB groß sind.

Jetzt würd ich die gern abspielen auf dem TV. Aber über USB mit der Externen Festplatte zeigt er mir nur ein paar .avi dateien an. Die .mkv sind weg.

Ich kann mein Rechner über hdmi anschliessen. Das funktioniert auch soweit nur steht der Rechner relativ weit weg und das 5m Kabel liegt dann Luftlinie quer durch den Raum ^^
hinzu kommt noch das an der Grafik Karte viel zu wenig platz ist und ich dann immer mein 2. Monitor abziehn muss und trotzdem noch fummeln muss.

Wie kann ich das jetzt am besten machen? Die USB variante wär eigentlich die beste. Hab mir jetzt schon ein paar mkv to avi converter gesaugt aber das funktioniert irgendwie alles nicht oder nur in ganz mieser quali
 

kittikat

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
277
Das hat absolut nichts mit Matroska zutun, wenn es nur mit der Audiospur hakt. Den offensichtlich kann dein TV Gerät mit diesen Container-Format umgehen, wenn zumindest der Videoinhalt abgespielt wird.

Wenn der betreffende Codec der Audiospur nicht unterstützt wird, ist es völlig egal welchen Container man verwendet. Egal ob Matroska (MKV), MP4, MOV,... Dein Fernseher wird keinen Ton abspielen.

Alles was du machen musst ist die Audiospur in einen Format zu konvertieren, das dein Fernseher unterstützt. Mit dem altertümmlichen MP3 in CBR wird es in 99,99% der Fälle dann klappen.
 
Zuletzt bearbeitet:

herja

Commodore
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
4.113
Hi,

versuche es einfach mit einem längerem Kabel. (10m)

Achte auf HDMI 1.3 und nimm nicht das billigste.
 
Top