[Ausbildungsnachweis] Nachschreiben, was darf ich reinschreiben ?

.Max

Banned
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
120
Mahlzeit.
Ich muss ungefähr 15 Wochen aus Ausbildungsnachweise nachschreiben.

Bin jetzt seit 1 1/2 Jahren dabei und weiß natürlich nichtmehr was ich in Woche 5 oder 6 gemacht habe.
Was wäre zulässig ? Ich lerne Mechatroniker.

Wäre "Wartung von Systemen" oder so etwas zulässig ?
Was könnte ich in der Berufsschulwoche reinschreiben ? Ich weis nur was wir in welcher Woche hatten, also das grobe Thema. Aber natürlich nicht welches Spezialgebiet wir an welchem Tag durchgenommen haben.
Ich hoffe ihr könnt mir helfen :)


Von meinem iPhone gesendet
 

Diego1989

Ensign
Dabei seit
März 2008
Beiträge
138
das kann dir keiner so wirklich beantworten, da das von betrieb zu betrieb unterschiedlich ist. Es kommt darauf an was dein ausbilder dazu sagen.
Wenn er es locker nimmt und kein bock darauf mast kannst auch was erfinden. das hab ich auch immer gemacht und wir mussten nur kurze Stichpunkte schreiben(6 stichpunkte pro woche).
 

endanwender

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
263
Hallo,

ich selbst habe während meiner Ausbildung zweimal ein knappes halbes Jahr nachschreiben dürfen(jeweils vor Zwischen- und Abschlussprüfung). Sofern du in der Prüfung keine(gravierenden) Wissenslücken aufweist, interessiert keine S**, was da drin steht - Hauptsache es steht was drin.

Was könnte ich in der Berufsschulwoche reinschreiben ?
frag doch eventuell mal deine Klassenkameraden;)
 

cb-leser

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
1.518
Hallo zusammen!

@.Max
Genaugenommen solltest du jeden Tag genau das reinschreiben, was du gemacht hast.
Das solltest du auch gleich zu Beginn der Ausbildung gelernt / gelesen haben.
Ich kann es absolut nicht nachvollziehen, wieso man das ewig und drei Tage aufschieben muss, wenngleich ich viele Leute kenne, die das tun - ich gehöre nicht dazu, nicht zuletzt, weil ich da auch meine Unterschrift druntersetzen muss.

Der Klassiker schlechthin ist 'Werkstatt & Werkzeuge aufräumen & reinigen', dann ist schon mal eine Zeile voll und (zumindest bei mir) trifft das auch jeden Tag zu.
Für die Berufsschulblöcke ist's bei mir üblicherweise so, dass das Fach genannt wird und dann die Unterrichtsinhalte der Stunden eingetragen werden.
Bei uns schreiben das sogar die Lehrer in das Klassenbuch ein, dort kannst du's evtl. auch bei euch nachlesen.

'Andere fragen', wie es endanwender schreibt, ist natürlich auch eine Variante - sowohl im Betrieb, als auch in der Schule.

Grüße,
cb-leser
 
Top