News Auslieferung von „Bulldozer“-Samples steht kurz bevor

sTOrM41

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
1.845
werden sicher nette cpus,
aber ich denke mal das ich mit meinem x6 1055t@3,7ghz noch eine weile ruhe habe :)
 

Raucherdackel

Banned
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
1.874
schön, das freut mich, dass sie im Zeitplan sind.
 

karod3

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
1.962
Hm, wollte eigentlich zu Weihnachten die CPU (also dann auch DDR2 auf DDR3 und Mainboard) aufrüsten.
Irgendwie komischer Zeitpunkt. Bulldozer ist an Weihnachten noch weit weg und Sandy Bridge dauert auch noch ein bisschen. Und mit Core I5 oder AMD Phenom II X4 hat man das Gefühl von altem Eisen.
 

Towatai

Commodore
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
4.272
dann warte einfach.. ich hab mit meinem system dann auch noch chillig AM3 übersprungen und werd vom Bulldozer wahrscheinlich erst das 2. vielleicht auch erst 3. stepping mitnehmen! lass dem guten n bisschen zeit zum reifen zumal dein system ja auch nicht gerade das unpotenteste ist ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Farcrei

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
1.356
Da bin ich mal gespannt, was da aus dem Bulldozer so raus kommt.
hoffentlich wird der ein guter konkurent gegen intel.
Das selbe ging mir auch durch den Kopf.
Hoffentlich kann AMD leistungsmäßig wieder auf die Top-Intels aufschließen.

Schade, das die neuen Prozessoren nicht auf meinen AM³-Sockel passen.
Da wird wohl ein neues Board fällig sein, wenn die ersten Prozessoren für den Massenmarkt zu haben sind.
 

KAOZNAKE

Captain
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
3.815
Schön schön, auch wenn ich eher auf LLano warte. Der Bulli ist wohl eher für die echten Enthusiasten unter uns und vermutlich auch nicht grade billig.

Nehm ich lieber den LLano, dann hab ich für wenig Geld endlich n Quad und kann meinen X2 5200+ rausschmeissen, genauso wie meine 3870, die LLano von der GPU-Performance hoffentlich überbieten wird. Dann komm ich meinen "unter 100W Spiele PC" wieder ein gutes Stück näher bzw. sollte es eigentlich problemlos erreichen.

Auf jeden Fall kommt dann noch ein LLano-Notebook und ein Ontario-Note/Netbook, dann bin ich wieder für die nächsten 3-4 Jahre ausgestattet. Kleinere Upgrades vom Desktop-LLano sind da zwischendurch sicherlich trotzdem drin.

Kanns echt nimmer erwarten, ich will endlich mal wieder was kaufen :D
 

Dr.Pawel

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
1.235
Ich persönlich bin ja der Meinung das bei AMD extrem viel an BD und LIano hängt, zum einen nämlich der Servermarkt und zum anderen der mobile Markt, der Desktopmarkt wird über kurz oder lang einfach zu "unwichtig" werden.
Insgesamt würde es mir natürlich sehr gut gefallen wenn BD doch etwas früher käme. Ich wollte so oder so eigentlich nen AMD System, aber nen Ph2 oder 2010er i kommt net in Frage, dass ist altes Eisen. Nachdem es schwer danach aussah das AMD wohl erst in Q3 oder Q4 mit BD am Markt erscheinen würde, dachte ich halt das es doch ein Sandy Bridge werden würde. Aber nachdem jetzt nach und nach raus kommt was Intel da alles für schweinerein treibt um die Kunden zu gängeln und aus jedem Furz noch Kohle schlagen will und es nicht mal hinbekommt auf ihren Boards nativ USB 3.0 und wohl auch nur zwei SATA 6GB Ports muss ich mir das nochmal gut überlegen, den wir wissen ja alle Intel verkauft das dann trotzdem als die Revolution und will für ihre Platinen dann wieder 150€ aufwärts.
Mfg
 

Kasmopaya

Banned
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
12.285
Und AMD wird den ersten 8Kerner auf den Markt werfen, bei Intel war ja erst 2-3 Quartal 2011 was zuhören davon.
Intel hat bis heute keinen bezahlbaren 6-Kerner im Programm, die konzentrieren sich zur Zeit eher auf das mobile Segment, wo die den meisten Gewinn abstauben.

Gut für uns PCler das für AMD der Desktop einer der wichtigsten, bzw. aktuell der wichtigste Markt ist...

Und Bulldozer muss einfach überzeugen, AMD kann sich keine Fehlschläge mehr leisten.

Kanns echt nimmer erwarten, ich will endlich mal wieder was kaufen
So gehts mir auch immer, hat schon echt seine Nachteile wenn man seine Hardware so gut auswählt das sie gleich 4-5 Jahre hält. Kann das Gejammer "man muss jedes Jahr aufrüsten" daher überhaupt nicht nachvollziehen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Lagerhaus_Jonny

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
608
Leute.. ihr müsst auch bedenken, wer die Quelle ist.
Keine geringere als IT-Klatschblatt Fudzilla.
Verlässliche und seriöse Berichterstattung ist was anderes als dieser Haufen dort.
 

KAOZNAKE

Captain
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
3.815
Ich persönlich bin ja der Meinung das bei AMD extrem viel an BD und LIano hängt, zum einen nämlich der Servermarkt und zum anderen der mobile Markt, der Desktopmarkt wird über kurz oder lang einfach zu "unwichtig" werden.
Tja, ich sag mal an Ontario/Zacate oder ganz allgemein an Bobcat hängt genauso viel.
BD: Server
LLano: Kompletter Mainstream Desktop/Notebook
Bobcat: Netbook/Lowend Notebook und Ultra portable.

Wenn man mit Bobcat nicht endlich schafft, INTEL das Wasser abzugraben, wird AMD weiter zusehen müssen, wie INTEL weiter S*** zu Geld macht. Sieht allerdings momentan nicht so aus, die OEMs sind wohl ziemlich begeistert von dem Teil. Wenn da einigermaßen attraktive Produkte rauskommen, liegts bloß noch am Endverbraucher. Der muss mitbekommen, dass man bei AMD mehr für weniger Geld bekommt. Da sehe ich das größte Problem. Aber ein großes Angebot seitens der OEMs sollte zumindest schon mal für große Aufmerksamkeit sorgen. Bin ja mal auf das Angebot in den obligatorischen Blödmärkten bei uns gespannt....

Nachdem es schwer danach aussah das AMD wohl erst in Q3 oder Q4 mit BD am Markt erscheinen würde, dachte ich halt das es doch ein Sandy Bridge werden würde.
Das sieht auch immer noch so aus. Der Server-BD startet zwar im Sommer (Ende Q2 wohl), aber der Desktop-Bulli wohl erst 3-4 Monate später. Also durchaus Anfang Q4 erst. Ist eben lt. AMD das uninteressanteste/unprofitabelste Marktsegment, absolut verständlich, denn LLano sollte den meisten ausreichen. Und wer schon n PhenomII/CoreEIsowieso hat brauch eh kein Upgrade.
Also wenn du dir nicht grad n Server MB einbauen willst, musst du noch fast ein Jahr warten. SB brauch aber auch noch ne Weile, also so isses ja nicht das AMD übelst hinterher hinkt.

Gut für uns PCler das für AMD der Desktop einer der wichtigsten, bzw. aktuell der wichtigste Markt ist...
Das kann und wird auf Dauer aber nicht so bleiben. Desktop schrumpft immer weiter, privat kaufen die meisten "non-gamer" mittlerweile Notebooks IMO. Nur in Firmen wird immer noch gern Desktop verwendet, weils halt billiger ist. Aber auch da wird der Umschwung kommen. Bildschirm und Tasta angeschlossen, fertig.

Jedenfalls wärs spitzenmäßig, wenn AMD mit BD auch bei den Servern mal (wieder) über 20% Marktanteil ergattern könnte. Und mit Bobcat haben sie ja ein äußerst gutes 3. Standbein in Aussicht. Neben LLano.

Kann das Gejammer "man muss jedes Jahr aufrüsten" daher überhaupt nicht nachvollziehen.
Ich auch nicht. Bloß weil man unbedingt "ultra" einstellen möchte, weil einen das eigene Ego sonst schlaflose Nächte beschert. Gameplay ist alles kann ich da nur sagen, aber das können wahrscheinlich nur Leute verstehen, die wie ich immer noch X-COM:TFTD oder JA1 zoggen :D:D:D

Grafik muss halt einfach "passen", mehr nicht, wobei ich zugeben muss, dass es schon echte "Grafik-grotten" gibt, die aber meistens vom Gameplay auch nicht viel hergeben.

@Jonny: Das macht aber in dem Fall nix. Wenn Fudo sagt, das Samples ausgeliefert werden, wird das schon stimmen. Passt erstens zeitlich, zweitens können selbst seine Quellen in diesem Fall nicht so arg daneben liegen. Es gehen halt jede Menge Prototypen an alle möglichen Leute bei den OEMs, sowas kommt 100% ans Tageslicht. Wird auch von seriösen Quellen bestätigt werden können. (Charlie z.B.)

EDIT: Athlonscout sagt es außerdem, JF hats eh bestätigt, da brauch man gar nimmer weiter diskutieren. Der Mann sagt was er meint. (Oder meint was er sagt?). Jedenfalls erzählt der kein Schmarn, da kannste sicher sein.
 

gruffi

Banned
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
2.502
Wieso wieder? Momentan schaut es so aus, Magny-Cours vs Westmere-EP, vergleichbare Performance, Magny-Cours hat eine geringere Leistungsaufnahme und ein besseres P/L-Verhältnis. AMD hat schon heute teilweise die besseren Prozessoren. Und das wird sich mit Bulldozer, Bobcat und Llano sicherlich nicht ändern. ;)
 

druckluft

Captain
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
3.422
Ich denke, dass es wieder so wird:
Intel gleiche Leistung, bei etwas weniger Stromverbrauch
Ich denke nicht, dass es so kommt, zumindest solange Intel noch nicht auf 22nm ist. Bulldozer dürfte aufgrund der zahlreichen, von beiden Kernen eines Moduls gemeinsam genutzen Einheiten ein extrem gutes Performance/Watt-Verhältnis haben, dass meiner Meinung nach mindestens den Vorsprung in der Fertigung seitens Intel ausgleicht. Zur Erinnerung: Geteilte Einheiten bedeuten eine bessere Ausnutzung der vorhandenen Transistoren, der DIE-Fläche, der Leakage und somit letztendlich der eingespeisten elektrischen Leistung.

Ausserdem dürfte Bulldozer aufgrund der verhältnismässig geringen DIE-Size sehr günstig zu fertigen sein. Letztlich wird davon auch der Desktop-Markt profitieren, da AMD einen ordentlichen Spielraum für günstige Preise haben dürfte. Wäre auch Zeit, dass da endlich mal etwas Bewegung rein kommt... Von daher ist die News ein sehr positives Signal.
2011 wird spannend :)
 

-=Tommy=-

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
1.233
und soweit ich weiß benutzt AMD zum ersten mal High-k ? Die Leckströme sollten deutlich sinken und die CPU auch effizienter laufen.
 

.crobin

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
910
Wenn der BD floppt kotze ich echt!^^
Will auch einen ;-)

Mich würde interessieren wie er sich auszeichnet...
Also ich denke nach den ersten wagen Aussagen sind nicht mehr als 20% IPC Leistung drin.

Der BD soll auf der AMD-Ur-Architektur dem K6 basieren.

Die DIE-Size soll sehr klein sein...
werden die BDs somit sehr sehr sparsam?
außerdem preist AMD die Bulldozer - Architektur als eine art Revolution bei Performance per Watt an!

Bei 20% mehr Leistung bei gleichem Takt wird das nix!
Demnach müssten die CPUs wirklich sehr sparsam sein...

Beispiel: Ein BD- Package enthällt 2 Cores, soll 80% der Leistung bieten die ein Dualcore bietet, aber nur ca. 5 % größer sein als ein Singelcore....

Da steht schon ne Hausnummer....

Außerdem sollen die BDs sehr Leistungsfähig sein.
Sowohl in single- als auch in Multithreaded- Tasks....

Also wird wohl auch gerade bei dieser geringen DIE-Size aus der sehr sparsame CPU , (und eventuell auch sehr billig zu fertigende CPUs) mit wahrscheinlich sehr hohen Yields, eine ordentliche Menge an Takt raus zu bekommen sein....

Ich denke die Bulldozer-CPUs werden:

-sehr klein "DIE-SIZE"
-sehr sparsam


ziemlich leistungsstark

-ca. 20% mehr IPC haben
-sehr hohe Taktraten haben


-relativ günstig

und hoffentlich enormen Druck auf Intel ausüben.
 

KAOZNAKE

Captain
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
3.815
Das sieht auch immer noch so aus. Der Server-BD startet zwar im Sommer (Ende Q2 wohl), aber der Desktop-Bulli wohl erst 3-4 Monate später. Also durchaus Anfang Q4 erst.
Das nehm ich hiermit direkt wieder zurück. Da GloFo und AMD jetzt getrennt sind, kann es gut sein, dass man auch beide (Server + Desktop) doch annähernd gleichzeitig startet, wie es beim aktuellem 6-Core wohl auch schon der Fall war.
 

Ned Flanders

Admiral
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
8.797
Der BD soll auf der AMD-Ur-Architektur dem K6 basieren.
Das wird von rkinet auf Planet3dnow als mal spekuliert, genau genommen glaubt aber sonst kaum einer daran. Bei BD blieb kein Stein auf dem anderen, insofern ist das im warsten Sinne des Wortes eine Neuentwickung.

Ob dabei das Design einzelner Komponenten aus der Firmen Geschichte z.B. die FPU mitgeholfen haben lässt sich nur schwer sagen.

Warten wir es ab.
 
Top