Auto-Übertakten mit ASUS A8n-E - Sys hängt

levar

Cadet 4th Year
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
127
Hallo,

habe gestern versucht mal meinen CPU mittels der Auto OC Option um 10% zu übertakten.
Leider hängt das System dann beim booten dort, wo er die Angaben zum System bringt. Also welche Festplatten usw. (glaube das heißt POST).

Habt ihr ne Ahnung woran das liegen kann. Wenn ichs wieder zurücknehme läuft es wiedern

Mein System:

A64 3000+ auf Asus A8N-E
4x512 Corsair ValueSelect DDR400
Gigabyte 1800XT

Danke, Levar
 

Speedy

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
108
Vermutlich macht dein Speicher nicht mit, ich glaube es wird die Spannung nicht richtig eingestellt. Die Corsair sollten beim Übertakten immer auf 2.7V oder 2.75 Volt eingestellt werden.

Versuche mal ob 5% funktioniert.

Speedy
 

levar

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
127
kann ich machen.

Dabei fällt mir ein das ich bisher kein Bios Update vorgenommen habe. Dachte mir da ich es aktuell gekauft habe, sollte ein aktuelles drauf sein. Dies muss ja aber nicht sein, richtig? :D

Gibt es die Möglichkeit das Update ohne Boot CD durchzuführen? Gibt es da nicht von ASUS so ein Tool?
 

levar

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
127
Oh sehr schön. Vielen Dank. Und das ASUS Update Tool ist zu empfehlen?
 

Chefkoch

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2002
Beiträge
15.393
Das Tool ist sicherlich zu empfehlen - ich persönlich halte einen Bios-Flash unter Windows immer noch für riskant [aber ich komme noch aus der "alten Schule" :D]!
 

levar

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
127
ok dann werd ich das mal testen.

Ich habe mich jetzt mal ein wenig schlau gemacht bezüglich des Manuellen Übertaktens...aber so ganz check ichs noch nicht :)

Wenn ich meinen 3000+ auf 2200Mhz bekommen möchte, sind da diese Einstellungen ok:

HTT 244xMulti9

HT Multi 4

CPU Volt 1,45

RamTeiler 266 (da bin ich mir nicht ganz sicher, da ich nicht weiß wie ich auf den Takt von 200 komme)

Ramvolt 2,7

--> sollte das gehen?
 

Knutzer

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
69
Mit diesem Calculator kannst du alles easy berechnen
 

levar

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
127
hmmm.vielleicht bin ich auch zu blöde...aber ich kann da keine Veränderungen vornehmen. Also nix einstellen.

Kann es daran liegen, dass ich nicht mit dem Rechner zu Hause surfe? Oder fehlen mir da ein paar Plugins?
 

Knutzer

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
69
Da brauchst du keine Plugins.

Probier mal:

Referenzteakt: 244
Multi: 9
=2196MHz

LDT-Multiplikator: 4
= 976MHz

RAM: DDR333 (166MHz)
=dann laufen sie auf DDR400
 

levar

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
127
danke...das hab ich ja oben geschrieben :) Also geh ich davon aus, dass es funktionieren sollte.

Meint ihr da ist noch mehr drin? Wenn es stabil läuft würd ich gern noch etwas höher gehen. Habe einen K8 Silentboost Lüfter drauf.

Welche Einstellungen empfehlt ihr da? Und vor allem welche VCore und RamVolt Werte?

PS:Lob an das Forum, die Antworten kommen immer super schnell und es wird einem immer geholfen. Find ich echt klasse.
 

Knutzer

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
69
Da du ja RAM-Tieler benutzt, un diese immer auf DDR400 hast, brauchst du dort die Spannung nicht ändern.

Bei der CPU ist sicher mehr drinnen. Die richtigen Einstellungen musst du da aber selbst rausfinden, da jede CPU anders ist.

Achte immer auf die Temps
 

levar

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
127
ok und abschliessend noch eines..wenn ich den Takt weiter als 244 hochdreh, muss ich da den Teiler des Rams anpassen, oder kann ich den auf 333 stehen lassen?
 

Knutzer

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
69
Den Teiler musst du immer anpassen, wenn du nicht willlst dass de RAM mit übertaktet wird. Desswegen ist der Calculator sehr nützlich.
 

levar

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
127
Aber wie und wo kann ich da was ändern oder eineben. Bei mir ist das statisch. Surfe allerdings auch mit einem PentiumM
 

Knutzer

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
69
Hast du Java drauf? (vielleicht liegt es daran)
 

levar

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
127
eigentlich ja, ich probiers mal zu Hause. Vielen Dank erstmal für Eure Hilfe. Schauen wir mal was rauskommt.
 

levar

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
127
So, mit Bios .10 gings dann wunderbar. Habe den Rechner nun auf 2450 Mhz übertaktet. Das find ich nicht schlecht. Der Ram läuft auf 177mhz und der HTT auf 277*3=831.

2 Fragen ergeben sich daraus aber:

1. Wie heiß darf der CPU nun werden ohne Risiko? Zur Zeit läuft er auf 43 ohne Last und 55 mit Last. Ist das schon zuviel?

2. Prime95 gibt leider nach ca. 5 Minuten einen Fehler, dass die Rundung zu stark abweicht. Heißt das ich habe zu viel gewollt? Sollt ich ihn lieber ein wenig runterregeln?

Danke,

Levar
 

levar

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
127
Hallo ? Hoffe meine Fragen gehen hier nicht unter? Möchte aber nicht extra einen neuen Thread eröffnen. Also wär ich euch dankbar für ein paar Antworten :)

Levar
 

Dana_X

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
727
Dein Rechner läuft nicht Primestable. Nun hast du 2 Möglichkeiten :

1. Du taktest runter und testest neu.
2. Du erhöst die Spannung ( denke bis 1,52 Volt kann man gehen ).

Sollten sich die Temparaturen überprportional erhöhen bist du zuweit gegangen. Dann lohnt sich der Gewinn an MHz nicht mehr. test einfach mal mit mehr VCore.

Grüße
Sascha
 
Top