AutoFS mount per Samba share freigeben

DaMoN1993

Commander
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
2.116
Hallo leute,
Ich will von meinem HTPC aus 2 Partitionen, die mit autofs gemountet werden, im windows-netzwerk freigeben.
Dabei handelt es sich um 2 NTFS partitionen, beide mit fast 2TB, eingebunden unter /automnt/NAME.
samba-server ist installiert und läuft, normale Ordner kann ich problemlos freigeben, nur die automount-ordner nicht. Die Freigaben sollen für alle im Netzwerk frei verfügbar sein (read-only), ich denke mal es harpert daran, dass die automnt-unterordner spezielle Rechte haben?
wenn ich sie mit "net usershare" zur Freigabe hinzufüge, meldet mein Win7 PC, ich habe keine Berechtigung, auf die Freigabe zuzugreifen.
z.B:
/automnt/Filme (gehört user xbmc)
net usershare add filme /automnt/filme "filme" Everyone:r guest_ok=y (wird vom user xbmc ausgeführt)
samba-restart => freigabe erscheint, habe aber keine rechte, darauf zuzugreifen.
(auch mit testweise chmod 777, rührt sich nichts)

Die Freigabe soll auf jeden Fall anonym (als gast) erreichbar sein.
Welche Rechte muss ich geben / woran scheitert es?

MfG
Damon
 

[grueni]

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
1.286
Vllt hilft dir Webmin, verwalte damit meinen kleinen Server an den ebenfalls ein HTPC mit XMBC angeschlossen ist. Finde das ganze mit einer GUI viel übersichtlicher zum verwalten.
 
Top