News AVM Fritz!Box Fon WLAN 7390 gesichtet

slider.sk

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
577
ich werd sie mir zu gegebener zeit zulegen!

sehr schönes ding! :)
 
O

Oktanius

Gast
Kann mir mal jemand erklären warum es immer news über die fritzboxen gibt? bzw. warum schreibt ich keine news über neue router von netgear, smc, zyxel usw....

ich versteh das nicht.... finde fitzboxen news total sinnlos und überflüssig!
 

Giniemaster

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2003
Beiträge
899
Oh ja! Das ist die Box auf die ich warte :D Die 7170 ist mit Freetz schon ein Prachtstück! Mit der 7390 endlich USB 2.0 und Gbit-LAN... juhuuu :)

Greetz, G.
 

Helgrind

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
31
Wollen wir mal hoffen das die neue Antennentechnik wirklich was bringt, die Reichweite des alten Model nervt schon nen bisschen :(

Aber wenn sich da was ändert, wird das wohl meine neue Fritzbox werden.
 

H3rby

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
1.554
IP-TV auch von z.B. Alice möglich, oder weiterhin nur von der T-Com?

@ Oktanius:

Vermutlich, weil es mit Abstand die besten Router sind, die es für den Privatgebrauch gibt..
 

TheGhost31.08

Captain
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
3.119
Tolle News -_-
Ne rote Box mit ein paar Anschlüssen und Spezifikationen dazu.



Ps. Das Raumschiff Design sieht ziemlich bescheiden aus. Aber immerhin ein Versuch etwas leben in die Boxen zu bringen.
 

hoosty

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
1.562
Sollen wir uns mal den Spaß machen und sagen wir mal ein Jahr nach Veröffentlichung der Box die abgebildete Featureliste nochmal durchschauen und sehen, was davon wirklich implementiert ist und auch funktioniert?
Liebe AVMler, die 7270 wird man euch noch lange übel nehmen :lol:
 

slider.sk

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
577
Kann mir mal jemand erklären warum es immer news über die fritzboxen gibt? bzw. warum schreibt ich keine news über neue router von netgear, smc, zyxel usw....

ich versteh das nicht.... finde fitzboxen news total sinnlos und überflüssig!
somit ist dein Kommentar auch überflüssig. brauchst es ja nicht zu lesen.

ich lese nur News die mich interessieren.....


@hoosty
meine 7270 läuft super ;) okay, sie ia auch neu :)
 

re_spawn

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
513
*sabbervomtischwisch*

naja gut, ich übertraib ein wenig um ehrlich zu sein. ^^

finde die fritzBox ansich ja ne ziemlich geile sache für den Privatanwender, da sie ziemlich viele funktionen hat (die im vergleich zu manch anderem hersteller sogar tadellos ihren dienst tun) und zudem auch relativ wenig probleme macht.
Das einzigste was alle jahre wieder passiert ist das sich meine 7170er jedes halbe jahr einmal aufhängt, was aber auch durch ein einfaches "stromkabel raus, stromkabel rein" wieder behoben ist.

Übers design lässt sich streiten. finde nur dass das silberne plastik ein wenig billig ausschaut. da haben mir die 7270er besser gefallen.

was mich allerdings wundert und eig. auch extrem stört: was zum teufel sollen die anschlüsse an den seiten der box?!
find ich das bescheuertste was sich AVM jemals zu den Boxen hat einfallen lassen. habe selber die 7170 und mir gefallen die RJ11 buchsen zu denen man einen TAE wandler dazubekommt wesentlich besser.
mich würde es jetzt auch nicht großartig stören wenn AVM die buchsen übereinander verbaut um wirklich alle möglichen funktionen damit abzudecken.

beispielsweise 4x analog TAE, 2x ISDN, 4x LAN, 1x DSL (line), 2x USB 2.0 Host

nun aber mal zu den funktionen:

erstmal zu sagen die neuen funktionen sind eigentlich alle top.
ich frage mich nur warum die DECT basisstation groß angepriesen wird, wenn sie (meineswissens) eh nur die beiden telefonmodelle von AVM unterstützt.
wenn dann lieber ne universelle lösung.

was ich mir für die firmware bzw. das nächste modell noch wünschen würde:
umfangreichere FTP serverfunktionen, wie z.B. nutzerverwaltung (nutzergruppen), ordnerfreigaben usw.
zudem wäre noch ein richtiger WLAN antennenausgang nicht schlecht um ne stärkere antenne anschließen zu können. (grade für unsere lieben hausbesitzer - mich störts eher weniger mit meinen guten alten freunden den netzwerkkabeln :p)

hoffe mal nur das der datentransfer [festplatte / speicherstick -> gigabit ethernet -> PC] bzw. [PC -> gigabit ethernet -> PC] einwandfrei und mit ner möglichst hohen geschwindigkeit abläuft. dann ist das prachtstück perfekt

zum schluss noch:
@ herbie: wie recht du hast...
 

Kimble

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2003
Beiträge
750
Warum nicht gleich ein richtiger NAS. Mit BT Client, Back Up mit Raid und iTunes Server, sowie HD Streaming?

Dann hätte man wirklich nur noch ein Gerät.

Und das Design dann bitte so wie Apples Airport/Time Capsule.
 

Frank

Chefredakteur
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
März 2001
Beiträge
6.761
Die DECT-Basisstation arbeitet nicht nur mit den Handgeräten von AVM zusammen, sondern auch mit anderen, die GAP unterstützen.
 

re_spawn

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
513
hmja... naja... ich seh da nur wieder die gute alte schnittsstellenproblematik.

mit USB 2.0 ein NAS artiges system aufbauen wär mir persönlich ein wenig langsam.
habe jetzt die ü-raten von normalen NAS systemen nicht im kopf, aber mit USB 3.0 bzw. ESATA ließe sich sowas effizienter lösen. zudem denke ich mal das AVM dann ein dicken prozessor und mehr RAM in das system löten müssten, damit alles problemlos läuft.

keine schlechte idee, aber AVM wird wahrscheinlich noch jahrzehnte brauchen um an sowas zu denken -.-
die anderen hersteller ziehen dann wohl vorrausgerechnet im jahre 2050-2080 nach....

*** Edit:

Danke frank, soweit war ich noch nicht informiert :)
 
Zuletzt bearbeitet:

Daniel D.

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
1.383
...und dann solche "scharfen" Bilder. Herrje, auf 30% sieht man "nichts", weil irgendwas anderes fokussiert ist. ;)
 

skrazydogz

Ensign
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
145
Nun gut also für die Sachen die alle verbaut werden verstehe ich nicht warum die noch ein halbes Jahr brauchen um sie zu veröffentlichen ? Bis dahin ist das doch wieder nix besonderes mehr.(Ist es ja heute schon nimmer lol) Und anstatt USB2.0 hätte ich USB3.0 oder Firewire bevorzugt wenn Sie schon 6 Monate brauchen um SIe zu veröffentlichen, und mehr als 2GB Flashspeicher täte ich auch benötigen.
 

ebird

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
452
Wie wäre es wenn AVM mal die 7270 fertig stellt?

Ich war einer der ersten Käufer (Dezember 2007 (nicht 1&1)) und konnte 70% der Features bis zum Sommer 2008 nicht einsetzten, da diese einfach fehlerhaft waren.

Im Sommer hab es dann eine halbwegs funktionierende Labor Version. Ab ca. November 2008 kam dann endlich die entsprechende stabile Version raus. Leider gibt es immer noch ständige DECT Abbrüche, meistens wenn jemand anruft. Das 300MBit WLAN ist schlicht nicht nutzbar, da es instabil ist (getestet mit drei verschiedenen Chipsätzen).
Außerdem verbraucht das Ding an die 12Watt. Mein Server (4050e, 1x 8GB SSD, 1x 160GB 2,5", 6GB RAM) verbraucht 29Watt ohne Modifikationen.
 

Allmightyrandom

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
1.189
mit USB 2.0 ein NAS artiges system aufbauen wär mir persönlich ein wenig langsam.
Wenn wenigstens USB2-Speed rüberkäme, dann würde sich ja kaum jemand beklagen.
Dummerweise sind die meisten Router mit USB-Ports so leistungsschwach, dass selten mehr als 2 oder maximal 3 Megabyte /s über die Platte gezogen werden können :/

Wenn die 7390 hier mehr bietet und wenigstens 10 Mbyte/s packt, dann wäre das alleine ja schon fast ein Kaufgrund. Aber davon gehe ich nicht aus...

Und ein gutes NAS ist leider auch recht teuer :/
 

Mister79

Captain
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
3.981
Ja wenn von den 1000MBit dann auch noch was rüber käme udn man sagen könnte ja, dass sind super Werte und wenn der USB Port wirklich schnell wäre dann herzlichen Glückwunsch,

Aber hey Leute, das ist ein Router für den HOME gebrauch. Da ist der schnell genug. Sicher gibt es schnellere und bessere aber die kosten noch mehr. Ich persönlich habe eine 7270 und daran einen NAS und einen Drucker über Rj45 angeschlossen, so das alle Leute die angeschlossen sind auch drucken können. Der NAS ist von der Verbindung her recht schnell und naja für home reicht es. Wenn die neue noch einen nachlegt dann wäre es doch fast perfekt. Dann sind wir da, wo wir mit der 7270 sein wollten. Was zum tratschen gibt es immer. Welcher Anbieter bietet mir so einen Umfang für das Geld. Den Service, die Updates in den kurzen Zeiten und vorallem den Umfang an Funktionen? Ich persönlich finde die ganz schick mit den beiden Flügeln als Antennen.
 

ebird

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
452
Was zum tratschen gibt es immer. Welcher Anbieter bietet mir so einen Umfang für das Geld. Den Service, die Updates in den kurzen Zeiten und vorallem den Umfang an Funktionen? Ich persönlich finde die ganz schick mit den beiden Flügeln als Antennen.
170 Euro für einen reinen 54MBit Router? Die sonstigen Funktionen waren bis vor kurzem nicht oder kaum nutzbar. Die 7270 war fast ein Jahr lang ein echter Papiertiger.
 
Top