Bei jedem Start Mitteilung CD DVD

llsin7exll

Newbie
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
5
Hallo erstmal,

ich habe mir vor 2 Tagen einen Rechner geholt. Bei jedem Start bekomme ich jetzt eine Mitteilung die verbugt ist. Erst steht dort „Laden...Dies kann einige Minuten dauern und dann springt es um.

Ich habe auch schon im Gerätemanager die Laufwerke kontrolliert. Ich besitze allerdings kein. Es ist nur meine SSD drin.

Mit freundlichen Grüßen
 

Anhänge

  • 798A5AD9-18B2-4613-BBF4-7540347C1C01.jpeg
    798A5AD9-18B2-4613-BBF4-7540347C1C01.jpeg
    3,4 MB · Aufrufe: 364

FranzvonAssisi

Admiral
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
7.297
OK, cool!

Was willst du uns damit jetzt sagen? :)

Wenn dich die Meldung stört, würde ich Windows einfach mal neuinstallieren. Dein Bild sieht nämlich sehr komisch aus...
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: matze313, rg88 und navi.
A

asdwetgtrhe5sre

Gast
Zitat von llsin7exll:
...ich habe mir vor 2 Tagen einen Rechner geholt. Bei jedem Start bekomme ich jetzt eine Mitteilung die verbugt ist. Erst steht dort „Laden...Dies kann einige Minuten dauern und dann springt es um.

Hattest du bevor dem "jetzt" :confused_alt: - also die letzten 2 Tage - den Rechner schon einmal korrekt starten können oder war das noch nie der Fall?
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: navi.

navi.

Banned
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
103
Welches System? Was hast du gemacht? Mehr Infos!
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: asdwetgtrhe5sre und FranzvonAssisi

llsin7exll

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
5
Also,
ich habe ihn vor zwei Tagen gekauft bei Snogard. Habe ihn heute Abend angeschlossen und gestartet. Direkt kam die Fehlermeldung. Es ist Win 10 Home drauf. Es wurde noch ein zusätzlicher RAM Riegel von 8GB eingesetzt und LED Stripes installiert, wurde direkt dort gemacht.
 

Anhänge

  • F32D2EC3-C31C-4C10-AA47-6CF175A349E2.jpeg
    F32D2EC3-C31C-4C10-AA47-6CF175A349E2.jpeg
    1,7 MB · Aufrufe: 250

matze313

Commander
Dabei seit
Apr. 2017
Beiträge
2.097
Wenn der Rechner so konfiguriert gekauft wurde, und du dich nicht mit dem Problem herumschlagen willst, dann den Support anrufen und fragen was du tun sollst.

Ich würde jedoch zunächst mal Windows neu installieren.
Wenn das nicht hilft, einfach zurück damit.
 

llsin7exll

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
5
Hab ihn vor Ort gekauft, somit kein Widerruf. Was könnte es sein ? Kann es sein das die per USB Laufwerkt windows installiert haben und es nicht richtig entfernt haben ?
 

matze313

Commander
Dabei seit
Apr. 2017
Beiträge
2.097
Wenn vor ort gekauft, den ganzen Rechner zum Laden bringen und Fehler vorführen
 

llsin7exll

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
5
Danke, habe nur halt kein Bock jetzt da Tage zu warten bis die was gebacken kriegen. Dachte es könnte ne Kleinigkeit sein.
 
A

asdwetgtrhe5sre

Gast
Zitat von llsin7exll:
Danke, habe nur halt kein Bock jetzt da Tage zu warten bis die was gebacken kriegen. Dachte es könnte ne Kleinigkeit sein.

Da musst du jetzt mal durch, ansonsten kannst du zumindest die Garantie an der "Software-Installation" verlieren,
weil dann Snogard sagt du hast da rumgefummelt.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: navi. und matze313

matze313

Commander
Dabei seit
Apr. 2017
Beiträge
2.097
Also ich würde in den Laden mit dem Rechner, sagen sie sollen ihn anschließen und hochfahren.

Dann werden sie das Problem sehen und dir sagen können, wie lange es dauert.

Du könntest natürlich auch zunächst windows selbst neu installieren, das geht aif jeden Fall schneller.

edit: aber wie schon erwähnt, alles was du selbst machst, kann "gegen dich" verwendet werden
 

rg88

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2015
Beiträge
31.303
Zitat von llsin7exll:
Danke, habe nur halt kein Bock jetzt da Tage zu warten bis die was gebacken kriegen. Dachte es könnte ne Kleinigkeit sein.
Naja, das ist dann deine Entscheidung. Es ist ein erheblicher Mangel, da das Gerät nicht so funktioniert, wie es erwartet werden kann.
Wenn du da jetzt selbst dran rumpfuscht, dann ist es dagegen deine Schuld. Dann musst auch damit umgehen.
Das Windows das da aufgespielt wurde, ist zumindest schon mal verpfuscht. Ob da noch mehr im Argen liegt, bsplw. ein defekter RAM oder eine defekte GPU, kann man so nicht sagen, ohne weitere Tests
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: FranzvonAssisi und navi.
D

Dark-Silent

Gast
Höchstwahrscheinlich wurde ein Image aufgespielt für eine Konfiguration mit einem entsprechendem Laufwerk.
 

wickedgonewild

Commander
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
2.374
Top