Bei neuem ASUS Board weiter Update fahren ?

WP48

Newbie
Dabei seit
Sep. 2011
Beiträge
4
Hallo zusammen,
bin Anfänger und baue z.Z. meinen 1. PC zusammen, Hardware ist installiert und Win 7 SP1 64 bit läuft schon bis hier, zu meiner Überraschung.
Nächster Schritt wäre die dem M.-Bord ASUS P8H67 beiliegende CD einlegen und weitere Updates fahren (habe etwas Bammel das ich jetzt schon alles schrotte!).
Ab hier brache ich etwas Hilfe, wenn mich jemand unterstützen könnte, wäre super!

Meine Frage wäre, nach dem aufspielen der M.- Board CD, und wenn alles laufen sollte, muss ich dann zusätzlich noch alle die Updates fahren die auf der Downlod Seite bei ASUS für mein Bord
http://www.asus.de/Motherboards/Intel_Socket_1155/P8H67/#download (hier als Betr. System Windows 7 64 bit eintagen)
aufgeführt sind, um auf dem neuesten Stand zu sein?

Also für´s:
Bios: Version 1405
Bios Utilities (entfällt wohl weil Update unter Bios)?
Chipset
Audio
Lan
USB
Utilities (eine Ansammlung von Updates)
Sata

Vorab schon mal Danke!
Gruß, Walter
 

Samsonxxx

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
1.307
Antwort: Ja.

Kannst auch nur die Online-"Updates" installieren und nichts von der CD. Wäre sonst eh doppelt.
 

Janz

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
12.900
Musst nur das installieren wofür Windows selber keine Treiber anbietet, kaputtmachen kannste mit Windowstreibern in 99,99999999999% aller Fälle gar nichts
 

Freezer__

Commander
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
2.308
Ich würde dir Empfehlen ein Bios update zu machen.
USB Stick in Fat32 formatieren, datei darauf kopieren, ins BIOS gehen. EZ Flash starten. --> Selbsterklärend :)

Anschliesend würde ich dir die neusten Chipsatztreiber + Audio empfehlen. Lan geht warsch schon so. Den rest würd ich nach Bedarf machen. Windows Update durchlaufen lassen und fertig :)

MFG Freezer
 

KainerM

Vice Admiral
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
7.014
CD ab in den Schrank
neueste Treiber von der Homepage laden (die von der CD sind meistens hoffnungslos veraltert!)
Installieren


BIOS/UEFI Update bitte nicht ausm Windows raus; da gibt es zu viele Probleme. Entweder ausm BIOS/UEFI heraus direkt, oder sonst von einem bootfähigen USB-Stick. Natürlich nur, wenn deine Version älter als die 1405 ist, die Versionsnummer wird normalerweise beim Start (am ersten Bild!) eingeblendet. Mit der "Pause" Taste kannst du das Bild dort anhalten, falls das Bild zu kurz zu sehen ist.

mfg
 
Zuletzt bearbeitet:
Top