G.Skill wird vom Asus Board nicht richtig erkannt

Flince

Newbie
Dabei seit
März 2011
Beiträge
4
Guten Abend!

Erstmal einige Daten zu meinem System bevor´s losgeht :)

Board: Asus M4A87TD EVO
CPU: Amd Phenom II Black Edition X4 955 (3,2Ghz)
Speicher: G.Skill 2x4 GB F3-12800CL9D-8GBRL (9-9-9-24 1,5V)
Graka: Nvidia Geforce 7950GT
500 Watt Tagan Netzteil
Pioneer Bluray Laufwerk
System: Windows 7 Home Premium 64-Bit

Nun zum Problem:

Das System läuft stabil und gut, allerdings erkennt er im Bios und unter Windows nur 1 Riegel.

Dabei ist es egal, ob ich Riegel 1 oder 2 auf dem ersten Slot einsetze.
Die Riegel sind richtig auf Slot 1 + 3 eingesetzt, so wie´s im Handbuch steht.
Es macht auch keine Unterschiede, ob beide Riegel eingesetzt sind, oder nur einer...es bleibt bei 4GB, die angezeigt werden.

Alle Einstellungen im Bios sind auf "Auto" gesetzt, er erkennt die Timings aber richtig.
Memory remapping ist auch auf "Enabled" gesetzt.
Takt habe ich manuell auf 1600Mhz eingestellt.

Wie gesagt, hierbei macht es keine Unterschiede, ob Riegel 1 oder 2 eingesetzt sind.

Es läuft mit beiden stabil, nur fehlt einer.
Bios habe ich das aktuelle installiert.

Das System fährt nicht hoch, wenn ich z.B. Slot 1 + 2 Belege, dann piept´s und nichts weiter passiert.
Das passiert ebenfalls, wenn ich z.B. 1 Riegel einsetze, und den im 2 Slot.

Da es eigentlich gut läuft, denke ich, dass ich den Wald vor lauter Bäumen nicht sehe, nur muss jemand davon wohl einige fällen :D

Vielleicht weiß ja jemand Rat, was ich übersehen habe....

Greetz
 

PC FREAKY

Commander
Dabei seit
März 2010
Beiträge
2.248
probier mal die anderen Slots, bei mir waren auch mal Slot 1 & 2 kaputt und die anderen 4 gingen...
Ergänzung ()

.
was du beschreibst passt perfekt dass die beiden Slots kaputt sind bei Asus hatte ich das auch schon....leider :(
 

Flince

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2011
Beiträge
4
Alsoooo

der Test ergab folgendes:

Slot 2,3 und 4 funktionieren weder mit dem einen noch dem anderen Riegel

Slot 1+3 ergeben 4GB und Slot 2+4 ergeben wieder einen Fehler und der PC startet gar nicht

zu seinerzeit...da hast du recht, aber die Graka gehört ja fast schon ins Museum. da ich nich viel daddel im Moment, hat das aber noch Zeit ;)
 

IllDoctrine

Cadet 4th Year
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
73
Ich bin mir jetzt nicht wirklich sicher, da ich bei soetwas noch nie Probleme hatte. Wie genau und wenn, in welchen Kombinationen die Slots belegt werden können / dürfen ist Chipsatzabhängig. Ich habe zwar schon gesehen, dass einige Boards es nicht mochten, wenn man wilde Kombinationen getestet hat, im Grunde sollte es aber mit der Belegung 1+3 genau so gut wie 2+4 funktionieren.

Was sagt Dein Handbuch?

Welches Bios hast Du auf Deinem Board? Ist es zu alt, kann es passieren, dass Inkompatinilitäten zwischen Board und Speicher auftreten, die es mit einem aktuelleren Bios nicht mehr geben würde.

Give it a try...
 

Flince

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2011
Beiträge
4
Im Handbuch sind die Slots 1+3 als Channel A gekennzeichnet, Slots 2+4 dementsprechend als Channel B.

Nachdem ich letzte Woche das Board eingebaut habe, hab ich gleich das neueste Bios aufgespielt, dass ist ausm Februar, glaub vom 17.02.

Was ich aber gar nicht verstehe ist, wieso das Board mit 1 Riegel nicht läuft, wenn man z.B. Slot 2 etc. nimmt, dass hatte ich bisher noch bei keinem Board....:freak:
 
P

Peiper

Gast
Entweder ist der RAM total unkompatibel oder die Steckplätze sind defekt.

Du kannst dir nicht RAM von jemandem ausleihen?
 

Flince

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2011
Beiträge
4
Hmm nee mit ausleihen sieht leider schlecht aus

Habe hier noch alten PC2 6400 Ram rumliegen, der ist aber nicht kompatibel laut Handbuch

Hat jemand Erfahrung mit dem Support von Asus, taugt der etwas wenn ich das Problem dort schildere ?!
 
Top