BenQ XL2410T

Z

ZeN74

Gast
Hallo,

ich interresiere mich sehr für diesen Monitor.
Jedoch plagen mich einige Zweifel zw. späterer 3D Nutzung.

Hoffe jedoch zuerst auf Infos, von einigen Benutzern hier z.b.

Taugt der Monitor was?
Wie ist die Ausleuchtung-Farbsättigung?
Was ist zu beachten bei 3D, lese einiges über HDMI 1.4 nvidia?
Wie sind die Abmaße incl.Standfuß insbesondere Höhe sind mir wichtig?
Bedienerfreundlichkeit- panel- Lautstärke?

Hoffe einige können mich erleuchten, gibt leider nicht viele Infos zu ihm, außer technische Daten...

Gruss
 

Bifi85

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
66
Dieses LCD ist eher auf Gamer konzipiert die 2D mit 120Hz zocken.
Das heutige 3D ist eigentlich nur ein Gimmick um Leute zum Kauf zubewegen.
 
Z

ZeN74

Gast
Naja, ich zocke ja schon mit dem PC...
50% Zocken
30% Bildbearbeitung und Video
20% Office & Surfen

Der Monitor soll ja schon ne Weile herhalten, später wird sicherlich auch mal 3D in Frage kommen, da ich aber momentan ne ATi innehabe wird das wohl nichts, hatte vor mir im Sommer, Winter ev.ne neue Graka zuzulegen.
 

BloodReaver87

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
319
Ich habe diesen Bildschirm seit Dienstag 2.11.10. Bin bis jetzt sehr zufrieden.

80% brauche ich ihn zum gamen und der rest, im Internet Surfen. Der hat ja auch schon voreingestellte modi. wie z.b denn FPS (First Person Shooter) modus. Also schlieren ect. kann ich persöhnlich keine mehr feststellen.

Was ich sehr praktisch finde, was heutzutage ja eher selten ist für einen Gaming monitor, ist das er höhenverstellbar und neigbar ist. Zusätzlich hat er noch die Pivot funktion.

Zu 3D kann ich nichts sagen

MFG
 
Z

ZeN74

Gast
Hallo,
ja super, das ist schonmal ne Aussage.

Könntest du ev. so nett sein, und mir die Fragen beantworten?
Wie ist die Ausleuchtung-Farbsättigung?
Wie sind die Abmaße incl.Standfuß insbesondere Höhe sind mir wichtig?
Bedienerfreundlichkeit- panel- Lautstärke?
Ist der Bildschirm entspiegelt?
Wie sind die genauen Sichtbaren Bildmaße?

Wäre dafür sehr dankbar....geht ja schließlich um viel geld^^
Gruss
 

BloodReaver87

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
319
Hallo

Also es sieht so aus.

Ausleuchtung:
Finde ich ist gut gelungen. Ich kann jetzt nicht sagen, dass es schlecht ist aber auch nicht das es herrvoragend gut ist. Ich denke solange einem nichts negatives auffällt ist es bestimmt nicht schlecht :)

Farbsättigung:
Genau wie oben. Besser kann ich es nicht beschreiben:) Ich sags mal so. Die Anforderungen erfüllt der TFT für mich bei weitem. Da kein erkennbarer Inputlag, keine schlieren. Schwarz ist auch schwarz und das Bild macht einen guten eindruck. Wirkt nicht Blass aber auch nicht übersättigt.

Abmasse inkl. Standfuss:

Neigebereich -5° / +20°
höhenverstellbar 130 mm, inkl. Pivot 90°
schwenkbar 45° L/R

Höhe: 500mm (mit Fuss)
Breite: 570mm (mit Rahmen)

Spiegelt/Entspiegelt?

Ist entspiegelt

Betrachtungswinkel:

170° / 160°

Weitere Infos gibs auch hier: http://benq.ch/products/LCD/index.cfm/page/specifications/product/1223

Ich hoffe ich konnte dier bei deiner Entscheidung behilflich sein. :)

Grüsse
 

Nik[23]

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
271
Wie sieht es mit ATI Grafikkarten und 120hz aus läuft alles oder gibt es hier noch Komplikationen über HDMI ?
 

BloodReaver87

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
319
Ich habe 1mal kurz ein HDMI-miniHdmi kabel an meine nvidia karte angeschlossen. Das bild war voll zum Kotzen, da hab ichs gleich wieder umgesteckt.

Also lieber bei DVI bleiben. Ist ja auch kein unterschied, da beides Digital ist. Nur ein -und ausstecken lässt es sich bequemer mit HDMI, aber wie oft macht man das schon?;)
 

Hannomann

Newbie
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
5
Hey BloodReaver87

wie sieht es beim Gamen aus, wenn du nicht die 1:1 Auflösung nutzt ? Ist die Interpolation brauchbar ? Kommt es zu schlieren bei schnellen Games ?

An alle, wie war das noch mit dem DVI ? Hatte Ati dort nicht patentrechtliche Einschränkungen ?
 

xmatze

Banned
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
715
Ich würde mir den Monitor sooo gerne kaufen...
Aber mir ist das Geld zu schade 350 € ist schon echt Teuer.

PS: Mein kolleghe hat den Monitor am Freitag bekommen.
Ich sag nur SAU GEIL DAS DING .
Spiele wie CS 1.6 , css , Crysis -> Sehen so aus als ob du aufn CRT spielst nur die Farben sind noch viel viel KREAFTIGER.....

Warte bis er unter die 260 € marke runterfeahllt :)
 

tomsifu

Cadet 4th Year
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
67
2 Fragen zum XL2410T bzw. zur 120hz-Technik

1. Wie ist der bei der Wiedergabe von Filmen, hat hier einer Erfahrung?

2. Von den 120hz habe ich doch nur was bei mind. 120FPS, oder nicht? Bei grafisch aufwenidgen Shootern beispielsweise sind die FPS doch eher so um die 60, was bringen mir dann die 120hz?
 
Zuletzt bearbeitet:

Shuffle.

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
1.218
2. Von den 120hz habe ich doch nur was bei mind. 120FPS, oder nicht? Bei grafisch aufwenidgen Shootern beispielsweise sind die FPS doch eher so um die 60, was bringen mir dann die 120hz?
Bei Counter-Strike z.B. spielt man normalerweise 100FPS (die bei heute "schlechten" Grafikkarten schon meist drin sind) und daher lohnt es sich dafür.

Nun habe ich einige Fragen. Habe nicht vor ihn per HDMI anzuschließen.

1. Läuft er unter DVI auch? Weil ich iwas mit Komplikationen wegen ATI gelesen habe.
2. Wenn man 4:3 spielt auf 640x480 spielt. Ist die Interpolation gut genug?
3. Kann der Monitor bei einer niedrigen Auflösung wie 640x480 überhaupt 120hz bzw. 100hz darstellen?


MFG :)
 
Zuletzt bearbeitet:

Dreathlock

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
23
Gibt es schon irgendwo ein gescheites review?

Ich glaube auch, dass es egal ist welche FPS man hat, durch die 120hz wird das Bild trotzdem stabiler und flüssiger (weniger ghosting etc.).
 

Rassnahr

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
1.067
Hi ich hab den Monitor seit einem Monat

- spiegelt nicht , ausleuchtung wegen LED perfekt
- 3d geht sehr gut ( bester 3d Monitor zur zeit!)

die 120hz über DVI ist natürlich full HD aber wer keine online shooter spielt oder nicht in3D zocken will braucht das auch nicht ! ( ein film hat 25 bilder pro sekunde ein 3d film also so 50-60 )


PS: Bitte keine dummen Anmerkungen zu der Rechtschreibung!
 

BRotondi

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
24
Hast Du schon mal den Schwarz-Weiss Stereo-Test gemacht? Gibt eine schnelle Kontrolle, ob der Monitor über die ganze Fläche gleichmässig schnell das Bild wechseln kann.

Bei meinem Asus VG236H bin ich auf diesem Weg über ein Problem bei hellen Stereobildern gestolpert:
 

Anhänge

Spatha ROG G752

Rear Admiral
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
5.920
Also kann nur Sagen es hatt sich gelohnt..

Erstma ist die Reaktionszeit wirklich sehr schnell. Das Bild gestochen scharf. was mich sehr überrasch hat und um einges besser wieder ein Samsung den ich vorher hatte.

unter 3D ist das Bild wirklich Atemberauben, aber nicht alle Spiele..Ist noch nicht vollständig ausgereift.
Übersoldier 2 wirklich gut...Needforspeed einges schatten..Crysis geht gar nicht..Obwohl bei Nvidia
auf der Seite gut bis sehr gut steht..

Also ist wohl Mometan der Beste 3D Monitor..Da hat Benq wirklich was hingezaubert. Ich hatte schon einge Monitor und lesen aleine oder googeln ist nciht alles..
Man muss es selber gesehn haben und probiert.

Kann den Monitor nur jeden ans Herz legen.
 

IWSNX

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
719
In der neuen PCGH ist der Bildschirm zu dem besten 120hz Monitör gekürt worden , nach dem Samsung Syncmaster .
Also kannst du getrost zuschlagen !
 

Bullz

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
1.523
also ich habe mir den neuen Pc Games Hardware Test durchgelesen und für mich ist der

Viewsonic >>>> Benq

Wir reden hier von einem GamerTFT. Inputlag haben beide einen ausgezeichneten 6ms Wert. Aber bei der Reaktionszeit punktet der Viewsonic mit 12ms ... wo der Benq 19ms hat.

Eine 40 % besserer Wert...

dafür wurde dem Viewsonic eine schlechte Helligkeitsverteilung nachgesagt. Das kann aber auch bedingt durch eine Serienstreuung sein. Mein Benq dann ich zurückgeschickt hatte hatte bei weitem keine gute Helligkeitsverteilung bzw sogar einen wirklich nerfigen Lichthof links unten.

Das einzige was noch als Nachteil gegenüber dem Benq aufgeführt worden ist die Farbechtheit. Da bekam der Benq ein "gut" der Viewsonic ein "gut bis befriedigend"

Dafür unterschlägt der Test vollkommen das der Viewsonic hdmi1.4a besitzt und man mit diesem Monitor 3D mit NV oder Ati fahren kann.

Bei Benq wird man 3D nur mit NV... ihr seid also praktisch an einen Graka Hersteller gebunden für 3D... war für mich ein nogo. Möchte auf jeden Fall ein nogo.

Hätte ich jetzt den Benq daheim, hätte ich mir in meinen Arsch gebissen.
 
Anzeige
Top