Beschädigten Laptop mit externen Monitor verbinden

forumuser5034

Newbie
Dabei seit
Aug. 2020
Beiträge
3
Guten Tag,

ich versuche meinen HP Pavillon mit einem externen Monitor (als Hauptanzeigegerät) zu verbinden, da mein LCD Kabel beschädigt sein zu scheint; das System fährt hoch und der Fan funktioniert, aber es erscheint nur ein schwarzer Bildschirm. Ich habe nun die Verbindung zum Laptop Screen ganz abgelöst und benutze nur den unteren Teil des Laptops. Ich habe sowohl eine DVI-HDMI als auch eine VGA-VGA Verbindung versucht. Der Monitor (Fujitsu Siemens) funktioniert, die Kabel auch wenn man es mit anderen Laptops verbindet.

Hat jemand eine Idee woran dies liegen oder wie man es herausfinden könnte? Sind die Ports am Laptop vielleicht beschädigt oder nicht verbunden irgendwie? Zuvor hatte ich diese nie benutzt, jedoch sollten sie funktionieren und die Kabel lassen sich auch sehr gut einstecken.
 

forumuser5034

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2020
Beiträge
3
Hab beides versucht, keine Reaktion. Meine Laptoptastatur leuchtet auf mit dem Hochfahren, wenn ich aber die Feststelltaste/Flugmodustaste drücke, ändert sich an ihrem Zustand nichts. Alt F4 beispielsweise macht auch nichts. Gibt es ein Tastenkürzel womit man unmittelbar überprüfen kann ob da überhaupt was läuft am PC?
 

Ranayna

Ensign
Dabei seit
Mai 2019
Beiträge
192
Dieser Thread hat mich erstmal dazu gebracht mal auf die altmodischen Startup Sounds zu achten. :D
Die scheinen ja tatsaechlich unter Windows 10 in Standardeinstellungen nicht mehr abgespielt zu werden, aber aufgefallen ist mir das tatsaechlich jetzt erst :p

Die waeren dann naemlich tatsaechlich ein guter Ansatzpunkt gewesen. Aber das CapsLock nicht reagiert ist kein gutes Zeichen. Denn selbst wenn man in der Passworteingabe steckt muss es reagieren. Wenn du eine externe Tastatur hast, kann man auch gut mit NumLock und ScrollLock testen.
Die Wahrscheinlichkeit ist tatsaechlich gross, dass der schwarze Bildschirm nur ein Symptom fuer ein groesseres Problem ist, was bei einem Notebook in der Regel einen wirtschaftlichen Totalschaden bedeutet.
 

forumuser5034

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2020
Beiträge
3
Erstmal war es ein Problem mit dem LCD-Kabel. Mein Laptop war runtergefallen, ich konnte den PowerButton nur sehr schwer erreichen und als ich dann den Panel darüber entfernen wollte wurde es beschädigt.

In dieser Phase erschien noch ein zur Hälfte geschnittenes Bildschirm, jedoch habe ich den LCD-Kabel vollständig abgelöst vom Motherboard und als ich es wieder anschließen wollte kamen einige elektrische Funken. Anschließend fuhr ich den PC nochmal hoch und ab dem Punkt erschien nur noch ein schwarzer Bildschirm. Meine Festplatte funktioniert mit Sicherheit, denn ich habe davon wo anders gebootet. Aber wie gesagt, obwohl die Tastatur anleuchtet, kann gibt es keine Reaktion.
 
Top