bester kühler für e6600

breezehawk123

Ensign
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
232
hi leute
will mir demnächst den core 2 duo E6600 anschaffen. der soll dann auf dem EVGA nForce 680i SLI board sein bestes geben. und da sind wir auch schon bei meiner frage^^
welcher ist der beste kühler für den 6600er??
ich möchte außerdem übertackten und will einen leistungsfähigen kühler haben der die cpu nicht durchdrehen lässt.
habt ih empfehlungen und erfahrungen für mich??
thx im vorraus
 

/home/tool

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
1.770
Scythe Infinity. Ich hatte vorher den Arctic Freezer, der Infinity hat mir nochmal zwischen 5-7°C gebracht (je nach Raumtemperatur). Der Scythe ist allerdings ein Riesenteil und um ihn vernünftig zu montieren, ist es angebracht, das Board ausszubauen. Ein- und Ausbau ist ein Krampf, das liegt aber weniger am Kühler als an den bescheuerten Push-Pins.
Von mir eine klare Kaufempfehlung.
 
Zuletzt bearbeitet:

EiGhTBaLL

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2003
Beiträge
1.394
Ich habe den Scythe Ninja PLUS Rev. B mit den 120 mm Lüfter drauf. Den festmachen ging ganz gut, aber ab geht er irgendwie nich. Mein normal getakteter E6600 hat unter Last nach 3 h etwa 42 °C - 45 °C. Das finde ich ok.
 

EiGhTBaLL

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2003
Beiträge
1.394
Also am besten soll der Ninja sein, ich habe 2 80mm Gehäuselüfter, einmal so 2400 - 2500 RPM, und der andere 1000 - 1100 RPM. Der auf der CPU hat 1300 - 1400 RPM, und höher steigen die nicht. Bin echt zufrieden, nach 4 h hat die CPU unter Last 44 °C und Mainboard hat 35 °C.
 

y33H@

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
25.540
also moment mal:

bei identischer lüfter konfiguration (sagen wir mal unter/um 1000 rpm) sieht das ranking so aus:

1. infinity
2. ninja
3. mine

im passiv betrieb führt der ninja und der mine sackt spürbar ab.
mit power belüftung [über so 1400 rpm :D] liegen die 3 aber dicht bei einander.

cYa
 
Top