Bestes Lüftungskonzept ?

Black_OC_Power

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
1.199
welches Gehäuse hat für extreme OC und Luftkühlung die beste Kühlung ?

Geht um die CPU.

Bestückung mit beliebig vielen Xigmatek 1253, als beispiel, da ertragbare Lautstärke und verhältnismäßig gute Kühlung
( 20 db mit ~ 105,3 m³/h)


:)
 
Zuletzt bearbeitet:

Browny-te quila

Commander
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
2.645
Naja ich denk eher Geschmackssache und kommt auch drauf an welche Lüfter du verbaust und auf was es dir ankommt.
Wenn dich z.b. die Kabel oben stören oder so...
@ cartridge_case : Der Beitrag fängt mit dem Titel des Threads an ;)
 

serra.avatar

Banned
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
4.448
gibt es nicht: man kann mit jedem Konzept ne ordentliche Lüftung hinkriegen ... und man kann jedes Konzept gehörig verhauen mit 2 linken Händen ;) ...

das Raven (2) Konzept ist zBsp. Scheisse wenn die Graka die heisse Luft nicht über das Slotbelch ausgibt sondern ins Gehäuse bläst ... entgegen dem Kamineffekt ... mit ner Slotblechabluft ist es wiederum genial ...

nen Seitenlüfter wenn er den ins Gesamtkonzept passt gut ansonsten eher kontraproduktiv ...

es muss halt aufeinander abgestimmt sein dann erzielste auch die besten Ergebnisse ...
 
Zuletzt bearbeitet:

Pitt_G.

Vice Admiral
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
7.114
Bingo, erst wenn alle Komponenten, angefangen vom CPU Kühler, dem Mainboard (Sockelausrichtung, die bestimmt in welche Richtung der Lüfter des CPU Kühlers bläst.)
Gehäuse, und Grakakühler zusammenpassen kann mann mit wenig Zusatzlüfter fürs Gehäuse ein optimales und leises Kühlkonzept erstellen.

selbst Premium Gaka und CPU Kühler und 1st Class Gehäuse bringen nix, wenn der Rest nicht zusammenpasst

Ich kühl mein 360Watt System (Verbrauch) nur mit nem boxed AMD CPU Kühler, dem Standard 8800GTX Kühler einem 120er Lüfter in der Gehäuserückwand und zwei 80er in der Seitenwand (wegen Top Blow CPU Kühler und Graka)

Als die 2 80er in der Gehäusefront zum Kaltluft ansuagen angebracht waren, war das ansonsten identische System nicht zu kühlen

Jetzt ist das System superleise und bleibt unter Lasttests wie Furmark richtig "kühl" und leise.

Ich brauch nichtmal ne eigene Lüftersteuerung, denn das übernehmen Graka und CPU Kühler von selbst
 
Zuletzt bearbeitet:

Bazooka_Joe

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
479
kalte Luft rein - warme raus. Es gibt zu viele unterschiedliche Gehäusetypen, um sich hier festzulegen.
Wenn es nur um die maximale Wärmeabführung geht, bist du mit nem bigtower und mindestens 1x120er mit ca. 1500rpm Vorne und 2-3 120er 1500rpm Hinten/im Deckel schon ganz gut beraten, denke ich. edit: Davon ausgegangen, dass du nen Towerkühler (richtung Gehäuserückseite) hast und das Netzteil unten ist
Aber wie gesagt es gibt sehr viele unterschiedliche Konzepte: Netzteil Oben/Unten, Lüfter im Boden (Frischluft für Graka), 80er 90er und 120er Lüfter, geschlossene Seitenwand/Lüfteröffnungen, Silent/Power usw...

Ich finde diesen Tower sehr anspruchsvoll http://www.caseking.de/shop/catalog/Gehaeuse/Big-Tower-Gehaeuse/Lian-Li-PC-X2000B-TYR-Super-Case-Big-Tower-black::11001.html
 
Zuletzt bearbeitet:
A

Apeescape

Gast
Das Konzept vom Raven ist gut aber wie herr Serra. schon geschrieben muss man da auf einiges achtgeben

Extremes OC und Kühl und Leise

Ich bin noch immer sehr angetan von meinem Antec P183 , ausgerüstet mit BQ Silentwings ist das Teil irsinnig leise und kühlt auch noch sehr gut weils das 2 Kammerprinzip hat

PS mehr Informationen hättest du auch posten können
 

serra.avatar

Banned
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
4.448
Stickstoff ... ;P

H2O mit echtem Kühlmittel und Verdampfer an der Aussenwand des Hauses ... ;P "SplitKlima"Technik

also die klassische Art vorne unten kühle Luft rein, hinten oben warme Luft raus ist noch von den meisten am einfachsten zu handeln ... den Merke: Temperatur & Geräuschprobleme sind zu 100% Layer 8 Fehler ...
 
Zuletzt bearbeitet:

BlackDevCon

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
1.767
ja das Lian Li ist schon echt ein kracher, für mich reicht mein Xigmatek Asgard aber vollkommen aus, nur die Grafikkarte(HD 5850) wird 5-7° wärmer als normal.
 

Euphoria

Admiral
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
8.349
Für heutige CPUs reicht in der Regel fast jedes Gehäuse, solange du guten CPU Kühler hast. (außer vlt Core i7 extrem übertaktet)
Meiste Wärme produziert die Grafikkarte und wie schon erwähnt es gibt unterschiedliche Konzepte und unterschiede zwischen denen sind marginal, wenn alles zusammen passt, dann sind die Unterschiede von 1-2 °C locker zu vernachlässigen.

Ich hab mir zum Beispiel CM690 II Advanced geholt, dazu Lamtron Lüftersteuerung und 3 Enermax Twister Everest (Rückseite + Deckel) und Enermax Twister Cluster für CPU Kühler. Temperaturen sind im Keller ich schaffs nichtmal annähernd das zu erreichen was ich davor hatte. Werd nächste Woche noch die Kabel ordentlich verlegen, damit sollten Temperaturen nochmal um paar Grad sinken.
 

Black_OC_Power

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
1.199
ok danke euch :)
 
Top