Bewerbung für 2 Studiengänge an UNI und HS

iRNMAN

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
308
Hallo Leute,

ich beende Anfang Juli meine Ausbildung.
Anfang Juni bewerbe ich mich für den Studiengang Gesundheitsökonomie an der Uni Köln und für Health Care Manegement an der HS Niederrhein in Krefeld.
Dabei bevorzuge ich stark die Uni Köln.

Nun schwebt mir folgendes Problem vor:
Das Semester an der Uni beginnt am 1.10.10. Das Semester an der HS beginnt am 1.09.10.
Es ist nicht selten, dass die Zusage für die Uni erst Mitte oder gar Ende September kommt.

Muss ich jetzt tatsächlich Pokern und somit die Stelle an der HS nicht annehmen und darauf spekulieren, dass ich an der Uni genommen werde? Und wenn im September eine Absage von der Uni kommt, dann stehe ich vor dem Nichts da? (bzw. noch 1 Jahr arbeiten und dann auf das nächste WS hoffen?)

Meiner Meinung nach müsste es doch für solche Fälle eine Regelung geben, schließlich dürfte ich nicht der einzige sein, dem es so geht. Und im Sinne der Bildungspolitik ist es bestimmt auch nicht, wenn potenzielle Studenten nur nicht studieren, weil Uni und HS/FH einen anderen Semesterbeginn haben.

Ich habe einen Schnitt von 2,3 und 5 Wartesemester. An der Uni Köln sind letztes Jahr Studenten mit einem Schnitt von 2,5 und 0 wartesemestern und einem Schnitt von 2,6 und 2 Wartesemestern genommen worden. Allerdings erst im 2. Nachrückverfahren. Im Hauptverfahren lag der Schnitt bei 1,7 und 0 WS. Deshalb mache ich mir schon Sorgen, dass ich evtl. nicht genommen werde. Offensichtlich kam der Hohe NC von 2,6 nur zustande, weil relativ viele abgesprungen sind.
An der HS lag er bei 3,0, das dürfte also kein Problem darstellen.
 

THEMOJO

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
78
Hi,
also an der HS Rosenheim, ist es so, dass du bis 4 Wochen nach beginn des Semesters dich wieder exmatrikulieren kannst und dann deine Studienbeiträge für des Semester nicht bezahlen musst/wiederbekommst.
Außerdem kannst du an 2 Uni/HS/FH gleichzeitig studieren..das ist kein Problem.Also der Tipp von mir nimm den Platz an der HS und wenn du an der Uni genommen wirst tritt wieder zurück und geh an die Uni.
Gruß Mojo
PS: viel Erfolg!
 

JµleZ

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
292
Soweit ich informiert bin, schicken die UNI's die Zusagen/Absagen bis spätestens Mitte August raus,wenn nicht schon Anfang August, wodurch für dich kein Nachteil enstehen dürfte und du entscheiden kannst, wohin du willst, wenn du für beide eine Zusage bekommst.
 

xDream

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
1.490
Immatrikulier dich da wo du zuerst die Zusage bekommst und wenns nicht die Uni ist du deren Zusage erst später erhälst exmatrikulierst du dich an der FH halt wieder und immatrikulierst dich an der Uni, ist doch alles kein großes Ding.
 

iRNMAN

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
308
Also ich finde das ist schon ein relativ großes Ding, weil ich ja im Beschäftigungsverhältnis stehe. Somit kann ich keine einzige Vorlesung besuchen, wenn ich ab September an der FH immatrikuliert bin. Demzufolge müsste ich zum 31.8 kündigen und wenn ich die Zusage zum 1.10 bekäme, dann wäre der ganze September ohne Gehalt.

Am besten frage ich an der Uni nach, wann die erfahrungsgemäß die letzten Zusagen wegschicken.

Danke für die Antworten bis jetzt!
 

Tider

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
397
Zuletzt bearbeitet:
Top