Bilder für Produkte verwenden

VistOSX

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
278
Hi zusammen,

ich habe da mal ne Frage:

Ich bin Hobby-Fotograf und möchte auf meiner WebSeite meine Ausrüstung zeigen. Zu jedem Stück möchte ich ein Bild + eine kurzen Text. Nun ich habe meine Kameras und Objektive von Canon. Darf ich nun hingehen und die Produktfotos von Canon auf meiner WebSeite einbinden?

Ich verwende ja die Produkte und mache ja eigentlich Werbung für Canon.

Hoffe Ihr könnt mir helfen.

P.S. Ich verdiene mit Fotografieren kein Geld. Also nicht commercial.

Danke und LG
 
M

miac

Gast
Die Rechte der Bilder liegen beim Hersteller. Da sollte man CANON anschreiben. Ich würde es nicht ohne weiteres machen.
 

acty

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2008
Beiträge
13.148
die bilder von der canon seite - nein

aber mach doch lieber selbst fotos von der ausrüstung
 

Haudrauff

Admiral
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
8.788
Zitat von acty:
aber mach doch lieber selbst fotos von der ausrüstung

Wie macht man denn ein Foto von der Camera? :lol:



btt
Wenn ich auf eBay gucke und dort haufenweise aus dem Inet kopierten Produktfotos sehe, dann kann das nicht wirklich schlim sein. Klar liegen die Rechte bei Canon. Doch was kann denn schlimmstenfalls passieren? Falls sie es irgendwann entdecken, was ich bezweifle, dann fordern sie dich auf die Bilder zu entfernen.
 
M

miac

Gast
Naja, so eine kurzfristige Sache wie eine Auktion. Da drücken die vielleicht ein Auge zu. Aber auf einer Webseite?

Achso und "Marions Kochbuch" und Jack Wolfskin gehen gleich mit einem Anwalt vor, nur so mal als Beispiel.
 
Zuletzt bearbeitet:

DDM_Reaper20

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
991
@ Haudruff

ich würd's nicht machen. Nachher kriegt er noch 'ne Abmahnung. Nicht jeder Hersteller findet das gut.
 

MrMorgan

Admiral
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
7.501
Manche Hobbyfotografen sollen ja auch 2 Kameras haben ;) Mach doch einfach ein Bild der einen mit der anderen Kamera. Wenn du nur eine hast... Frag beim Hersteller zur Sicherheit bevor du Post vom Anwalt bekommst, man weiß ja nie.
 

FidelZastro

Commander
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
3.028
Was für eine Frage - ein Hobbyfotograf mag seine Ausrüstung nicht selbst fotografieren :D

Zum Problem mit der Kamera: es wird ja wohl irgendwo eine zweite Kamera geben, die man sich ausleihen kann. Oder aber, der TO macht Bilder, für die sich auch andere Leute als er selbst interessieren - dann braucht es das Technikgeraffel schon mal nicht.

Die Nutzungsrechte der Fotos hat der Urheber, in diesem Fall werden die vollständig an Canon veräußert worden sein - ergo bestimmen die, ob sie deine kostenlose Werbung wollen oder nicht ;)
 
Top