News Bilder zur PowerColor LCS HD 4870 (Wakü)

Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
649
#2
Erster . :evillol:

Sind die beiden Gewinde von dem Kühlkörper da nich amerikanische Maße ? Wenn das so wäre , wäre das echt Sch**** , weil die meisten hier in Deutschland bestimmt G1/4" ( 10/8 ) haben . Ich selber auch . Ob das so gut ist ? Nur lediglich die schlechten Wasserkühlungssets von Thermaltake setzen auf amerikanische Maße , Schläuche und Gewinde .
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
186
#3
Ich verstehs nicht, da baut PowerColor eine Highend Karte mit Wasserkühlung und dann nur 512MB Speicher ??? Die Klientel die Wakü Produkte kauft, würde sicherlich die 30€ Aufpreis auf 1024MB RAM bezahlen...

Sieht für mich wieder mal nach ner halbgaren Lösung aus!
 

cyrezz

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
5.392
#4
@Realitygamer
Super, back dir nen Eis drauf ^^
Die Maße stellen absolut kein Problem dar vom Gewinde. Mein Thermochill hat auch G1/3" und? Dann kauft man eben G1/2" für 10/8er Schläuche.


btt
Hmm, dann hat Powercolor entweder das Design wieder geändert oder es handelt sich um die normale non PCS+ Version. Die neue Version der PCS+ kann ja nicht mehr mit einem Wasserkühler ausgestattet werden, da das Design der Spannungswandler anders ist. Das wird ja hier der normale EK sein, also muss das PCB angepasst worden sein.

Den Trend hatten wir ja ab und an bei manchen Modellen, dass Hersteller ab Werk geschiete Wasserkühler anbieten. BITTE MEHR DAVON :)
 

dorndi

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
12.350
#5
Ich verstehs nicht, da baut PowerColor eine Highend Karte mit Wasserkühlung und dann nur 512MB Speicher ??? Die Klientel die Wakü Produkte kauft, würde sicherlich die 30€ Aufpreis auf 1024MB RAM bezahlen...

Sieht für mich wieder mal nach ner halbgaren Lösung aus!
das seh ich auch so dass bei enthusiasten mit h2o künlung die 30€ wirklich null problem sind

wie weit kann man eine h2o gekühlte 4870 eigentlich ocen?
 

cyrezz

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
5.392
#6
Die HD 4870 ist eh nicht sooo sonderlich taktfreudig. Mit Voltmods sind zwar schon teilweise 950MHz erzielt worden, aber die meisten pendeln sich so 820MHz bis 870/890MHz Core ein.
 
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
710
#7
Die 4870 gibt es ab 200 EUR. Mit Wasserkühlung wäre ein Preis von 250 EUR günstig und von 300 EUR normal ; eher schon etwaszu teuer. Ich denke mal, dass sich der Preis eher Richtung 250 EUR bewegen sollte, um attraktiv zu sein. 100 EUR für eine Wasserkühlung sind bei einer Grafikkarte zwar nicht ungewöhnlich, da die Kühlkörper alleine ja auch soviel kosten, aber bei einer 200 EUR-Grafikkarte wären +50% nur für eine Wasserkühlung dann wieder recht happig.

Von den $369 und der Preispolitik der Firmen bzgl. Europa ausgehend tippe ich mal etwa 349 EUR UVP.
 
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
1.725
#8
Find ich sehr genial... auch wenn die ruhig etwas mehr speicher vertragen könnte.

@ Cyreez: aber die mehrleistung, die man bei der HD4870 durchs übertakten bekommt ist schon beachtlich.
Ich hatte meine zwar auch erst auf 820MHz Core aber da war schon ne gewaltige steigerung zum Standardtakt. und das mit dem Originalkühler.
Ich finde es komisch, das die von Haus aus den speicher nicht höher takten. weil der geht bei den meisten leute weit über 1 GHz
 
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
1.187
#9
na endlich kommt die WaKü bei den High-End-Karten auch mal "serienmäßig" drauf. sonst musste man ja immer selbst basteln oder auf shops setzten die einem diese arbyte abnehmen ...

das problem allerdings war ja dann immer die garantie, falls die karte mal innerhalb der garantie-zeit verstirbt, ärgert man sich grün und blau das man jetzt mal 300-400€ in den sand gesetzt hat.

@cyrezz

naja, 100MHz mehr Core-Takt und 200MHz mehr Speicher-Takt würd ich jetzt nicht als "un-takt-freudig" bezeichnen ... allerdings ist eins klar. OHNE entsprechende Kühlung kann man die 4870er nicht ansatzweise an die grenzen des chips treiben ...

@$LeEP + dorndi

das problem ist, das 1024MB auf der 4870 zu 99% unnötig sind. einzig FarCry 2 zeigt "nicht-benchmarkbare" vorteile der 1024MB karte ... alle anderen spiele zeigen keine performance-steigerungen ... und dort wo die 1024MB ausgenutzt werden ist die karte sowieso unspielbar langsam (also ob jetzt 9fps oder 12fps is mir auch schon schnurz ...)

greez

greez
 

cyrezz

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
5.392
#10
Also 100MHz Core Takt ist zwar schön und gut, aber deshalb einen Chip als "übertaktungsfreudig" zu bezeichnen ist auch weit her geholt. Viele Karten (zuletzt nicht erst seit dem G80/G92) lassen sich um diesen Wert mittlerweise anheben und das ist jetzt kein Luxus Wert der Steigerung. Klar, ne Garantie bekommt man nicht, dass Chip x den Wert immer schafft, aber sooo viel ist das nun auch wieder nicht.

@Deathdrep_KO
Das stimmt definitiv nicht! Schau dir mal die Langzeittests von PCGH an, da ist ne HD 4850 mit 1GB auf Dauer gesehen schneller als ne HD 4870 mit 512MB (ich meine das war bei Assassins Creed), WEIL der VRAM Verbrauch mit der Zeit steigt. Da bringen einem so ein paar Minuten Bechmarks gar nichts. Das Szenario tritt ein, wenn mal länger gezockt wird, also 1h aufwärts. Nicht umsonst füllen Grid und Crysis mal locker 1GB VRAM und da reichen eben 512MB absolut nicht. Dazu braucht man auch keine wahnwitzig hohe Auflösung. Schau dir hier im Forum einfach mal die Tests von HisN an, wie viele Spiele mal locker eben die 700MB VRAM sprengen. Das ist weiß Gott kein Einzellfall und in solchen Szenen kommt dann eine noch so schnelle Karte in einen slow-down, denn der RAM ist schlicht und ergreifend überfüllt und muss ausgelagert werden. Es sollte heute immer zur größeren Variante gegriffen werden, 512MB sind einfach nicht mehr das Wahre, schon gar nicht in Kombination von AA und AF.

btw.
Die Texturen belegen nicht mit steigender Auflösung mehr VRAM, das ist ein Irrglaube. Die Texturen sind immer die gleichen, einzig die gezeigte Szene kann mehr darstellen in höheren Auflösungen. AA und AF sind die großen VRAM Fresser.
 
Zuletzt bearbeitet:

jan4321

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
1.922
#11
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
2.055
#12
Sind die beiden Gewinde von dem Kühlkörper da nich amerikanische Maße ? Wenn das so wäre , wäre das echt Sch**** , weil die meisten hier in Deutschland bestimmt G1/4" ( 10/8 ) haben . Ich selber auch . Ob das so gut ist ? Nur lediglich die schlechten Wasserkühlungssets von Thermaltake setzen auf amerikanische Maße , Schläuche und Gewinde .
EK Waterblocks ist keine amerikanische Firma und stellt auch ausschliesslich kühler mit G1/4" gewinde her.
 
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
1.187
#13
@Cyrezz

hab jetzt den halben tag auf PCGH verbracht und diese "Langzeittests" einfach nicht finden können ...

es gibt zwar ein paar Mods mit deren Hilfe ein schöner "leistungsvorteil" erkämpft wird, allerdings reagieren die meisten spiele bis 1920x1200 kaum auf mehr speicher.

auch das Fazit der meisten Test wirft dann mit sehr ... seltsamen Prozent-Zahlen um sich ... da wird von einer 170%igen Leistungssteigerung gesporchen und in den gezeigten Benchmarks sinds dann auf einmal nur 2-4fps ...

kannst du mir vll. den "Langzeittest-Link" schicken? würd mir das gern mal anschauen

greez
 
Top