Bios mit Diskette aktualisieren,Platz reicht nicht!

Audioslave36

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
1.262
Hallo Gemeinde,
ich habe ein Problem.
Und zwar möchte ich gerade das Bios an einem Abit Board aktualisieren, leider passen nicht alle Dateien auf die Diskette, was nun?
Ich habe die Diskette als MS Dos Startdiskette formatiert, das nimmt schonmal über 500Mb somit bleiben nur noch knapp 900 über, muss aber noch gute 1100 unterbringen.
Wer weiss Ra?
Bitte dringend, sitze hier vor dem Rechner und kann wegen dem Bios nicht die Richtige CPU einsetzen.
Danke
 

highlandsurfer

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
34
Moin Moin!

Die eine Disk bleibt reine DOS-Startdisk, auf eine weitere Disk einfach die Dateien zum Flashen geben.
Dann kannst du nach dem Hochfahren im DOS mit der einen Diskette die andere Diskette einlegen um das BIOS zu flashen.
 

Audioslave36

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
1.262
Hei,
das ging ja flott:-)
Danke, werde das sogleich mal machen.
Hab schon bei Abit geschaut, aber da steht nur ich oll alles auf die Diskette packen:-(
Melde mich dann nach erfolgtem Flash:-)
 

Nobody555

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
700
Hallo

Ich weiss nicht ob das bei Abit Boards auch geht, aber ich flashe mein BIOS jeweils mit einem USB Stick...

Dazu geh ich normal ins BIOS und drücke dann F10, so komme ich ins BIOS Utility und kann dort mein BIOS entweder von einer diskette oder USB Stick updaten.

Greetz
 

Audioslave36

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
1.262
Jetzt hab ich ein richtiges Problem.
Hab die aktualisierung durchgeführt und er hat das Bios auch geladen, war deutlich zu hören, doch nun steht er seit 5 Minuten still und die anzeige verändert sich nicht mehr, das Floppy ist an, also Licht leuchtet aber es passiert nichts mehr und im Bildschirm gehts nicht weiter. Die Biosversion blinkt immer noch und es steht da, nicht abschalten oder resetten.
Was nun?
 

Audioslave36

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
1.262
Da sich weiterhin nichts tut, habe ich mal die Diskette raus und wieder reingemacht, da tut sich rein gar nichts, Systm läuft aber nach wie vor.
Ist das Bios nun drauf oder nicht?
Wenn ich nun einen Neustart mache und es ist noch nicht fertig gewesen, hab ich ein defektes Board, aber auf der anderen sete kann ich ja nicht bis zum St. Nimmerleinstag drauf warten dass sich was tut, also was empfehlt Ihr mir?
 

highlandsurfer

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
34
Das sollte so nicht sein, wenn das Update abgeschlossen wäre, dann würd´ da irgendwas von stehen inkl. einer Aufforderung zum Neustart.
Ich hätte schon alleine die Diskette nicht rausgeschmissen....
Was für ein BIOS ist es denn (AMI, AWARD) und um welches Mainboard handelt es sich überhaupt?
 

Justin_Sane

Admiral
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
8.822
Ich hätte schon alleine die Diskette nicht rausgeschmissen....
Hätt ich auch nicht gemacht....zumal die ganzen anderen Dateien, die auf einer Startdiskette landen (z.B. Keyboard-Treiber, irgendwelche autoexec's usw.), für den Flash auch nicht sonderlich förderlich sind! :rolleyes:

Hmm...im Prinzip bleibt bei dir jetzt nur das Prinzip "Hoffnung"!

Good luck!
 

highlandsurfer

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
34
Alles was von der Startdiskette für den Betrieb nötig ist sollte sich nach dem Systemstart im Speicher befinden. Eigentlich brauch da nichts nachgeladen zu werden.
Ich habe mein BIOS genauso geflasht und da verlief alles reibungslos.
Ich stand damals auch vor dem Problem mit dem Platz auf der Diskette und beim googlen stieß ich auf diese Methode.
Wie gesagt, verlief problemlos.
 

Justin_Sane

Admiral
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
8.822
Naja...man sieht ja, was passieren kann!

Wie gesagt...auf 'ne Diskette zum Biosflshen gehören die o.g. drei Dateien + Flashprogramm + Bios-Datei + (Batch-Datei)!

Dann gibt's mit Sicherheit die wenigstens Probleme!
(...hilft aber nun auch nicht wirklich weiter!)
 
Top