BIOS Settings speichern

sCorporation

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
670
Guten Tag

Ich würde gerne wissen, ob es möglich ist, BIOS Settings zu speichern und diese nach nem Update wieder aufzuspielen. Ich weiß, dass man diese auf einen USB Stick exportieren kann und diese dann wieder importieren, aber nach dem BIOS Update hat er diese nicht mehr genommen. Gibt es nun noch eine alternative Möglichkeit oder ist es generell nicht möglich nach nem Update seine Settings wieder drauf zu spielen?

Vielen Dank für eure Hilfe...

LG
Stefan
 

Smily

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
21.873
Das Mainboard muss es können. Wenn das Mainboard es nicht kann, dann geht es nicht.

Aber, dass die Settings nach einem BIOS-Update nicht mehr laufen, würde ich als normal bezeichnen. Passen dann eventuell nicht mehr.
 

chrigu

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
23.152
dazu gibt es zwei lösungen:
1. nach den falschen rumwursteln im bios gibt es die option standard-werte laden, damit kannst du falsch konfigurationen wieder auf "werksreset" stellen
2. kommst du gar nicht mehr ins bios, gibt es auf den meisten mainboards extra drei pins (cmos-rst), zwei davon musst du kurzschliessen (handbuch lesen!), oder entsprechend bei ganz neuen mainboards gibt es ein "bios-reset"-knopf, den man gewisse zeit drücken muss (handbuch lesen!)

die letzte variante wäre: du hast deine cpu oder ram-riegel mit dem übertakten zerschossen, da hilft nur noch neukauf der hardware..
 

BmwM3Michi

Commander
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
2.506
es gibt bei mir ne Screenshotfunktion, dann muss man sich die Settings nicht merken.
 
Top