Bluescreen bei Prime-falsches Ram-Timing?

thompson004

Admiral
Registriert
Apr. 2011
Beiträge
9.425
Hi Leute, ich wollte euch mal fragen, ob es sein kann, dass mein Ram aufgrund falscher Timings einen Bluescreen beim Prime-Ram Test verursachen kann (Dump Fehlermeldung "Invalid system memory was referenced.")
Habe nämlich die timings im bios auf 5-5-5-15 gestellt und das Ram Kit war aber ziemlich billig und mein anderer kingston ram der auch teurer war hat Cl6, daher vermute ich dass mein billiger ram auch mindestens Cl6 und nicht Cl5 hat..wollte nur wissen ob das eben auch nur an den timings liegen kann. Ramzustand ist okay ( hab memtest über beide riegel laufen lassen)

Mein system:
C2Q Q6600 Oc @ 320mhz (2,4->2,87ghz) 1,22v
2x2GB DDR2 ASint Pc2-6400 @800mhz (stock) 1,85v
Hd 4890
Ocz Modxstream 600W (504W combined 12v power)
win7 64bit

Der bluescreen tritt nur im Prime "lots of ram tested"-test auf, sonst läuft alles super. Temps sind auch okay.
Danke schonmal:)

liebe gruesse thomas
 
Es gibt nichts idiotischeres als an den Ram-Timings rumzufummeln. Das bringt dir nicht 1% mehr Leistung, macht aber das ganze System instabil! -> Ja, liegt daran - lass das sein!
 
Silent3D schrieb:
Es gibt nichts idiotischeres als an den Ram-Timings rumzufummeln.
Ok, danke, ich hatte eh nicht vor den Ram zu beschleunigen..nur ich hab halt gelesen dass man beim OCen die Timings nicht auf auto lassen sollte und die vom hersteller angegeben werte manuell verwenden sollte..und dann stand da noch was von "standard=cl5"..also hab ich, naiv wie ich bin, einfach gedacht cl5 gilt als immer funktionierend^^
 
Du solltest schon einstellen was dir das SPD vorgibt.

Außerdem hatte ich dir ja gsagt du sollst deinen RAM-Takt höherschrauben.
Da sind dann niedrigere Timings kontraproduktiv.
Oder hast du das übertakten schon aufgegeben?
 
Ist das Spd der reiter bei Cpu-Z?
ich hab eigentlich dran gedacht dass ich die latenz und die standard vdimm an der ram-beschriftung ablesen werde und dann ins bios übertrage (das finde ich am sichersten da gibts auch dann keine fehlanzeigen die ich schon mal bei cpu-z hatte..)
und ram übertakten werde ich doch nicht, ich kauf mir doch lieber ein oc-board um auf teiler 1:1 zu kommen und dann erst mal die 3,0ghz grenze zu brechen..insofern war das mit den cl5 timings unabsichtlich..;)
 
Zurück
Oben