Bluescreen

Chriis

Ensign
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
216
Hey,

mein PC bekommt in letzter Zeit abundzu einen Bluescreen. Sie sind zwar selten, aber offensichtlich stimmt etwas nicht. Außerdem "hängt" mein Pc, wenn ich viele Programme offen ab manchmal.
System.
C2D E6750 410x8= 3280MHZ @ 1,36875
Gigabyte P35 DS3
4 Gb Gskill 1000MHZ
Vista 64bit

Nach dem ich den Takt von 415 auf 410 reduziert habe, traten diese Ruckler nichtmehr auf ( war aber erst gestern). Einen Bluescreen hatte ich aber eben.
Temperature sind ok, die cpu ist außerdem prime stable

hat jemand ne idee?
 

xxxdanixxxx

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
727
Das wird dan wohl mit dem Übertakten zusammen hängen.Takte doch in kleinen schritten und Teste dan immer mit prime95.
 

Hanne

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
26.148
..und auch versucht, High Speed DRAM DLL Settings / "option-2" einzustellen ?

Die RAMs sind auf die Werte gestellt, die der Hersteller vorgibt ? ( DRAM-Voltage )

Stell die Auslagerungsdatei mal auf "2048" fest ein - und lösche den Inhalt vom
C:\WINDOWS\PREFETCH - Verzeichnis sowie den Inhalt vom TEMP _ Ordner -
starte WIN neu -
 
Zuletzt bearbeitet:

xxxdanixxxx

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
727

Chriis

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
216
Zuletzt bearbeitet:

Hanne

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
26.148
...auch die Voltage ?

Hier evtl. 0,1V höher einstellen als vorgegeben -

und mit 5-5-5-18 versuchen -
 

xxxdanixxxx

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
727
Ja sorry war mir jetzt nich so kla hattest du nicht so geschreiben


Sorry
 

Chriis

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
216
das problem ist das testen :(
Weil die Bluescreens sind schon ziemlich selten
 

Hanne

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
26.148
Versuchs wie zuvor genannt und überprüfe die Treiber von WIN - liegt nicht selten auch hieran -
erneuere den Chipsatztreiber - auch unter WIN-VISTA x64
 

Chriis

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
216
diese ruckler kamen auf mit einem fsb von 415 nicht wirklich oft, sondern nur phasenweise. Nachdem es einmal besonders schlimm war, hab ich den FSB verringert und sie waren weg. Aber gestern traten sie vereinzelt auch wieder auf.
treiber werde ich mal erneuern
Ergänzung ()

eben wieder ein bluescreen. wie stell ich denn ein das der bluescreen nicht automatisch verschwindet? geht zu schnell zum foto machen
Ergänzung ()

vieleicht noch was:

die bluescreens treten entweder beim CSS spielen oder beim Stream schauen auf.
 

simpel1970

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
16.261
In den erweiterten Systemeinstellungen kannst du einstellen, dass das System bei einem Fehler nicht neu startet. Dann bekommst du den Bluescreen zu Gesicht. (Systemsteuerung > System & Sicherheit > System > Erweiterte Systemeinstellungen > Erweitert > Einstellungen (Starten und wiederherstellen) > Haken bei "Automatischen Neustart durchführen" raus machen.

Im gleichen Fenster kannst du auch gleich nachsehen, ob bei Debuginformationen speichern "Kernelspeicherabbild" eingetragen ist. Im darunter aufgeführten Speicherpfad wird das Abbild (minidump) gespeichert.
Ist dies so eingestellt, wird zum Bluescreen eine Minidump geschrieben, die du auswerten kannst.
 
Zuletzt bearbeitet:

Chriis

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
216
ok, habs eingestellt.
Wie werte ich die denn aus?
 

Chriis

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
216
ok, bekomme folgende analyse:

*******************************************************************************
* *
* Bugcheck Analysis *
* *
*******************************************************************************

KMODE_EXCEPTION_NOT_HANDLED (1e)
This is a very common bugcheck. Usually the exception address pinpoints
the driver/function that caused the problem. Always note this address
as well as the link date of the driver/image that contains this address.
Arguments:
Arg1: ffffffffc0000005, The exception code that was not handled
Arg2: fffff80002ce8206, The address that the exception occurred at
Arg3: 0000000000000000, Parameter 0 of the exception
Arg4: 0000000000000015, Parameter 1 of the exception

Debugging Details:
------------------

Page ae034 not present in the dump file. Type ".hh dbgerr004" for details

EXCEPTION_CODE: (NTSTATUS) 0xc0000005 - Die Anweisung in 0x%08lx verweist auf Speicher 0x%08lx. Der Vorgang %s konnte nicht im Speicher durchgef hrt werden.

FAULTING_IP:
nt!PspGetSetContextInternal+396
fffff800`02ce8206 488b28 mov rbp,qword ptr [rax]

EXCEPTION_PARAMETER1: 0000000000000000

EXCEPTION_PARAMETER2: 0000000000000015

READ_ADDRESS: 0000000000000015

ERROR_CODE: (NTSTATUS) 0xc0000005 - Die Anweisung in 0x%08lx verweist auf Speicher 0x%08lx. Der Vorgang %s konnte nicht im Speicher durchgef hrt werden.

BUGCHECK_STR: 0x1E_c0000005

DEFAULT_BUCKET_ID: VISTA_DRIVER_FAULT

PROCESS_NAME: octoshape.exe

CURRENT_IRQL: 1

TRAP_FRAME: fffffa600b7074d0 -- (.trap 0xfffffa600b7074d0)
NOTE: The trap frame does not contain all registers.
Some register values may be zeroed or incorrect.
rax=0000000000000015 rbx=0000000000000000 rcx=0000000000000000
rdx=0000000000000000 rsi=0000000000000000 rdi=0000000000000000
rip=fffff80002ce8206 rsp=fffffa600b707660 rbp=0000000000000000
r8=0000000000000000 r9=fffff80002a05000 r10=0000000000000000
r11=0000000000000000 r12=0000000000000000 r13=0000000000000000
r14=0000000000000000 r15=0000000000000000
iopl=0 nv up ei pl zr na po nc
nt!PspGetSetContextInternal+0x396:
fffff800`02ce8206 488b28 mov rbp,qword ptr [rax] ds:5000:0015=????????????????
Resetting default scope

LAST_CONTROL_TRANSFER: from fffff80002a41a57 to fffff80002a5f450

STACK_TEXT:
fffffa60`0b706ce8 fffff800`02a41a57 : 00000000`0000001e ffffffff`c0000005 fffff800`02ce8206 00000000`00000000 : nt!KeBugCheckEx
fffffa60`0b706cf0 fffff800`02a5f2a9 : fffffa60`0b707428 fffffa60`08d5a570 fffffa60`0b7074d0 fffffa60`08d5aac8 : nt! ?? ::FNODOBFM::`string'+0x29117
fffffa60`0b7072f0 fffff800`02a5e0a5 : 00000000`00000000 fffffa60`02f31515 fffffa80`00000000 fffffa60`08d5a570 : nt!KiExceptionDispatch+0xa9
fffffa60`0b7074d0 fffff800`02ce8206 : 00000000`00000000 fffffa60`08d5a570 ffffb4da`00000000 fffffa60`08d5aac8 : nt!KiPageFault+0x1e5
fffffa60`0b707660 fffff800`02a8c91d : fffffa60`0b708360 fffffa80`04ea0bb0 fffffa60`08d5a570 00000000`00000000 : nt!PspGetSetContextInternal+0x396
fffffa60`0b707bb0 fffff800`02a80bae : 00000000`00000000 00000000`00000000 00000000`00000000 00000000`00000000 : nt!PspGetSetContextSpecialApc+0x9d
fffffa60`0b707cc0 fffff800`02a619af : fffffa80`04ea0e60 00000000`00000000 00000000`00000000 fffffa80`04ea0bb0 : nt!KiDeliverApc+0x19e
fffffa60`0b707d60 fffff800`02a5635b : fffffa80`03680b00 00000000`00000000 fffff800`02b78680 fffffa60`00000008 : nt!KiSwapThread+0x3ef
fffffa60`0b707dd0 fffff800`02a9476d : 00000000`00000000 fffffa80`00000005 fffffa60`0b707e00 ffffffff`00000000 : nt!KeWaitForSingleObject+0x2cb
fffffa60`0b707e60 fffff800`02a80ce7 : fffffa80`057d3aa0 00000000`0b708128 fffffa80`069b04e0 00000000`02000000 : nt!KiSuspendThread+0x29
fffffa60`0b707ea0 fffff800`02a23779 : fffffa60`0b708298 00000000`00000000 fffff800`02a94744 00000000`00000000 : nt!KiDeliverApc+0x2d7
fffffa60`0b707f40 fffff800`02d1d311 : fffffa80`05dfe6d0 fffffa80`03680690 00000000`00000000 fffffa60`0b707ff0 : nt!KiCheckForKernelApcDelivery+0x25
fffffa60`0b707f70 fffff800`02c6a113 : fffffa80`057d3aa0 fffffa60`04314608 fffffa80`057d3aa0 fffff800`02a74a1e : nt! ?? ::NNGAKEGL::`string'+0x28204
fffffa60`0b708190 fffffa60`044660f2 : fffffa60`0b708700 fffffa60`04452d80 00000000`00000000 00000000`000007ff : nt!PsCreateSystemThread+0xd3
fffffa60`0b708250 fffffa60`0b708700 : fffffa60`04452d80 00000000`00000000 00000000`000007ff 00000000`00000000 : kl1+0x5d0f2
fffffa60`0b708258 fffffa60`04452d80 : 00000000`00000000 00000000`000007ff 00000000`00000000 fffffa60`04465fa0 : 0xfffffa60`0b708700
fffffa60`0b708260 00000000`00000000 : 00000000`000007ff 00000000`00000000 fffffa60`04465fa0 fffffa80`05886de0 : kl1+0x49d80


STACK_COMMAND: kb

FOLLOWUP_IP:
kl1+5d0f2
fffffa60`044660f2 85c0 test eax,eax

SYMBOL_STACK_INDEX: e

SYMBOL_NAME: kl1+5d0f2

FOLLOWUP_NAME: MachineOwner

MODULE_NAME: kl1

IMAGE_NAME: kl1.sys

DEBUG_FLR_IMAGE_TIMESTAMP: 4a9d0591

FAILURE_BUCKET_ID: X64_0x1E_c0000005_kl1+5d0f2

BUCKET_ID: X64_0x1E_c0000005_kl1+5d0f2

Followup: MachineOwner
---------

Also liegts an Ocotshpae.exe? Das ist das Programm für den Stream
 

simpel1970

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
16.261
Die Stopfehlermeldung lautet: KMODE_EXCEPTION_NOT_HANDLED (1e)

Die Ursache für den 1e Bluescreen ist meist ein fehlerhafter Treiber.

...nämlich dieser. Der gehört zur Kaspersky-Software (Antivirus oder Internet Security). Hast du die aktuellste Version installiert?
Wenn nicht, aktuellste Version nehmen. Ansonsten Kaspersky vom System schmeißen (mit dem Removal Tool - Anleitung lesen) und testweise Microsoft Essentials nutzen und testen, ob die Fehler bleiben.
 
Top