Bluetooth und Sicherheit

Samun

Cadet 4th Year
Registriert
Feb. 2018
Beiträge
65
Hey zusammen,

ich habe einen PC und den neuerdings mit einem USB-Bluetooth-Dongle ausgestattet. An dem hängt nur ein kleiner Lautsprecher, den ich dann nach Bedarf mit mir durch die Wohnung tragen kann. Über das Kontrollsystem kann ich Bluetooth anschalten, abschalten und meinem Lautsprecher mitteilen, dass er "listen" soll, dann spielt er alles an Audio ab, was mein Rechner so gerade abspielt, von Youtube, über Filme bis zur Musik.

Da ich keinerlei Ahnung habe, wie sowas funktioniert, falches Sicherheitsgefühl aber leicht entstehen kann, frage ich lieber mal nach. Also...

1. Wenn ich im Kontrollzentrum Bluetooth "abschalte", ist es dann wirklich aus oder sendet mein Dongle im Hintergrund munter weiter. Denn er steckt ja weiterhin im USB-Slot und hat Strom.

2. Wenn Ich an den Lautsprecher sende, können meine Nachbarn dann mithören? Ich habe kein Passwort hier gesehen und wüsste auch nicht, wo ich das einrichten sollte.

Das sind so mögliche Nachteile, die echt problematisch wären. Ich will nicht, dass meine Nachbarn alles mitbekommen was ich hier so höre. Oder sogar sehe? Es gibt ja sicherlich auch Bluetooth-Bildschirme. ABer vielleicht täusche ich mich ja auch und das ist alles komplett harmlos.

Tja, wie seht ihr das.
 
die Lautsprecher sind mit dem Dongle verbunden, kein Gerät kann eine Verbindung zu dem Dongle herstellen ohne das du es manuell zulässt (pairst)

und nein BT-Bildschirme gibts nicht, dafür is die Bandbreite viel zu gering. Alles harmlos
 
Genau.. bt koppelst du manuell mit z.b. den Boxen... da BT sowieso nicht mehr als 10meter Reichweite hat, kann höchstens der Nachbar „häcken“. Dass ein Nachbar aber deine Musik mithört wäre schön möglich, aber eher unwahrscheinlich.
 
Sekunde... das geht also doch? Also genau um die Nachbarn geht es mir ja. Die sollen nicht alles mithören, was ich so höre. Wenn das Zeugs ist, dass ich sowieso über die Boxen sende, wie Musik, dann ist mir das egal. Das hören die ja eh durch die Wände. Aber wenn ich privat sein will, dann soll das auch privat bleiben.

Wenn ich Bluetooth hier über das Kontrollsystem deaktiviere, ist das dann wirklich deaktiviert? WIe gesagt, weil der Dongle halt weiter Strom hat und vielleicht sendet. Notfalls würde ich bei Bedarf den Dongle rausnehmen, aber natürlich wäre mir lieber, wenn das nicht nötig wäre.
 
Es ist mit jedem „geteilten Medium“ (wlan, Dlan, BT usw.) möglich „mitzuhören“, wenn man das nötige Wissen und Gerätschaften hat. Heutzutage wäre es aber eher Zufall (dank dem umdenken der Hersteller und den zusätzlichen Sicherheitsmassnahmen wie Pin und pairen), wenn dein Nachbar über BT dich ausspionieren kann. Früher bei den ersten BT Boxen war es gang und gäbe, Nachbars Musik mitzuhören.
 
brauchst ja nur mal ein Smartphone nach Bluetooth Geräten suchen lassen, da sieht man doch ob er bei aus gefunden wird oder nicht
 
Zurück
Oben