Bootloader installieren

CreatorX

Ensign
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
162
Hallo, bisher habe ich nur Windows 7 auf meinem Rechner gehabt, allerdings benötige ich für ein paar Sachen auch XP und außerdem wollte ich mal den Performance Unterschied zwischen den beiden austesten. Daher habe ich mir eine zweite Partition erstellt und Windows XP darauf installiert. Nun ging ich fälschlicherweise davon aus, dass XP gleich Windows 7 erkennen wird und automatisch einen Bootloader mit installiert. Hat es aber nicht. Somit wird nun lediglich nur noch XP gebootet. Jetzt die Frage, wie installiere ich nachträglich nen Bootloader so dass ich zwischen Win7 und XP wechseln kann?
 
C

CPU-Bastler

Gast
Format PC-User vor dem Bildschirm. Junge, junge, das sind Grundlagen. Fang bitte nie ein Informatik-Studium an. Das könnte schlimm änden!
 

CreatorX

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
162
Also ich habe die 3 Befehle ausgeführt. Allerdings ist das eingetroffen, was ich befürchtet habe, es wird wieder nur Windows 7 gebootet. Das wollte ich aber nicht, ich wollte ja vor dem Booten ein Menü bei dem ich das OS auswählen kann.
 

bocki12345

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
35
Für Win7 Prof., Ultimate und Enterprise steht der WinXP Mode zur Verfügung.
Evtl. wäre das was für dich?!
 

frogger9

Commodore
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
4.194
das liegt wohl daran, dass sich der Windows 7 Bootloader auf der 100MB Systempartition befindet. XP erkennt diese Partition bei der Installation nicht, somit werden die XP Bootdateien auf eine andere Partition ablegt. Stellt man jetzt den Windows 7 Bootloader wieder her, findet der natürlich kein XP.

Mit EasyBCD kann man den XP Booteintrag manuell zum Windows 7 Bootmanager hinzufügen oder über die Konsole per Bcdedit.

Wenn Bootrec auf allen Datenträger ein installiertes OS erkennen soll, verwendet man die Option /ScanOS.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top