Brauche Hilfe zur Wahl der Komponenten meines zukünftigen PCs.

Moem

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
19
Halli hallo liebe ComputerBase-Community.

Ich will mir demnächst, Anfang 2007, einen PC kaufen.
Nun weiß ich jedoch nicht was für Komponenten gut für einen Gamer-PC und für Windows Vista sind. Das zukünftige DirectX 10 regt mich auch ein wenig auf, da die jetzigen Grafikkarten von ATI nur DirectX 9 unterstützen... nVidia unterstützt schon DirectX 10, ist jedoch doppelt so teuer. Ich habe einfach keine Lust später erneut eine Grafikkarte wegen DirectX 10 zu kaufen.

Na ja, meine ausgewählten Komponenten sind folgende:

Mainboard: ASRock 775XFire-RAID i925X (dual PC2-533 DDR2) = 55,09€
Arbeitsspeicher: 2x 1024MB G.SKILL PC2-533 CL4 F2-4200PHU1-1GBNT = 200,38€
Prozessor: Intel Core2 Duo E6400 2x2.13GHz BOX 2MB = 226,59€
Grafikkarte: PowerColor (Retail) X1950Pro Extreme 512MB 2xD/ViVo = 234,69€
Festplatte: 3.5" Samsung 80GB HD080HJ/-P 7200U/m 8MB = 43,99€
DVD Laufwerk: Samsung (Bulk) SH-S182M LightScribe schwarz = 38,29€
Gehäuse: Black-Power Midi-T. + Temp-Displ. 420W (28888) = 68,39€

Maus: Logitech G3 Laser Mouse = 41,99€
Tastatur: Logitech Internet 350 Keyboard schwarz = 12,39€

-

Total = 971,80€

-

Monitor: 19" BenQ FP92E 1280x1024 ana/dig/aud = 236,49€

-

Total (mit Monitor) = 1158,29€
Was haltet ihr davon? Veränderungsvorschläge sind natürlich erwünscht!

Ich bin für jeden Tipp dankbar :) .



Gruß,
Moem ;)
 

NoD.sunrise

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
16.432
Das Asrock board kannst den hasen füttern, leg bisl was fürn Ausu P5B oder gigabyte DS-3 drauf.
Beim ram nimmst den 667er von Gskill der is auch net teurer (bei hardwareversand usw sogar günstiger)
Cpu ok
Graka zu dem preis total sinnlos da bekommst ja schon ne x1950xt dafür die deutlich besser ist, wenn x1950pro dann ne günstige mit 256mb der performance unterschied ist so gut wie nicht merklich aber die bekomms ab 165€.
Naja HD wenn meinst 80GB reichen ok.. der aufpreis zu 160 bzw 250 ist aber minimal.
DVD brenner is egal welcher
Gehäuse + NT viel zu teuer für nen noname. leg noch paar euro drauf und nimm gleich was gescheites und viel leiseseres wie Coolermaster Centurion5 (45€) + Seasonic S12 430W (50€)

der gesamtpreis scheint mir auch etwas hoch - schau mal bei hardwareversand.de oder mindfactory.de vorbei.

Zum moni... naja Benq würd ich schon aus prinzip nicht kaufen ^^ Samsung usw haben auch gute und günstige 19er
 

rumpel01

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2006
Beiträge
24.139
Also ich fange hier keine ASRock-Diskussion an. Dumm ist nur, dass Dein Board nicht den C2D untersützt, wenn, dann würde ich das hier nehmen: http://geizhals.at/deutschland/a206590.html

Das ist in der tat nicht schlecht und hat auch durchweg gute Kritiken bekommen. Da Du wohl nicht übertakten möchtest, ist es völlig ausreichend und der der DDR2-533er Speicher wird es auch richten ... Es gibt aber noch ein sehr ähnliches von Abit, allerdings mit dem etwas besseren Layout wie ich finde: http://geizhals.at/deutschland/a224704.html

Ansonsten hat nod.sunrise recht. Nimm ruhig die normale 256MB-version der x1950pro. Möglich wäre auch noch die 7900gs ...
 
Zuletzt bearbeitet:

NoD.sunrise

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
16.432
wozu bitte 533er speicher wenn der 667er genausoviel kostet?
Bzgl Asrock: es ist halt tatsache dass die sehr oft nen schlechtes bios haben, beim test in der letzten ct' taktete das asrock sogar den ram falsch und verweigerte mit einigen grakas der letzten generation den dienst...
Dazu ist der 965er chipsatz einfach ne nummer schneller als der alte 945er den asrock meist noch verbaut.
 

rumpel01

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2006
Beiträge
24.139
Wenn er den 533er günstiger bekommen sollte, dann kann er auch den nehmen. Der höhere Speichertakt wirkt sich erst deutlich positiv aus, wenn der FSB 1:1 mit hochgetaktet wird. Ansonsten nützt es so gut wie gar nichts, vgl. http://www.anandtech.com/mb/showdoc.aspx?i=2813 ...

Ich habe ja gesagt, dass ich darüber nicht mehr diskutiere, es hat einfach keinen Sinn mehr. Wer meint, es nicht haben zu müssen, ok. Punkt. Beim P5B gibt es auch Biosmacken, wie eben bei sehr vielen Boards, die allerdings im Laufe der Zeit geflickt werden. Im übrigen habe ich ihm ja auch ein anderes empfohlen ... :rolleyes: Insofern gibt es zwar einen Unterschied zwischen den 965/975er und 945er Boards, ob sie den Aufpreis allerdings für einen Durchschnittsuser wert sind, ist natürlich eine andere Frage. Insofern geht es darum, eine möglichst günstige Konfiguration, wie sie offenbar hier angedacht war, auch weiter zu verfolgen ...
 
Zuletzt bearbeitet:

Moem

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
19
Mit Versand etc. hab ich nichts am Hut. Bei uns um der Ecke gibt's einen Computer-Laden "K&M Elektronik" www.kmelektronik.de. Von dort wollte ich eignetlich alle Teile kaufen :(!

Vielleicht kann mir ja einer von der Seite einen PC (mit Monitor, Tastatur und Maus) für ca. 1200€ zusammenstellen.... das wäre richtig Lieb :)!
 
Zuletzt bearbeitet:

rumpel01

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2006
Beiträge
24.139
Tach!

Du kannst bei K&M, wenn Du über Geizhals in den Shop online einsteigst, deutlich günstiger einkaufen, wenn Du Dir den Kram zuschicken läßt. Die Ansprechpartner vor Ort hättest Du trotzdem ... und wenn Du soviel ausgeben möchtest, wäre das drin:

Ich habe jetzt mal die Vorschläge von nod.sunrise aufgenommen mit dem P5B-E Plus und DDR2-667. Sparen kannst Du also an bestimmten Punkten immer noch (gerade beim Board).
 

Anhänge

Top