News Britischer Arzt warnt vor Wii-Verletzungen

Simon

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
10.367
Der Grund für den Erfolg von Nintendos Wii-Konsole liegt nicht zuletzt in dem innovativen Bedienkonzept, bei dem der Spieler nicht nur stur im Sofa sitzt und Knöpfe drückt, sondern sich oft auch körperlich betätigen muss. Ein britischer Arzt warnt nun vor Verletzungen, die beim übermäßigem Wii-Spielen entstehen können.

Zur News: Britischer Arzt warnt vor Wii-Verletzungen
 

Timesless

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
5.341
Intressant, aber sowas lernt man im Sportunterricht in der Grundschule :rolleyes:

Aber die Wii kann echt süchtig machen muss ich zugeben ;)
 
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
1.972
:D Da gibts traumhafte Videos auf YouTube wie sich Leute den Kontroller um die Ohren hauen oder ihren LCD zerstören - muss man gesehen haben.

Zum Thema: Wer sich bei WiiTennis oder so verletzt der verdient´s nicht anders !
 

Slavefighter

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
364
Wie Timeless schon sagte,das kriegt man im Sportunterricht in der Schule beigebracht ;)
Stretchübungen + Dehnübungen und das Thema is erledigt :D
 

Schwudelpudel

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
57
Ich find den Artikel etwas unglücklich formuliert. Der Arzt warnt im Grunde davor Sport ohne vorheriges Aufwärmen/Dehnen zu machen. Wenn man jedoch den Artikel liest, könnte sich dem einen oder anderen aufdrängen, Spielen auf der Wii würde zu Athritis/Rheuma führen.

In diesem Artikel wird offensichtlich auf falsche Ursachen hingewiesen (genauso wie bei Artikeln die Egoshooter als Ursache für Amokläufe beschreiben), es müsste da stehen: sportliche Betätigung ohne Aufwärmen führt oftmals zu XXXX (und damit weg von "intensivem Wii spielen" als Ursache)

Natürlich finde ich es jedoch auch sehr interessant, dass Konsolenspiele mittlerweile auch von Ärzten als Sport betrachtet werden ;-)
 

alan_Shore

Lieutenant
Dabei seit
März 2008
Beiträge
885
LOL, wie geil. Ansonsten halte ich es vie Calvin. Wer sich beim konsole spielen verletzt, hat es verdient.
 
K

Knusperklaus

Gast
Stell ich mir lustich vor wie sich 4 Leute erstmal ne 1/4 Stunde warm machen um Wii Tennis zu spielen :freak:
 

0815burner

Commander
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
2.079
Nintendodaumen oder was?
Im Ernst, da wollte jemad in die medien. Ich denke, wer so viel spielt hat eh keine zeit die ratschläge vom Onkel Doktor zu lesen. da kann er auch vorm Autofahren warnen, davon kommen jede Woche auch etliche ins Fernsehen. Klarer Fall von mediengeilheit!
 

Schwudelpudel

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
57
Naja, nen Tennisarm hatte ich auch schon mal, und dazu hab ich vllt nur 1-2 Stunden gebraucht.. kommt ganz drauf an, mit wieviel Einsatz man den virtuellen "Tennisschläger" schwingt ;-)

Manch einer macht das ausm Handgelenk ohne viel Bewegung, ein anderer holt aus, als wollte er/sie jemanden umhauen .. mir sind sogar schonmal durchs kräftige Ausholen die Batterien ausm Controller geflogen .. direkt an die Birne meines Kontrahenten :p
 

Hecke87

Cadet 4th Year
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
74
Na dann wirds aber allerhöchste Zeit für "Wii-Stretch" :D Das spielt man dann 20 Minuten bevor man mit "Wii-Sports" oder "Wii-Fit" beginnt.
 

Slavefighter

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
364
WII Spielen kann zur Blindheit führen

Wie uns erst kürzlich bekannt wurde,ist in einem WII match ein (fast)gravierender Unfall passiert.
Der spieler Schwudelpudel schlug mit übereifer den "virtuellen Tennischläger"(WII Controller)so stark,dass dadurch sich die Schutzvorrichtung der Batterien löste,diese durch den Schwung herrausgeschleudert wurden und richtung seines Kontrahenten flog.Glücklicherweise trat während der Flugbahn keine Säureflüssigkeit aus so das der Kontrahent unbeschadet,mit einer kleinen Beule,weiterspielen konnte :D



Slave

Bitte als News bei CB :D
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: (Komplettzitat entfernt.)

MountWalker

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
12.655
Ich finde es schon wichtig, dass Mediziner in der Öffentlcihkeit darauf hinweisen, dass die Bwegungen, die man bei Wii-Sports macht, eben nicht gesund sind. Das Kaufargument, es sei gesund, klingt zwar gut, aber diese Art von Sport schadet eben mehr, als sie nutzt - ob man nun will oder nicht, aber um seinen Körper gesund zu halten muss man eben doch ganz schnöde und langweilig die Jogging-Latschen oder das Fahrrad rausholen. Gerade die Knieverdrehungen dürften, wie auch bei Tennis-, Fußball- und Handballspielern üblich, zu ordentlichen Kosten für die Krankenversicherungen führen. Aber naja, solange das Volk lieber an seine einfachen Dogmen wie "Bewegung, egal welche = gut" glaubt...
 
V

val9000

Gast
hab mal jeden tag in ner woche mehrere stunden wii tennis und so gezockt...hab keine schäden davon getragen außer muskelkater...
ich glaub das sind leute die einfach irgendwas falsch machen...
ich schwing den schläger bei wii tennis etc. nicht anders als einen richtigen schläger...
 

flappes

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
5.493
Mann Mann Mann, zuerst sitzen die Leutchen zuviel faul vor dem Rechner, jetzts ist auch schon wieder falsch... entscheidet euch mal.
 

starbuckzero

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
542
Ich warne davor, unvorbereitet auf die Strasse zu gehen. Ohne Schuhe könnte man z.B. in Glasscherben treten und sich verletzten. Und mit geschlossenen Augen läuft man gerne mal vor ein Auto oder gegen einen Laternenpfahl. Meine Fresse, ist gerade so wenig los, dass jeder Merkbefreite irgendeine Bühne für seinen Schwachsinn bekommt? :p

Wobei ich zugegebenermaßen einer Freundin bei Wii-Tennis schon mal auf die Nase gehauen habe. *hust*
 

Nille1234

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
818
Wer glaubt mit dem Fitnessprogramm der Wii könnte man sport treiben oder gar abnehmen der muss wohl auch an den Weihnachtsmann glauben. Das als Sport zu bezeichnen ist echt ne frechheit.
 
Top