C2D-Rechnerzusammenstellung...

KevinLomax

Lt. Commander
Dabei seit
März 2001
Beiträge
1.321
so! nachdem es letztes jahr nix wurde (leider oder zum glück ;)), soll die maschine nun dieses jahr gebaut werden. mein xp 2800 und die 7800 gs sollen in den rechner meiner liebsten wandern und ich baue mir was neues, so um die 1,5k...

nun hätte ich gerne die meinung von euch zu der zusammenstellung, da ich zwar so halbwegs den fortschritt am markt mitverfolgt hab, aber ihr sicher mehr "erfahrung" von wegen tuningmöglichkeiten usw. besitzt.
meine bisherigen überlegungen sehen wie folgt aus:

  • gehäuse - mein aktuelles thermaltake soprano (gut genug)
  • board - abit aw9d (quad-fähig - bin alter abit-fan und die eckdaten gefallen mir besser als die üblichen asus-sachen)
  • c2d 6400 oder 6600? (merkt man den unterschied deutlich (mehr cache..., bzw. ist der 6400 nicht eh durch übertaktung in gleiche gefilde zu bringen?)
  • wakü - thermaltake big water 745 (preis/leistung stimmt da)
  • ram - kingston hyperx 2x1gig 800'er (macht die "asynchronität" was aus, oder isses sinnvoll im bezug auf übertaktung?)
  • platten im raid 0 - hitachi 250 gig (hab grad so eine von ner bekannten und die is schön leise)
  • dvd-brenner - nec ad7170s (wegen s-ata)
  • graka - Xpertvision/Palit GF8800GTS (da eh alle auf dem referenzdesign aufbauen, dürfte der unterschied zu asus und co. wohl nicht groß sein - der preisunterschied allerdings schon :D - iiiirgendwann ne zweite als sli...)
  • netzteil - thermaltake toughpower 750 (sollte vorerst für die eine 8800'er reichen, oder?)
  • sound - meine alte audigy 2 zs...

dann noch irgendwann ne G15, innovatek-graka-kühler (deswegen das leicht "überdimensionierte" 745'er wakü)...

also - meinungen - anregungen - schon mal danke im voraus... :D
 
Zuletzt bearbeitet:

KevinLomax

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2001
Beiträge
1.321
freut mich! ;)
muss dazu sagen: sollte für ne weile "halten" das system. wenn ich bedenke, wie lange ich mit meinem 2800'er gezockt hab - lediglich die graka's sind immer stärker geworden (4000-irgendwas, 6600'er, 7800'er)... :D
denke, die zusammenstellung reicht so für zwei bis vier jahre, oder? lege keinen wert auf auflösungen jenseits der 1280x1024 (18,1'er lcd halt) und auch wenn ich gern die neuesten games zock, so hab ich ja wie gesagt noch die option, auf ne zweite 8800'er - die bis dahin sicher günstig im bekannten auktionshaus zu bekommen sein werden.
 

HashFreak

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
442
Wenn du den mal nicht mehr brauchst und im Geld schwimmst. Ich melde mal Interesse an. Geile Höllenmaschine :)
 

KevinLomax

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2001
Beiträge
1.321
naja - ne höllenmaschine hab ich mir mal zusammengeschrieben - war da irgendwo bei knapp 10k....... :evillol:
denke aber, das is ein guter kompromiss aus geschwindigkeit und preis, oder? :D
 

strixXx

Ensign
Dabei seit
März 2006
Beiträge
215
Also ich würde ein paar Sachen verbessern:

1. Das Abit ist nicht Sli fähig! Es gab zwar mal Mod Treiber aber nicht für G80! Also wenn du später Sli willst dann jetz ein Board mit 680i Chipsatz, zB das Evga!

2. Wenn du einen 975er Chipsatz nimmst empfehle ich dir den 6600er zu nehmen, da der Chipsatz häufig keine hohen Fsb schafft und dann der 6400er langsamer ist! Also empfehle ich auch hier den 680i. (auch wenn er teuer ist) Wenn du den 6400er nimmst dann nimm den 965er Chipsatz! (billigere Alternative)

3. Ob du mit der Wakü glücklich wirst lassen wir mal dahingestellt aber ich würde dir eine gute Lukü (zB Sythe Infinity) oder eine richtige Wakü empfehlen (die sind zwar dann teurer aber ist etwas gescheites!)

4. Beim Ram würde ich dir den hier empfehlen: http://www.h-h-e.de/pd1150627331.htm?categoryId=7 Da dort die Micron D9 Chips verbaut sind und die lassen sich ordentlich takten und der Preis ist auch in Ordnung!

5. Beim Netzteil würd ich zu Seasonic greifen (da leiser) und 750 Watt sind komplett übertrieben! Selbst für Sli sollte das hier reichen: http://www.alternate.de/html/productDetails.html?artno=TN6E60

So das wars. Falls du noch Hilfe für eine gescheite Wakü brauchst oder sonst noch fragen hast kannst ruhig ne pn schreiben!

LG
StrixXx³
 

x-treme888

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
995
Top Zusammenstellung, nur eben mit SLI, einen NVIDIA Chipsatz (680i)
Nur bei der Wakü weiß ich nicht wie gut die ist. Einige meinen die sei schlecht. Wenn ja hast du schon Erfahrungen mit der?Ich interessiere mich nähmlich auch für die.
Und als Netzteil würde ich ein Bequiet Dark Power Pro empfehlen.
mfg
 

strixXx

Ensign
Dabei seit
März 2006
Beiträge
215
Ich habe schon einige Tests gelesen, also einfach mal googlen und die fielen alle nicht besonders gut aus!
Aber man kann für 130-170€ schon etwas verdammt gutes und leises zusammenstellen und dann kann man später wirklich alles unter Wasser setzen und die Temps und Lautstärke sind noch ok!

Das BeQuiet ist auch nicht schlecht aber die sind meist zu teuer und lauter! Ich habe zwar selber eines aber ich bin nicht voll zufrieden!
 

tarrabas

Banned
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
1.240
hallo ihr,

ich denke mit dem system stehst du noch ne weile recht gut da. ich habe mir erst gerade auch einen rechner zusammengestellt. hatte jedoch nicht ganz das buget, wie du. doch sieh selbst.

Intel Core 2 Duo E6600, Dual Core, 2.4 GHz, 4MB
Asus P5B Deluxe/WiFi-AP, Intel P965, Core2 Duo ready, WLAN
Corsair TWIN2X1024A-6400, 2x512MB, DDR2-800, CL5
Western Digital Caviar SE16, 7200rpm, 16MB, 320GB, SATA-II
HIS Excalibur Radeon X1950XTX, PCIe, 512MB GDDR4, Dual DVI
Samsung WriteMaster SH-S183A, DVD-DL Brenner, SATA, schwarz
NZXT Apollo Case, Design Midi-Tower, schwarz
Thermaltake TR2 470 Watt, ATX 12V 2.0

das manko, welches ich feststellen konnte, war einzig und allein, das
das dvd-laufwerk das lauteste des rechners ist, wenn man von der
grafikkarte absieht, welche eigentlich nur unter volllast merkbar ist.
alles in allem bin ich noch an keine grenzen gestossen, bei keinem spiel,
oder anwendung.
bei deinem system hast du sogar raid 0, was dir natürlich eine leistundssteigerung
einbringt, soweit ich das weiss, bin aber auch kein richtiger freak, darum
sind meine äusserungen auch mit dem gewissen mass an vorsicht zu geniessen.

der 6400 ist glaube ich, gut übertaktbar, doch dasselbe gilt doch auch für den
6600 ... *smile ... darum entschied ich mich für etwas mehr performance.

nun ja, abschliessend frage ich mich, warum ich eigentlich mitrede ... doch ich denke
mir, wenn du sowieso übertakten willst, in zukunft, von wegen wasserkühlung ....
würde ich auch auf den 6400 gehen, wenn du die wasserkühlug weglassen willst,
geh auf den 6600, dann kommst du nehm ich mal an, mit einem besseren cpu-kühler
aus, welche eh noch weniger als die wakü kosten.

ach ja, zu meinem system, ich habe eine weitere festplatte für raid 0 geplant.*smile
 

KevinLomax

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2001
Beiträge
1.321
soooo - erst noch mal danke für eure "gedanken"... ;)
hab nun aufgrund eurer aussagen etwas umdisponiert von wegen wakü un sli.

die zusammenstellung hat sich nun folgendermaßen geändert:

  • evga nforce 680i (wenn schon, denn schon :D)
  • c2d 6600
  • speicher weiterhin 2 gig, aber ein tipp welchen ich bei 1deins.de nehmen soll, wär cool - auf jeden fall 800'er??? um die maximal 250 euro!
  • leadtek px8800gts
  • samsung sp2504c (immer noch mal zwei wegen raid0)
  • nec ad7170s
  • g15 :D
  • enermax elt620 liberty (hatte ich bisher gute erfahrungen mit)
  • und wenn wir schon am "system builden" sind - vista ultimate sb ;)

als kühler käme mein aktueller titan vanessa s-type zum einsatz, da der auch meinen aktuellen xp recht gut im griff hat.
das thermaltake soprano hat zudem auch noch genügend luftverwirbler (1x 120 front, 1x 120 heck, 1x 92 blowhole), so dass es nicht zu warm werden sollte.

bleibt also die offene frage mit dem speicher...
 
Zuletzt bearbeitet:

KevinLomax

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2001
Beiträge
1.321
kurzes "update"...

wär echt toll, wenn ihr mir schnell mit der speicherfrage helfen könntet, da ich heute bestellen wollte. is halt immer ne frage der verfügbarkeit.

ich tendiere zum GEIL GX22GB6400UDC 2GB DDR2 800, CL4-4-4-12, 2x 1GB, 2.1V (kann das board die 2,1 volt???) oder zum OZC OCZ2P8002GK 2GB DDR2 800, CL4-5-4-15, 2x 1GB, 2.1V, bzw. zum Corsair TWIN2X2048-6400C4 2GB DDR2 800, CL4-4-4-12, 2x 1GB, sofern das mit den 2,1 volt nicht gehen sollte.

immer im hinterkopf die übertaktbarkeit, sofern mir die performance mal irgendwann nimmer "reichen" sollte. ;)
 

Silverbuster

Banned
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
1.937
Würde zum Crosair greifen. Bin zwar alter OCZ Fan, aber die haben bei einigen Leuten Probleme gemacht auf Intel Plattformen.
GEIL ist ein guter Hersteller, aber Crosair erreicht meist bessere Timings und Taktraten. Einzige Alternative wäre noch Mushkin EX, aber nur die EX, diese eigenen sich hervorragend zum übertakten und sind für einige ein Geheimtipp!
 

KevinLomax

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2001
Beiträge
1.321
...nur die gibts bei 1deins.de net, und wenn, dann wollte ich schon alles von einer adresse. :D
gut - dann werden es wohl die corsair's werden. ;)
 

KevinLomax

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2001
Beiträge
1.321
so - am 15. folgendes bestellt...

1 EVGA nForce 680i SLI
1 Intel® Core 2 Duo E6600
1 Logitech G15 Gaming Keyboard
2 Samsung SP2504C
1 Leadtek PX8800 GTS TDH
2 Diverse Flachkabel 50
1 NEC AD-7170S
1 Enermax ELT620AWT Liberty
1 Corsair TWIN2X2048-6400C4

...und nun sehnlichst auf die lieferung wartend. :D

danke noch mal für eure tipps. ich freu mich schon jetzt wie ein schnitzel auf die neuen geschwindigkeitsregionen, in die ich nun auch endlich vorstoßen darf. ;)
 

KevinLomax

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2001
Beiträge
1.321
und? das ist nun meine vierte bestellung...
zwei mal für bekannte und zwei mal für mich.
die bisherigen drei mal kam die ware immer recht fix - zwei mal war sie am übernächsten tag da, einmal (vorletzte woche) dauerte es ne knappe woche.
da meine bekannte den rechner erst zu weihnachten benötigt, war die lieferzeit eigentlich ok. als dann bei dem billiggehäuse, welches mit in der bestellung war, die haltenasen der kunststofffrontblende abgerissen waren, rief sie kurz bei 1deins an und bekam sofort absolut unbürokratisch eine ersatz-frontblende geliefert (drei tage). die defekte musste sie nicht mal zurückschicken...

also - meine erfahrungen sind praktisch sehr positiv mit 1deins - vor allem der preis stimmt.
probleme gibts bei jedem händler mal - da is man selbst bei den "teureren" nicht sicher vor. ;)
und selbst wenn meine teile noch ein paar tage auf sich warten lassen sollten - ich komm eh erst frühestens nach weihnachten zum zusammenbau - also wozu hektisieren? :D
 
Top