Canon MG5350 arbeitet nicht mit der Fritzbox7490

robertmd

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
53
Hallo liebe Gemeinde,

ich nutze am PC den Drucker Canon MG5350.
Als Router wird eine Fritzbox 7490 genutzt.

Nun möchte ich den Drucker gern als WLAN-Drucker einrichten, so dass wir vom Laptop, Tablet etc. aus drucken können.

Leider bekomme ich es nicht auf die Reihe, dass der Drucker auf dem WLAN-Geräten angezeigt wird.
Die Kopplung mit dem Router (WPS genutzt) verlief ohne Fehlermeldungen.

Hat jemand ein IDee?

Dank und Gruß
Robert
 

BlubbsDE

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
41.606
Der wird auch nicht angezeigt. Du musst Treiber auf den Geräten installieren, die mit dem Drucker drucken sollen. Der Treiber sucht den Drucker dann und wird ihn finden, wenn er erfolgreich mit der FB gekoppelt ist.

Auf einem mobilen Gerät gibt es mehrere Möglichkeiten. Liegt am Gerät. Immer wird es via einer App vom Druckerhersteller gehen.
 

robertmd

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
53
Hi,

hmm...das war bisher (LTE-Router von Vodafone, nicht erforderlich, ich wird es aber umgehend testen ;)
 

BlubbsDE

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
41.606
Das ist immer notwendig. Wie sonst soll man denn drucken? Auf einem Desktop / Laptop muss der Treiber installiert werden. Ob der per LAN / WLAN / USB oder wie auch immer angeschlossen ist.

Und wie gesagt, bei mobilen Endgeräten ist die Sache vielfältiger möglich.
 

robertmd

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
53
Ich habe grad bei Canon gelesen:
"AirPrint ermöglicht das sofortige Ausdrucken von Bildern, E-Mails, Webseiten und Dokumenten vom Mac und von iOS-Geräten – Sie müssen dazu weder Treiber oder Software installieren. Wählen Sie einfach einen AirPrint-Drucker aus, und drucken Sie."

So ging es bisher (LTE-Box) auch.

Ich werds aber mal mit der Canon-App testen.
 

BlubbsDE

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
41.606
Habe ich was anderes gesagt? Dann sag doch einfach auch, was Du da für Geräte hast. Bei Android muss und kann man auch keine Treiber installieren. Da geht es auch direkt vom System aus oder eben per App. Je nach Gerät...

Und auch ein Airprint Gerät muss unter iOS und MacOs eingerichtet werden.

Und Grundvoraussetzung ist natürlich, der Drucker muss in der Liste von Geräten beim Heimnetzwerk in der FritzBox zu sehen sein und verbunden sein.
 

chrigu

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
23.123
Du musst den Drucker manuell mit dem Router verbinden. Siehst du im druckermenü unter wlan-Settings den Router nicht, hast du entweder die ssid versteckt, den falschen Kanal (geht nur von 1-10), einen Mac-Filter aktiviert, die dhcp-Server-Range zu schmal/Liste voll, den falsche ip-Bereich (du schreibst was von „ beim anderen Router ging’s“) oder am Standort des Druckers zu schwaches signal
 

swordx

Cadet 1st Year
Dabei seit
Dez. 2017
Beiträge
10
Der Drucker hat eine LED für das WLAN und hat einen integrierten Druckserver. Ist diese LED an? Wenn nicht musst du in den Einstellungen vom Drucker das Wlan-Netz neu einstellen, testweise würde ich statt WPS das Passwort eingeben.
Der MG5350 ist Apple AirPrint fähig, heißt du kannst mit Apple Geräten sofort drucken. Unter Android musst du diese App installieren: https://play.google.com/store/apps/details?id=jp.co.canon.android.printservice.plugin&hl=de
Windows 10 erkennt Canon Netzwerkdrucker/Scanner eigentlich problemlos automatisch.
 

robertmd

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
53
Guten Morgen,

ich habe nun nochmal alles von Anfang an gemacht.

Ich habe den Drucker per WPS mit dem Router verbunden. Am PC und am Drucker wird der Vorgang als erfolgreich angezeigt.
In der Fritzbox (Wlan --> Sicherheit --> wird der Drucker auch angezeigt.

Dann lief erstmal nichts.

Was hat geholfen: Drucker kurz vom Stromnetz...neu gestartet und alles läuft.

Besten Dank für die Tipps.
 
Top